tauchen-philippinen

Tauchen Philippinen

Revier Subic Bay

Was für ein Land könnte sich für einen Tauchurlaub besser eignen als das philippinische Archipel im Pazifik? Ungezählte Riffe, verzauberte Unterwasserlandschaften aus verschiedenen Zeiten der Erdgeschichte sowie unmissverständliche Spuren jüngerer Vergangenheit warten auf ihre Entdeckung. Fast jede der über 7.000 Inseln verfügt über ihr eigenes Hausriff, noch lange sind nicht alle philippinischen Gewässer erforscht.

tauchen-palawan

Auf Ihrer Philippinenreise mit asiago lernen Sie die schönsten Tauchreviere vor Boracay, Palawan, Bohol und weiteren Zielen kennen.

Subic Bay liegt rund 130 Kilometer nordwestlich von Manila. Die geschützte Bucht diente den verschiedenen Kolonialherren als Stützpunkt in Kriegs- und Friedenszeiten; zahlreiche Wracks der Spanier und Amerikaner liegen hier und bilden das ideale Revier für passionierte Wracktaucher.

Die Schiffe befinden sich in Tiefen zwischen fünf und 35 Metern, und unter der fachkundigen Anleitung der Tauchlehrer können auch Einsteiger das Abenteuer Wracktauchen erleben. Wenn Sie lieber schnorcheln: Die Bucht ist voll von Riffen, die von farbenfrohen Fischen, Nacktschnecken und weiteren Meerestieren bevölkert sind.

Durch die guten Sichtweiten unter Wasser können Sie beim Schnorcheln das bunte Treiben bestens beobachten. Möchten Sie auf Tuchfühlung gehen mit Delfinen und Seelöwen? Besuchen Sie das Ocean Adventure in Subic Bay. Kinder und Erwachsene haben hier die Möglichkeit, mit den Tieren zu schwimmen oder sie im flachen Wasser zu berühren und zu streicheln. Des Weiteren können Sie in einer geschützten natürlichen Lagune mit Delfinen, Haien, Schildkröten und anderen Meerestieren tauchen.

Walhaie in Donsol

Im Südosten von Luzon liegt die Region Donsol mit dem gleichnamigen Whale Shark Interaction Center. Hierher kommen die Meeresriesen in Scharen zwischen Dezember und Mai, wenn es Krill und Plankton im Überfluss gibt. Außerhalb dieser Monate leben kleinere Schulen in der Gegend. Sie fahren mit Booten hinaus, und der „Spotter“ an Bord, der „Walhai-Finder“, gibt Ihnen das Kommando zum Anlegen von Flossen, Taucherbrille und Schnorchel.

tauchen-philippinen-01

Die Walhaie sind geschützt, deshalb sind Taucherausrüstungen nicht zugelassen. Das Erlebnis, mit diesen gepunkteten Giganten zu schnorcheln, werden Sie niemals vergessen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Schwimmer, Nichtschwimmer oder Taucher sind, jeder kann an diesen faszinierenden Touren teilnehmen.

Als großartiges Extra erwarten Sie Mantarochen zum nassen Rendezvous. Neben den zahlreichen Tauchspots rund um Luzon bieten auch die Inselwelten von Palawan und Cebu atemberaubende Abenteuer.

Cebu und Malapascua

Cebu City bietet sich für den Einkauf von Tauchausrüstungen sowie zu Hause vergessenen Teilen an. Die Auswahl ist riesig, die Qualität zeigt beste internationale Standards. Der Panagsama Beach auf der Halbinsel Moalboal vor Cebu wartet mit faszinierenden Hausriffen auf, deren Steilwände von Shrimps, Nacktschnecken, Garnelen und anderem Getier nur so wimmeln.

Die Vielfalt der Schwämme und Korallen begeistert selbst alte Tauchhasen immer wieder. Pescador Island, zu erreichen mit den einheimischen Auslegerbooten, ist ein Muss für Taucher auf den Philippinen. Neben einem Flugzeugwrack erwarten Sie Feuerfische und diverse Barsche, kleine Haie, Anglerfische und Barrakudas. Erfahrene Taucher erkunden Sunken Island, Sampaguta, Talisay und Tongo Point, bevor es nach Palawan geht.

Tauchen im Nationalpark Tubbataha Reef National Marine Park Palawan

Das weltberühmte Tubbataha Riff hat Jean Jacques Cousteau dermaßen begeistert, dass er mehrmals Philippinen-Reisen dorthin unternommen hat. Das Riff wird in südliche (etwa 8 x 5,5 km) und nördliche Hälfte (ca. 17,4 x 5,5 km) unterschieden. In der riesigen Lagune dazwischen tummeln sich unzählige Schildkröten und Mantarochen, während sich hier die seltenen Manatis, Seekühe, ausruhen. Die Aufzählung der Meeresbewohner in ihrer gewaltigen Artenvielfalt würde diesen Rahmen sprengen.

Unsere Empfehlung ist: Unternehmen Sie Philippinen-Reisen zu den Tauchspots. Buchen Sie mit asiago Philippinen-Rundreisen über Manila nach Palawan oder Cebu und überzeugen Sie sich selbst von der Einzigartigkeit der tropischen Natur zu Lande und zu Wasser.

Reisen zu den philippinischen Tauchspots mit AsiaGo

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies