Zurück zur AsiaGo Hauptseite
Zurück

Last Minute Afrika: die besten Angebote für Ihren Urlaub

Afrika ist ein beeindruckender Kontinent. Mit viel Natur, fremden Kulturen, Sitten und Traditionen und einer wilden Tierwelt lädt der schwarze Kontinent zu aufregenden Last Minute Reisen ein. Der afrikanische Kontinent ist facettenreich und präsentiert sich mit den unterschiedlichsten Gesichtern. Ob die karge Sahara Wüste oder die zahlreichen Inseln, Berge, Urwälder und Steppen - in Afrika finden Sie für jeden Geschmack das richtige Last Minute Reiseziel.

Afrika Last Minute Urlaub - Wetter, Klima und spannende Fakten

Der Norden des Kontinents und die Küstengebiete lassen sich während der Last Minute Reise am besten April und Oktober bereisen. Südafrika lädt das ganze Jahr zum Last Minute Urlaub  und Safaris ein. Hier herrschen vier Jahreszeiten vor, die jedoch im Gegensatz zu den europäischen Jahreszeiten stehen. Während des europäischen Winters ist in Südafrika Sommer, während es während des europäischen Sommer in Südafrika nachts und in höheren Lagen überraschend kühl werden kann.

Zwischen Mali und Algerien liegt die Tanezrouft in der Sahara. Hier steigen die Temperaturen während der Sommermonate über 52° Celsius hinaus. Die Sahara ist die größte Wüste, während die Namib Wüste die älteste Wüste der Welt ist.

Der afrikanische Kontinent ist das älteste, bewohnte Gebiet der Erde. Am gesamten Kontinent befinden sich mehr als 3000 Naturreservate, 200 Meeresschutz Reservate und 80 geschützte Feuchtgebiete. Kein Wunder, dass Afrika Last Minute auch gerne mit einer Safari durch die Nationalparks verbunden werden. Afrika weist auch die höchste Dichte in der Tierwelt auf.

Insgesamt können Sie während der Rundreisen 135 eingetragene Orte besichtigen, welche sich auf der Liste der UNESCO befinden und als Weltkulturerbe geführt werden. Dazu zählen die Victoria Wasserfälle zwischen Sambia und Simbabwe oder der Serengeti Nationalpark.

Last Minute Afrika - die schönsten Länder besuchen

Der schwarze Kontinent ist gigantisch groß und eine Rundreise deckt nur einen Bruchteil der Region ab. Sehr beliebt ist eine Rundreise, die von Kapstadt in Südafrika über Botswana nach Namibia und Zimbabwe führt. Hier stehen Natürlich der Tafelberg und die sensationellen Weinbaugebiete Südafrikas auf dem Programm. Auch der Fish River Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt kann hier besichtigt werden. Von der Namib Wüste führt der Weg an die Atlantikküste. Der Etosha Nationalpark, Windhoek, die Hauptstadt Namibias und natürlich die Victoria Falls auf einer Last Minute Reise nicht fehlen.

Auch das ostafrikanische Land Kenia ist immer für einen Last Minute Urlaub gut. Hier werden Safaris ganz groß geschrieben und der Aufenthalt kann mit einem Badeurlaub und sehr viel Kultur verbunden werden.

Der Norden Tansanias besticht mit einem wahren Naturwunder. Hier befindet sich der 600 Meter tiefe Ngorongoro Krater. Dieses UNESCO Weltkulturerbe wird häufig auch als Garten Eden bezeichnet und die Fauna und Flora ist beeindruckend. Auch der Kilimandscharo in Tansania übt eine große Anziehungskraft aus.

Die Regenwälder im Kongo-Becken sind ebenfalls beeindruckend und beweisen, dass Afrika nicht nur Wüste bedeutet. Hier handelt es sich um den zweitgrößten Urwald der Welt. Nilpferde, Nashörner, Krokodile und Elefanten können hier während einer Exkursion hautnah beobachtet werden.

Afrika - von exotischen Stämmen und Kulturen

Während einer Rundreise durch den schwarzen Kontinent treffen Sie auch auf die verschiedensten Stämme. Die Massai zählen zu dem wohl bekanntesten, afrikanischen Volksstamm. Hier handelt es sich um ein ehemaliges Nomadenvolk, welches heute vor allem in Ostafrika, vor allem Kenia und Tansania anzutreffen ist. Die Massai waren einst als wilde Barbaren und Krieger bekannt. Heute faszinieren Sie mit ihren leuchtenden Gewändern und den rituellen Tänzen. Vor allem die männlichen Massai weisen eine beachtliche Größe auf und verblüffen mit ihren Tänzen, bei welchen sie hoch in die Lüfte springen.

Auch bei den Himba handelt es sich um ein Volk der Nomaden. Noch heute leben viele Himba im Norden Namibias abseits der Zivilisation. Markant ist die rote Bemalung, die am ganzen Körper und auf den Haaren aufgetragen wird. Während der Rundreise durch Afrika erfahren Sie viel Wissenswertes über diese alten Stämme und Kulturen. Tauchen Sie ein in eine fremde und exotische Welt, die voll Geheimnissen steckt.