thailand

Thailand Reisen

Thailand das Urlaubsziel in Südostasien für günstigen Reisen

Thailand hat vieles zu bieten, ist jedoch in erster Linie dank seiner weißen Strände als Urlaubsparadies bekannt. Als absolute Hochburgen gelten hierbei Phuket, Koh Samui und Pattaya. Phuket befindet sich an der Westküste Thailands an der Andamanen-See und ist – ebenso wie die vorgelagerten Phi Phi Inseln – ideal für Strandurlaub. Auch Khao Lak gehört zu den beliebtesten Badeorten in dieser Region des Landes. Pattaya und die Insel Koh Samui hingegen liegen in Ostthailand am bzw. im Golf von Thailand. Pattaya ist nicht zuletzt aufgrund der Nähe zur thailändischen Hauptstadt Bangkok eines der bevorzugten Reiseziele. Der Strand Pattayas sowie dessen Umgebung sind zudem erst kürzlich gründlich modernisiert worden und erfreuen sich großer Beliebtheit. Etwas ruhiger geht es hingegen auf Koh Phangan, der Nachbarinsel Koh Samuis, zu. An den Stränden der Insel tummeln sich nicht allzu viele Menschen und die Natur Koh Phangans ist noch sehr ursprünglich: Dschungel, Berge und Wasserfälle prägen die Landschaft.

Auch wer den Fokus seiner Thailand-Reise nicht auf Strandurlaub legt, muss nicht auf weiße Strände verzichten: Bei Rundreisen durch Thailand ist in der Regel ein erholsamer Ausklang in Form von einigen Tagen Strandurlaub eingeplant.

Kultururlaub – Reisen und Entdecken

Möchte man beim Reisen vor allem die thailändische Kultur erleben, steht die Hauptstadt Bangkok meist weit oben auf dem Programm. In Bangkok befindet sich unter anderem der bedeutende, buddhistische Tempel Wat Phra Kaeo sowie der Palast des Königs von Thailand. Unweit Bangkoks, in Ayutthaya, standen einst ebenfalls Palastgebäude. Heute zeugen Ruinen von Herrschern längst vergangener Jahrhunderte. Aus der Zeit, als Ayutthaya das Machtzentrum der siamesischen Könige war, stammt auch die königliche Sommerresidenz Bang Pa-in. Darüber hinaus zählen Tempel wie der Wat Phanan Choeng und der Wat Yai Chai Mongkon zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Von Bangkok aus besteht die Möglichkeit, Ausflüge zu zwei der spektakulärsten Märkte des Landes zu unternehmen: Zum „Zugmarkt“ und zu einem schwimmenden Markt. Beide befinden sich in der kleinen Provinz Samut Songhkram. Die Waren auf dem schwimmenden Markt von Damnoen Sadua werden von Booten aus verkauft. Der Markt in Mae Klong hingegen scheint zunächst nicht außergewöhnlich zu sein. Er befindet sich jedoch auf einer Bahnstrecke, die noch in Betrieb ist. Nähert sich der Zug, so rollen und klappen die Händler ihre Stände einfach für einen kurzen Augenblick ein. Ebenso erstaunlich ist der Anblick der „Langhalsfrauen“, die zur Volksgruppe der Karen Padaung gehören. Dass Frauen zahlreiche Kupferringe um den Hals tragen, ist Teil der Tradition dieser ethnischen Gruppe, die ursprünglich aus dem Nachbarland Myanmar stammt. Die Dörfer der „Langhalsfrauen“ befinden sich in Nordthailand.

Thailand-Reisen: Strandurlaub, Kultur und eine Priese Abenteuer

Neben Strandurlaub, historischen und religiösen Bauwerken wird in Thailand auch für Erlebnisurlauber einiges geboten. Hierbei geht es mitunter tierisch zu: Elefantencamps und der nahe gelegene Sriracha Tiger Zoo zählen zu den Highlights Pattayas. Auf Koh Samui werden Affen sogar im Kokosnuss-Ernten trainiert. Auch die Nationalparks des Landes eignen sich hervorragend, um exotischen Tieren zu begegnen. So können Besucher des Khao Yai Nationalparks beispielsweise in der Dämmerung hunderttausende Fledermäuse beobachten, die scharenweise ihre Höhle verlassen. Neben Wasserfällen zählen auch frei lebende Affen, Leoparden und sogar Elefanten zu den Highlights des Khao Yai Nationalparks. Der etwas südlicher gelegene Khao Sok Nationalpark bietet seinen Besuchern sogar die Möglichkeit, auf einem Elefanten zu reiten. Auch Kajak- und Floß-Fahrten auf verschiedenen Flüssen werden vielerorts angeboten.

Da von Mai bis November mit Monsun gerechnet werden muss, sollte man idealerweise zwischen Dezember und April nach Thailand reisen. Deutsche Staatsangehörige benötigen hierbei zum Reisen kein Visum. Es genügt ein gültiger Reisepass. Spontane Thailand Reisen sind somit problemlos möglich!

Thailand Reisen mit AsiaGo

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Infos. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf