Die schönsten Highlights und Sehenswürdigkeiten von Taiwan

Die Top-10 von Taiwans Sehenswürdigkeiten

Taiwan Sehenswürdigkeiten: Highlights auf einen Blick

Die schönsten Taiwan Sehenswürdigkeiten machen das Land zu einer begehrenswerten Destination. Auf der kleinen Landesfläche von nur 35.801 km² findet sich in aufregenden Städten und malerischen Landschaften viel Sehenswertes.

Lesen Sie hier mehr über die Sehenswürdigkeiten, die Lust auf einen Taiwan Urlaub machen!

TOP 10 Sehenswürdigkeiten von Taiwan im Überblick


Kombireisen - Ihr ganz persönlicher Pauschalurlaub nach Ihren Wünschen

Taiwan Kombireise

Taiwan Kombireisen - Der perfekte Urlaubsmix. Ihr ganz persönlicher Pauschalurlaub nach Ihren Wünschen!

Taiwan individuell buchen

Chinas Highlights auf einer spannenden Rundreise entdecken

Rundreisen Taiwan

Finden Sie jetzt Ihre perfekt organisierte Taiwan Rundreise und erleben Sie einen Traumurlaub.

Taiwan Rundreisen

Die Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle liegt im Zentrum von Taipeh der Hauptstadt von Taiwan

Taipeh die Hauptstadt von Taiwan und seine Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie nach Taiwan einen Flug buchen, dann landen Sie in Taipeh. Es ist die Hauptstadt des Landes und gleichzeitig ein Mekka für Entdeckungslustige. Die Stadt mit ihren rund 2,7 Millionen Einwohnern sprüht vor Leben, ohne in urbaner Hektik abzudriften. Bei einem Bummel erfahren Sie mehr über Taipehs Sehenswürdigkeiten. Hier eine Auswahl:

  • der Daan Park für erholsame Momente im Grünen
  • Einkaufsstraßen und ein Mini-Time-Square im Stadtteil Ximending (siehe mehr Nummer 2)
  • Chiang-Kai-Shek Memorial Hall
  • Presidential Office Building
  • Sun Yat Sen Memorial Hall
  • zahlreiche Tempel und Kirchen wie der Longshan Tempel
  • Taipehs Strand

Shoppingdistrikt Ximending in Taipeh

Dies ist das internationale Vergnügungsviertel im Nordosten des Stadtbezirks Wanhua in Taipeh. In den späten 1990er-Jahren ist dort die erste Fußgängerzone entstanden. Sie bummeln an Schaufenstern und Straßenständen entlang. Überall blinkt die Neonreklame, die die Jugendlichkeit dieses Ortes verdeutlicht. Besonders sehenswert sind die Theater und der Nishi Hongan-ji-Tempel.

Die Taroko Schlucht gehört zu den Natur Highlights Taiwans

Taroko Nationalpark der älteste Nationalpark in Taiwan

Taiwans Taroko Schlucht ist schlichtweg beeindruckend. Sie ist gigantisch und das Highlight im Taroko Nationalpark. Über viele Kilometer zieht sie sich in die Berge hinweg und ist mal tiefer, mal höher, dann breiter und wieder schmaler. Sie können einen Trekkingausflug machen, um sie zu bestaunen. Da es eine Straße gibt, ist es auch möglich, die Hauptroute durch die Schlucht mit dem Pkw oder Moped vorzunehmen. Zusätzlich gibt es einen Shuttlebus für Touristen.

Nachtmärkte in Taiwan der Shilin Nachtmarkt in Taipeh ist die Nummer 1 der TOPS

Nachtmärkte Taiwans mit typischen taiwanesischen Snacks

Sie suchen in Taiwan Essen, welches Sie in die authentische Landesküche entführt? Dann sind Sie auf den Nachtmärkten richtig. Es gibt sie im ganzen Land, aber besonders viele und beliebte finden Sie in der Stadt Taichung. Die Industriestadt erwacht abends zum Leben. Überall stehen Essensstände, an denen sich die Einheimischen für den nächsten Tag stärken. Doch was sollen Sie auf den Nachtmärkten in Taiwan essen? Dies sind Inspirationen:

  • Chòu Dòufǔ: frittierter Tofu mit Gemüse und Salat
  • Roùyuán: Fleischbällchen
  • Taiwanische Würstchen: Schweinswürstchen von zarter Süße teilweise in Reis eingerollt
  • Cōngyóubǐng: Mehlpfannkuchen mit Frühlingszwiebeln
  • Frittierte Hühnerstückchen
  • Frittierte Gelatinereisbällchen
  • Taiwanischer Crêpe mit Meeresfrüchten gefüllt

Sonne-Mond-See im Zentralgebirge von Taiwan

Neben der Taroko Schlucht gehört der Sonne-Mond-See zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Taiwans. Es ist der größte See des Staates und ein begehrter Ort für Hochzeitsreisen, denn das Panorama ist überaus romantisch. Hohe Berge scheinen ihn zu bewachen. Dort befinden sich einige bedeutsame Tempel. Wer sportlich fit ist, traut sich eine Radtour um den See zu. Aufgrund von diversen Steigungen ist die Fahrt anspruchsvoll. Gemütlicher geht es in der Seilbahn zu, die bemerkenswerte Ausblicke erlaubt.

Der Kenting Nationalpark ist der älteste Nationalpark Taiwans

Kenting Nationalpark an der Südspitze von Taiwan

Der Kenting Park weitet sich im Süden des Landes auf und offenbart, wie tropisch Taiwans Klima sein kann. Im Unterschied zu anderen Nationalparks existiert kein klarer Eingang. Vielmehr handelt es sich bei dem Kenting Nationalpark um eine Region. Busse durchfahren sie und Dörfer liegen in ihr. Hier und da gibt es Wälder, Aussichtspunkte und einige der schönsten Strände Taiwans. Die Landschaft schimmert in einem saftigen Grün und trifft an der Küste auf ein dunkelblaues Wasser. Besonders sehenswert sind:

  • Oluanpi Leuchtturm
  • National Forest Recreation Area
  • Küste des Mao Bitou Parks
  • Taiwan Strand: Baisha Beach und Small Lagune

Taiwans Strände

Taiwan hat im Nationalpark Kenting über traumhafte Strände. Das Wasser ist oft sehr klar und glänzt in einem satten Blauton. Dank der tropischen Temperaturen ist ein Baden problemlos möglich. Unterhalb der Wasseroberfläche laden Korallenriffe zum Tauchen ein.

Bei der kleinen Stadt Fulong weitet sich ein inselartiger, weitläufiger Sandstrand aus, der oft sehr leer ist. Da es kaum Unterkünfte gibt, sind die Tagestouristen rasch verschwunden. Wer mag, kombiniert den Strandtag am Fluong Beach mit einer Radtour entlang der Ostküste Taiwans. Berge und Felsen lassen die Region spektakulär aussehen.

Weitere beliebte Strände sind in dem Archipel Pescadores (auch Penghu genannt). Dort trifft Taiwan auf China. Die Hauptinsel heißt ebenfalls Penghu und dient als Startpunkt für Ausflüge zu den Insel Qimei, Wangan und Ji-bei. Ob Schnorcheln, Tauchen, Surfen oder Windsurfen: Alles ist dort möglich. Per Flugzeug oder Fähre gelangen Sie auf die Inseln. Die Bootsfahrt von Kaohsiung dauert rund fünf Stunden.

Lotus See in Kaohsiung mit seinen zahlreichen Tempeln

Kaohsiung die große Hafenstadt im Süden Taiwans

Im Südwesten des Landes befindet sich die zweitgrößte Stadt Taiwans. Sie ist überaus modern und lebendig. Darüber hinaus ist sie reich an Geschäften, Sehenswürdigkeiten und Nachtmärkten zum exotischen Schlemmen.

Es lohnt sich, einen Abstecher zur vorgelagerten Insel Cijin zu machen. Dort begeistert Sie die charmante Promenade, der fangfrische Fisch und der alte Leuchtturm. Ein Fort erlaubt einen atemberaubenden Ausblick auf Kaohsiung. Weitere lohnenswerte Sehenswürdigkeiten sind:

  • das alte britische Konsulat
  • der Lotus-See mit seinen Tempeln
  • der Liebes-Fluss
  • der Central Park

Die Berge von der Alishan National Scenic Area

Bereits die Anfahrt in die Alishan National Scenic Area ist ein Traum. Sie können eine Schmalspurbahn von der Stadt Chiayi nehmen und bis nach Fenchihu hinauffahren. Es geht auf abenteuerliche Weise durch eine fantastische Landschaft. Nach einer weiteren Fahrt mit dem Bus befinden Sie sich auf 2.000 Metern über den Meeresspiegel. 400 km² Fläche liegen vor Ihnen, die zum Wandern und Sinnieren einlädt. Frühaufsteher sollten den Sonnenaufgang nicht verpassen und die Magie in Fotos einfangen. Sehr sehenswert ist zudem der Shouzhen-Tempel von Alishan.

Tainan ist die älteste Stadt in Taiwan und ehemalige Hauptstadt.

Tainan die ehemalige Hauptstadt Taiwans

Tainan ist die älteste Stadt Taiwans und ist damit ein Muss auf Ihrer Taiwan Reise. Die Region dort ist seit mindestens 20.000 bis 31.000 Jahren bewohnt. In den 1620er-Jahren ist die eigentliche Stadt errichtet worden, der Altstadt noch Relikte aus längst vergangenen Zeiten zeigt. Wer Interesse an der Landesgeschichte hat, der kann hier viel hautnah entdecken. Einblicke in die Besetzungszeit der Holländer, Portugiesen, Chinesen und Japaner ist möglich. Ein ganzer Tag lässt sich mit einem Bummel durch die Gassen der historischen Altstadt von Tainan verbringen. Übrigens: Die Stadt verfügt zudem über die höchste Tempeldichte des Landes.

Reisen Sie nach Taiwan und staunen Sie über die Fülle der Sehenswürdigkeiten eines kleinen Landes!