vietnam-reisen

Kombireisen Singapur und Vietnam: ein asiatischer Urlaubstraum

Den Stadtstaat Singapur erleben und Strandurlaub in Vietnam

Asien übt einen großen Reiz als Reiseziel aus, da es exotisch, anmutig und aufregend zugleich ist. Zudem begeistern die Urlauber die freundliche Mentalität der Einheimischen sowie ihre Lebensart zwischen Tradition und Moderne. Der Kontinent ist riesig und hat zahlreiche Top-Urlaubsziele zu bieten, weshalb sich eine Verknüpfung von zwei Reisezielen innerhalb eines Aufenthaltes anbietet. Dadurch lässt sich im Rahmen von einer weiten Anreise per Flugzeug viel von dieser spannenden Region entdecken.

Besonders lohnenswert sind Kombireisen Singapur und Vietnam. Der Stadtstaat Singapur wird ebenfalls das Tor nach Asien genannt, da es etliche vertraute, europäische Elemente aufweist und sich somit auch für Asienneuligen eignet. Mit Vietnam im Anschluss als Reiseziel erhält der Reisende einen tieferen Einblick in einen äußerst interessanten Teil des Kontinentes. Das Land steckt touristisch noch immer in den Kinderschuhen, sodass es durch ein Höchstmaß an Authentizität verzaubert.

Die Anmut Singapurs genießen

Singapur ist ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen, weshalb Urlauber morgens einen Bummel durch Chinatown machen, mittags indische Gaumenfreuden probieren und am Abend in einem Kolonialhotel beim legendären Cocktail Singapore Sling den Tag ausklingen lassen. Der tropische Inselstaat ist Heimat von Menschen aus der ganzen Welt, deren Kulturen dort miteinander fusionieren.

Es ist zugleich ein entscheidender Finanzplatz, Shoppingmekka und Ausgangspunkt für Flugreisen in jegliche Regionen des Globus. Zu den besonders begehrten Sehenswürdigkeiten Singapurs gehören der berühmte Fort Canning Park mit seinen historischen Denkmälern, die Einkaufsmeile Orchard Road und der lokale Zoo. Während Kombireisen Singapur und Vietnam besteht auch die Möglichkeit, die nahgelegene Insel Sentosa mit ihren Sandstränden, den Chinese Garden und die Arab Street zu besuchen. Aus einer Höhe von 165 Metern lässt sich vom Singapore Flyer der Stadtstaat bestaunen.

Urlaub in Vietnam: Ferien fernab vom Massentourismus

Mit Vietnam gibt es die ideale zweite Etappe bei Kombireisen Singapur und Vietnam, da der Küstenstaat durch seine magische Ursprünglichkeit begeistert. Er ist geprägt von fruchtbaren Reiskammern, dichten Dschungelgebieten, einem anmutigen Hochland und prachtvollen Küstenlandschaften. Im Rahmen der Kombireisen Singapur und Vietnam lässt sich die natürliche Schönheit des Staates ebenso bestaunen wie sein kultureller Reichtum. Besonders hervorzuheben ist die Kapitale Hanoi mit ihrem Industriehafen, dem Ho Chi Minh-Mausoleum und dem Wasserpuppentheater am Hoan-Kiem-See. Welchen Einfluss einst die französische Kolonialmacht hatte, zeigt sich insbesondere an den prachtvollen Villen aus jener Zeit. Weitere begehrte Reiseziele in Vietnam sind die alte Kaiserstadt Huế und die Millionenmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt. Erholsame Tage am Meer lassen sich vor allen in den Badeorten Nha Trang, Danang und Hoi An verbringen.

Kombiurlaub Singapur und Vietnam: jetzt günstig buchen

Singapur und Vietnam lassen sich das gesamte Jahr über bereisen, weshalb sich Kombireisen Singapur und Vietnam problemlos Last Minute buchen lassen. Auch die Impfbestimmungen und Einreisebedingungen gestalten sich für einen Urlaubsaufenthalt unkompliziert. Dank des tropischen Klimas in beiden Ferienzielen gehören in den Koffer nur Sommersachen, sodass nur ein geringes Reisegepäck erforderlich ist. Ein zusätzlicher großer Vorteil bei Kombireisen Singapur und Vietnam ist, dass von Singapur nach Vietnam die Flugzeit nur rund drei Stunden beträgt. Somit gelangen Urlauber binnen kurzer Flugdauer zu einer weiteren aufregenden Destination Asiens, die für unvergessliche Urlaubsfreuden sorgt.

Entdecke mit AsiaGo Singapur und Vietnam

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies