Sri Lanka Reiseinformationen

Reisen in ferne Länder und das Entdecken fremder Welten gehört zu den schönsten Erfahrungen in unserem Leben. Zur Einstimmung und für eine gelungene Vorbereitung haben wir wichtige Reiseinformationen für Ihr Traumziel Sri Lanka zusammengestellt.

Sri Lanka FAQ - Häufig gestellte Fragen


Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Sri Lanka?

Ein Non-Stop-Flug von Frankfurt am Main bringt Sie in 9,5-10 Stunden nach Sri Lanka. Dort landen Sie auf dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Colombo an der Westküste der Insel. Sofern Sie einen Direktflug gebucht haben, verlängert sich Ihre Flugzeit je nach Anzahl der geplanten Zwischenlandungen und kann 11-15 Stunden oder auch mehr in Anspruch nehmen. Gut zu wissen: Der Rückflug kann je nach Wetterbedingungen und aufgrund der Erdrotation bis zu 2 Stunden länger angesetzt sein.

Welche Dokumente brauche ich für eine Reise nach Sri Lanka?

Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen Sie als EU-Bürger Ihren Reisepass und ein Visum. Der Personalausweis ist nicht ausreichend. Das Visum für Ihre touristische Reise können Sie wahlweise bei einer Botschaft oder als eine elektronische Reisegenehmigung bequem online beantragen. Es nennt sich im internationalen Sprachgebrauch ETA (electronic travel authorization) und ist 30 Tage gültig. Die Gebühr für den Antrag beträgt aktuell 35 USD, für Kinder ist es kostenlos. Bitte beachten Sie, dass der Reisepass zum Zeitpunkt des Reiseantritts noch eine Mindestgültigkeitsdauer von 6 Monaten aufweisen muss! Kinder benötigen ebenfalls einen Kinderreisepass oder ab dem Alter von 12 Jahren einen Reisepass.

Wie groß ist der Zeitunterschied von Deutschland nach Sri Lanka?

Die Zeitverschiebung von der deutschen mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) zu Ihrer Urlaubsinsel Sri Lanka beträgt +3,5 Stunden. Das bedeutet, wenn die Uhr zu Hause zur Sommerzeit 12 Uhr Mittags zeigt, ist es auf Sri Lanka bereits 15.30. Zur Winterzeit kommt eine Stunde dazu, denn auf Sri Lanka werden die Uhren nicht umgestellt, Winter- und Sommerzeit gibt es nicht. Sri Lanka liegt in der Zeitzone Asia/Kolkata. Dort gilt ganzjährig die Indian Standard Time (IST).

Wie ist das Wetter auf Sri Lanka?

Auf Sri Lanka herrscht das tropische Monsunklima vor. Die Insel liegt im Indischen Ozean vor der Südküste Indiens. Diese äquatornahe Lage, die Gebirgszüge im Landesinneren und der Einfluss des Monsuns bestimmen das Klima und die lokalen Wetterbedingungen Sri Lankas. Für Urlaubsreisende ist bei Beachtung der regionalen Unterschiede ganzjährig schönstes Urlaubs- und Badewetter. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 27,8 Grad und das Meerwasser ist über 25 Grad warm.

Wann ist die beste Reisezeit für Sri Lanka?

Perfekt für einen sonnenverwöhnten Badeurlaub an den Traumstränden von Sri Lankas Westküste sind die Monate von Dezember bis April. Die beste Reisezeit richtet sich auf Sri Lanka aufgrund von zwei Monsunzeiten nach Ihren Plänen und Aktivitäten und der Region, die Sie bereisen möchten.

Von Mai bis September beschert der Südwestmonsun (Yala) der Westseite stärkere Niederschläge. Diese fallen häufig in der Nacht und am frühen Morgen, sodass im Tagesverlauf trotzdem mit 5 und mehr Sonnenstunden für einen sonnenverwöhnten Urlaub gerechnet werden kann. Im Norden und Osten der Insel sorgt der Nordostmonsun (Maha) von Dezember bis März für Regenfälle, die allerdings weniger intensiv ausfallen als auf der Westseite.

Welche Impfungen brauche ich für den Urlaub auf Sri Lanka?

Grundsätzlich empfohlen wird Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A und Tollwut. Darüber hinaus bietet das Tropeninstitut schriftliche und telefonische Reiseberatungen an und beantwortet alle Ihre individuellen reisemedizinischen Fragen.

Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung „6 Wochen“ vor der geplanten Reise Ihren Impfschutz! Lagen können sich schnell verändern und entwickeln. Wir empfehlen Ihnen sich über die aktuelle Situation beim Auswärtigen Amt zu informieren! Für Ihren Schutz in tropischen Ländern weisen wir Sie vorsorglich besonders auf wirksamen Schutz gegen Stechinsekten und einen hohen Sonnenschutzfaktor hin.

Welche Sprachen werden auf Sri Lanka gesprochen?

Sri Lanka hat mit Sinhala (Singalesisch) und Tamilisch zwei offizielle Amtssprachen. Bis 1957 war Englisch ebenfalls Amtssprache und ist bis heute weit verbreitet. Es wird im Geschäftsleben und in den größeren Städten gesprochen, insbesondere von der jüngeren Generation. Die deutsche Sprache wird nicht verwendet und verstanden, es sei denn, Sie treffen auf deutsche Auswanderer.

Wie kann ich am besten Geld umtauschen für die Reise nach Sri Lanka?

Sie können Geld in Wechselstuben (Currency Exchange), Bankinstituten und in den Hotels wechseln. Wir empfehlen, dies direkt auf Sri Lanka zu tun und nicht bereits in Deutschland. Beachten Sie die ausgehängten aktuellen Wechselkurse und bedenken Sie, dass der Umtausch immer mit Gebühren belastet ist. Diese sind bei den Banken besonders gering und in den Hotels oft exorbitant hoch. Am besten also eine Bank oder Wechselstube aufsuchen, diese finden Sie auch gleich am Flughafen. Die Landeswährung ist der Sri-Lanka-Rupie.

Welche Kreditkarten werden auf Sri Lanka akzeptiert?

International gängige Kreditkarten wie die Visa-, Master- oder Eurocard sowie American Express werden auf Sri Lanka in den Hotels, Autovermietungen und Restaurants angenommen. Auch exklusive und größere Geschäfte werden diese akzeptieren. Geldautomaten für das Abheben von Bargeld mit Ihrer Kreditkarte stehen ebenfalls zur Verfügung. Bitte bedenken Sie auch hier die Transaktionsgebühren, die Sie zur Sicherheit in den Geschäftsbedingungen des Kartenanbieters vorher prüfen sollten.

Wie ist das Internet auf Sri Lanka?

Das Mobilfunknetz in den urbanen Gebieten ist sehr gut ausgebaut. 4G ist Standard. Hotels und auch Restaurants bieten Ihren Gästen im Regelfall kostenlosen Zugang zum WLAN an. Bei intensiver Nutzung kann vor Ort in einem Mobilfunkshop eine Prepaid SIM Karte erworben werden. Diese benötigt ein Simlock-freies Smartphone.

Wie sicher ist das Reiseland Sri Lanka?

Sri Lanka wird als sicheres Reiseland eingestuft. Bei Fragen oder Unsicherheiten vor Ort können Sie sich immer auf die Unterstützung unserer lokalen Reiseführer verlassen. Sie sind zu jeder Zeit auf ihr Wohlergehen und Ihre Sicherheit bedacht. Lagen können sich schnell verändern und entwickeln. Wir empfehlen Ihnen sich über die aktuelle Situation beim Auswärtigen Amt zu informieren!


Rundreise zu den kulturellen Höhepunkten Sri Lankas

Sri Lanka bietet Reisenden eine Vielzahl an Weltkulturerbestätten. Eine Rundreise lädt dazu ein, diese zu entdecken und tief in die Geschichte des Inselstaates einzutauchen. Sehenswert sind insbesondere der Zahntempel in Kandy, der Löwenfelsen Sigiriya oder die Ruinenstadt Polonnaruwa.

Jetzt Rundreisen günstig buchen

Rundreisen, Gruppenreisen, Privatrundreisen, Erlebnisreisen, Städtereisen und Abenteuerurlaub

Warum nur an einen Ort reisen, wenn man das ganze Land kennenlernen möchte. Mit unseren Rundreisen sehen Sie alles von Ihrem ausgewählten Urlaubsland, was sich zu sehen lohnt. Genießen Sie Ihre Rundreise zu traumhaften Naturlandschaften und einzigartigen UNESCO-Weltkulturerbestätten.