your site title here

thailand-inseln

Thailands kleine Inseln

Die thailändische Inselwelt entdecken - Taumurlaub und Inselhopping

Sobald man überlegt einen Urlaub in Thailand zu verbringen, denkt man an bekannte Inseln wie Phuket oder Koh Samui und es kommen jedem augenblicklich berühmte Küstenregionen wie Krabi oder Khao Lak in den Sinn. Wer während der Reisen auf ein pulsierendes Nachtleben nicht verzichten möchte und neben Sightseeing auch noch zu ausgedehnten Shopping Touren aufbrechen möchte, der ist natürlich mit diesen Orten, Inseln und Städten gut beraten.

asiago-hier-ist-urlaubAuch Thailands Hauptstadt Bangkok ist hierfür ein ganz besonderer Ort. Doch alle, die sich Ruhe und Stille, private, einsame Strände und Buchten, dichten Urwald und Ursprünglichkeit wünschen, sollten überlegen, eine der noch weniger bekannten thailändischen Inseln zu besuchen. Optimal bietet sich für solch einen Traumurlaub natürlich Inselhopping an. Individuell und ganz nach den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen können diese Traumreisen erstellt werden.

Inselhopping oder nur eine Insel?

Große Inseln und Urlaubsorte werden mit kleinen thailändischen Inseln perfekt kombiniert. Gerade beim Inselhüpfen zwischen den thailändischen Inseln lernen die Urlaubsgäste das Land des Lächelns hautnah kennen, tauchen ein in die ursprüngliche Natur und die farbenprächtige Unterwasserwelt, erforschen verschiedene Regionen mit ihren unterschiedlichen Kulturen und relaxen an Traumstränden unter Palmen.

Kleine thailändische Inseln im Überblick

Im Groben werden die thailändischen Inseln in zwei Regionen eingeteilt. Zum Einen gibt es entzückende, noch unbekannte Inseln in der Andamanensee die sich traumhaft zum Inselhopping mit Phuket verbinden lassen, und zum Anderen gibt es die Inseln im Golf von Thailand, wo auch Koh Samui, Koh Tao, Koh Phangan und Koh Chang liegen. Natürlich kann man ebenfalls problemlos und rasch mittels eines kurzen Inlandfluges beide Seiten Thailands, die Ostküste und die Westküste kombinieren. Hierbei ist es nur wichtig, die kleinen klimatischen Unterschiede während der Regen- und Monsunzeit zu beachten. Doch da in Thailand nahezu immer die Sonne lacht und auch ein Regentag kein graues und kaltes Wetter mit sich bringt, bietet sich das Land des Lächelns das ganze Jahr über für wunderbare Urlaubsreisen an.

Insel Koh Lan

Die zauberhafte Insel Koh Lan liegt von allen kleinen Inseln wohl am zentralsten. Sie ist nur eine etwa 20 minütige Überfahrt mit dem Speedboot oder der Fähre vom quirligen Badeort Pattaya im Golf von Thailand entfernt. So pulsierend und voll von Einkaufsmöglichkeiten und Ausflugszielen das Seebad Pattaya ist, umso ruhiger und lauschiger präsentiert sich Koh Lan und ist somit die perfekte Kombination von Nachtleben, Sightseeing und absoluter Ruhe.

Weitere Informationen über die Insel Koh Lan und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Kood

Koh Kood oder auch Koh Kut geschrieben liegt ebenfalls im Golf von Thailand und ist mit ihrer Länge von 23 Kilometern und ihrer puristischen Natur ein wahrer Geheimtipp unter den thailändischen Inseln. An Traumstränden wie Tapao, Klong Chao, Yai Kee und der Phrao Bucht lässt es sich herrlich unter Palmen entspannen. Spaziergänge durch den Urwald, glitzernde Wasserfälle und Thailand von seiner ursprünglichsten Seite erwarten hier die Besucher auf Koh Kood.

Weitere Informationen über die Insel Koh Kood und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Mak

Die exotische Insel Koh Mak befindet sich ebenfalls im Golf von Thailand nahe der kambodschanischen Grenze und ist geradezu prädestiniert für einen Kombiurlaub mit Koh Chang. Der lange Suan Yai Beach, der Khao Beach und unzählige lauschige Buchten laden zum Sonnenbaden ein. Auf Koh Mak finden durch die vorgelagerten, intakten Korallenriffe aber auch Taucher und Schnorchler ihr ganz persönliches Eldorado. Ein Geheimtipp ist es, die umliegenden, teilweise unbewohnten Inselchen zu besuchen um hier das Robinson Crusoe Gefühl hautnah zu erleben.

Weitere Informationen über die Insel Koh Mak und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Yao Yai

Koh Yao Yai präsentiert Thailand von seiner ursprünglichen und natürlichen Seite. Koh Yao Yai ist immer noch fern ab des Massentourismus und man findet lediglich eine wirklich gut asphaltierte Strasse, welche vom Pier ins Dorfzentrum führt.
Mit dem Fahrrad oder Moped lässt sich die Insel wunderbar und gefahrlos erkunden und man erlebt bei diesen Ausflügen das authentische Thailand mit seiner gesamten Naturschönheit.

Weitere Informationen über die Insel Koh Yao Yai und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Phayam

Ein paradiesischer Inseltraum mit unzähligen Kokospalmen, Cashewbäumen, weißen Stränden und einem tief blauen Meer ist die Insel Koh Phayam im östlichen Indischen Ozean, der Andamanensee. Koh Phayam wird auch gerne die unentdeckte Perle der Andamanensee genannt und verzaubert mit ursprünglichem Charakter. Die Sunset Bay - Aow Yai und die Buffalo Bay - Ao Khao Kwai sind lange, geschwungene Buchten mit feinsandigen Stränden, und auch das Landesinnere der nur 10 Kilometer langen Insel ist immer eine Entdeckungsreise wert.

Weitere Informationen über die Insel Koh Payam und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Mook

Die kleine Insel Koh Mook befindet sich nur wenige Kilometer vom thailändischen Festland der Provinz Trang entfernt, und ist ein absoluter Geheimtipp in der Andamanensee. Koh Mook ist landschaftlich sehr abwechslungsreich.

Weitere Informationen über die Insel Koh Mook und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Lipe

Koh Lipe verzaubert mit dem besonderen Flair einer Insel, die einst nur von Seenomaden bewohnt wurde. Endlose weiße Strände, verträumte Buchten, traumhafte Resorts und Hotels und bunte Märkte sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Koh Lipe, die Insel in der Andamanensee eignet sich auch optimal als Ausgangspunkt für Ausflüge in den Koh Tarutao Nationalpark.

Weitere Informationen über die Insel Koh Lipe und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Racha

Südlich der pulsierenden Ferieninsel Phuket liegt die Insel Koh Racha. Diese Insel strahlt Thai Flair pur aus. Statt dem lauten Knattern der Jet-Skis kann man hier Wasserbüffel beobachten und durch die Wälder spazieren. Hier erlebt man die tropische Vielfalt pur und hautnah. Ob an der Ter Bay, der Siam Bucht oder der Kon Kare Bucht, hier ist wohl einer der schönsten Orte um die Seele baumeln zu lassen.

Weitere Informationen über die Insel Koh Racha und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Hai oder auch Koh Ngai genannt

Das Herz aller Schnorchelfans schlägt während eines Aufenthalts auf Koh Hai, auch Koh Ngai geschrieben, in der Andamanensee höher. Von hier aus kann man wunderbar die Inselwelt des Mu Koh Lanta Nationalparks entdecken. Lagunen, Höhlen, Buchten und Sonne pur erwartet die Besucher auf der Trauminsel Koh Hai.

Weitere Informationen über die Insel Koh Hai und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Kradan

Auch auf der Insel Koh Kradan wird Tauchen und Schnorcheln groß geschrieben. Das Korallenriff der Insel ist dem Chao Mai Nationalpark zugehörig, welcher als einer der schönsten Tauchplätze der Welt gilt. Man sollte hier unbedingt auch die Emerald Höhle besuchen und in der dortigen, smaragd-grün schimmernden Lagune schwimmen.

Weitere Informationen über die Insel Koh Kradan und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Lone

Nur eine etwa 15 minütige Bootsfahrt von Phukets Chalong Bay aus ist die entzückende, ruhige Insel Koh Lone entfernt. Diese kleine Insel, abseits jeglicher Touristenströme ist vor allem bei Romantikurlaubern und Hochzeitsreisenden sehr beliebt. Aber auch Familien mit Kindern schätzen die Nähe zu Phuket mit den zahlreichen Geschäften, und den charismatischen, authentischen Charme dieser beinahe einsamen Insel.

Weitere Informationen über die Insel Koh Lone und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Nakha Yai

Koh Nakha Yai gilt als exklusives Paradies östlich der pulsierenden Ferieninsel Phuket. Der lange Sandstrand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Auch sollte man unbedingt die kleine Schwesterninsel Koh Nakha Noi besuchen. Auf dieser Insel werden die besonderen Südseeperlen der Region gezüchtet. Auch ein Ausflug in die Phang Nga Bucht ist ein Erlebnis für sich. Schon das Panorama auf diese atemberaubende Bucht, welches von der Ostküste Koh Nakha Yais zu sehen ist, ist absolut beeindruckend.

Weitere Informationen über die Insel Koh Nakha Yai und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen


 

Insel Koh Wai

Begibt man sich von Koh Chang aus etwa 6 Kilometer südlich, so landet man auf der wilden und ursprünglichen Insel Koh Wai. Hier entdeckt man auf schmalen Dschungelpfaden den dichten Urwald oder erlebt die farbenprächtige Unterwasserwelt. An den Korallenriffs und Bänken tummeln sich die ungewöhnlichsten Meeresbewohner, und schnorcheln ist hier Pflicht. Abseits vom Trubel des Alltags ist Koh Wai perfekt um zu entspannen und das authentische Thailand zu genießen.

Weitere Informationen über die Insel Koh Nakha Yai und Angebote für Ihre individuelle Reise finden Sie hier: weitere-informationen

AsiaGo....hier ist Urlaub!