Die besten Monate zum Tauchen auf den Gili Inseln sind Mai und Juni

Die Gili Inseln vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Lombok

Die faszinierende Schönheit der Landschaft hat es zahlreichen Touristen aus aller Welt sehr angetan. Bei den Gili Inseln handelt es sich um insgesamt drei Sandinseln, die relativ klein sind und sich nordöstlich von Lombok befinden. Eine Vielzahl an Meeresschildkröten ist dort zu Hause.

In der Vergangenheit wurden sie auf den Gili Inseln immer wieder gejagt, stehen jedoch mittlerweile unter Naturschutz. Diese Tierart ist in den tropischen und subtropischen Küstenregionen zu Hause und lebt hauptsächlich im Wasser, welches die Schildkröten ausschließlich zur Ablage der Eier verlassen.

Schnorcheln und Tauchen auf Gili Inseln bei Lombok. Mit Schildkröten auf den Gili Inseln schnorcheln

Gili Trawangan: die größte Insel der Gili-Inseln

Die größte der Gili Inseln ist Gili Trawangan und wird von ca. 700 Menschen bewohnt. Ein typisches Merkmal der Gili Inseln ist das Fehlen von asphaltierten Straßen und motorisierten Fahrzeugen. Die Einwohner der Gili Inseln nutzen überwiegend Pferdekutschen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Die in der Vergangenheit häufig praktizierte Dynamitfischerei ist auf den Gili Inseln mittlerweile streng untersagt. Schließlich möchten die Einheimischen die Natur keinen unnötigen Gefahren aussetzen und die Schönheit des Landschaftsbildes auf den Gili Inseln nicht aufs Spiel setzen.

Entdecken Sie die Insel Gili Trawangan zwischen Bali und Lombok in Indonesien

Gili Air: die zweitgrößte Insel der Gili-Inseln

Gili Air ist die zweitgrößte Insel der Gili-Inseln und eine paradiesische Trauminsel von Indonesien

Gili Air ist die zweitgrößte der Gili Inseln, hat aber ungefähr doppelt so viele Einwohner wie Gili Trawangan. Inzwischen steht der Tourismus auch auf dieser Insel ganz hoch im Kurs, wobei der ursprüngliche Charme noch nicht verloren gegangen ist. Gili Air ist der beste Beweis dafür, dass die Gili Inseln eine interessante Kombination aus Tradition und Moderne sind. In einem altertümlichen Dorf können die Urlauber sowohl eine Moschee besichtigen als auch gemütlich in den Strandbars relaxen. In den Restaurants genießen sie die kulinarischen Delikatessen der landestypischen Küche auf den Gili Inseln in vollen Zügen.

Gili Meno: die kleinste der drei Gili-Inseln

Die mittlere und kleinste der Gili Inseln hört auf den Namen Gili Meno und ist nur mit einem Boot erreichbar. Ungefähr 400 Einwohner verdienen sich ihr Geld abgesehen von den bewährten Branchen des Tourismus und Fischfangs im Anbau von Kokosnüssen. Genauso wie auf den beiden anderen Gili Inseln ist der Artenreichtum an Fischen auch auf Gili Meno sehr hoch, so dass sich die Insel bei Tauchern großer Beliebtheit erfreut. Ein besonderes Highlight ist die Flora und Fauna auf Gili Meno, die sich durch eine einzigartige Unberührtheit auszeichnet.

Gili Meno Urlaub im Paradies, die Insel liegt zwischen Gili Trawangan und Gili Air und sind paradiesische Trauminseln von Indonesien