Tanah Lot ist ein Meerestempel auf der indonesischen Insel Bali. Es ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Balis und ein beliebtes Ziel für Touristen

Bali Monkey Forest: Ein unvergessliches Erlebnis

Der Balinese Affenwald ist wahrscheinlich einer der meistbesuchten Orte auf der Insel Bali. Die Affen sind hier überall, klettern auf Bäume und Dächer und schauen neugierig auf die vorbeigehenden Touristen. Wenn du dich dem Affenwald näherst, scheint es, als würdest du in eine andere Welt eintreten. Die Luft ist erfüllt von den Geräuschen der Tiere und dem Duft nach tropischen Blumen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Der Monkey Forest nahe der Künstlerstadt Ubud auf Bali ist nicht der einzige, aber der mit Abstand bekannteste Affenwald auf Bali und eine Besichtigung gehört zu jeden Bali Urlaub dazu.

Die Tiere können sich frei bewegen und in ihrer natürlichen Umgebung entwickeln, da sie im auf Bali vorherrschenden Hinduismus als Reinkarnation des in Affengestalt dargestellten Gottes Hanuman gelten. Die überwiegende Mehrheit der im Monkey Forest bei Ubud lebenden Affen sind Makaken, diese werden einige Vertreter anderer Affenarten ergänzt.

Entdecken Sie mit AsiaGo die schönsten Ubud Hotels auf Bali

Buchen Sie jetzt Ihre Reise nach Bali zum Monkey Forest!

Der Bali Monkey Forest ist ein absolutes Muss

Ubud Monkey Forest - Affenwald in Ubud

Herrscher im Monkey Forest bei Ubud auf Bali sind die Affen, die Menschen werden von den Tieren als Besucher geduldet und häufig geärgert. Dass die Tiere keine Scheu vor Menschen haben, gefällt den Besuchern des Affenwaldes, da es ihnen die Betrachtung der Affen im Bali Urlaub und aus nächster Nähe erleichtert. Die Zutraulichkeit der Makaken wirkt sich aber auch dahingehend aus, dass die Tiere den Bali Urlaubern gerne Dinge abnehmen

Besonders glitzernde Gegenstände und Brillen gehören ebenso wie Lebensmittel zu den beliebtesten Beutestücken der Makaken. Trotz gelegentlicher Rangeleien zwischen menschlichen Besuchern und den im Hinduismus heiligen Affen kommen im Monkey Forest bei Ubud keine Verletzungen vor.

Die Affen betteln auch überaus aktiv und erfolgreich um Verpflegung, so dass es sinnvoll ist, einige Bananen für die Fütterung der Makaken mit sich zu führen. Die Makaken im Affenwald auf Bali sind durchaus zutraulich und lassen sich auch gerne von Kindern streicheln.

Der Pura Dalem Agung Padangtegal Tempel im Monkey Forest

Der Monkey Forest bei Ubud ist eine der interessantesten Natursehenswürdigkeiten in Ihren Bali Urlaub, zudem befindet sich mit dem Pura Dalem Agung Padangtegal Tempel eine bauliche Sehenswürdigkeit mitten im Wald. Auch innerhalb der Tempelanlage bewegen sich die verehrten Affen frei. Ihre menschlichen Besucher können den Tempel unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit betreten, sie müssen während des Tempelbesuches jedoch einen Sarong tragen.

Das für den Besuch vieler balinesischer Tempelanlagen auf Bali vorgeschriebene Kleidungsstück kann am Tempel im Monkey Forest kostenlos ausgeliehen werden, selbstverständlich darf jeder Besucher auch einen eigenen Sarong tragen.

Der Kauf eines Sarongs bietet sich während eines Bali Urlaub durchaus an, da nur wenige Tempel in westlicher Kleidung besucht werden dürfen und für den Sarong-Verleih an den meisten Tempelanlagen ein Entgelt erhoben wird. Das Fotografieren im Affenwald bei Ubud ist ohne Einschränkungen erlaubt, die an Touristen gewohnten Affen setzen sich teilweise absichtlich in Positur.

Pura Dalem Agung Padangtegal liegt im südwestlichen Teil vom Monkey Forest bei Ubud auf Bali