taipeh
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

Taipeh die Hauptstadt von Taiwan

Taipeh die viertgrößte Stadt von Taiwan

Informationen zur Hauptstadt von Taiwan Taipeh und günstige Reiseangebote für Ihren Kombiurlaub mit  der Metropole Taipeh, Hauptstadt der Republik China, wird auch gerne Taipeh genannt und gehört zu den größten Städten, die es in Taiwan gibt. Lernen Sie ein facettenreiches Reiseziel kennen, dessen Sehenswürdigkeiten weltbekannt sind. Die Komposition aus Tempelanlagen, Wolkenkratzern, Museen und Märkten hinterlässt bei jedem Besucher bleibende Impressionen und sorgt für aufregende Reisen, die keine Wünsche offenlassen.

Taipeh Millionenmetropole im Norden von Taiwan

Im Norden der Trauminsel Taiwan, die sich inmitten des West-Pazifiks erstreckt, befindet sich Taipeh, die Hauptstadt der Republik China. Tauchen Sie in die Facettenvielfalt einer faszinierenden Mega-Metropole ein, die über 2,6 Millionen Einwohner zählt, welche sich auf einer Gesamtfläche von rund 272 Quadratkilometern verteilen. Sämtliche Stadtteile von Taipeh begrenzen den Fluss Danshui, der in den Bergen von Taiwan entspringt und in den Pazifischen Ozean abfließt, zu beiden Seiten.

asiago-topseller

Taiwan und Bali
Kombireisen

taipeh
zzzzzzzzzz
Erkunden Sie Taipeh die Hauptstadt von Taiwan
und Strandurlaub auf Bali

Taiwan und Myanmar
Reisen & Rundreisen

myanmar-rundreise-02
zzzzzzzzzz
Taipeh besichtigen und Rundreisen & Baden
in Myanmar

Taiwan und Philippinen
Kombireisen

philippinen-04
zzzzzzzzzz
Städtereise Taipeh mit Manila & Strandurlaub auf Boracay oder Palawan

Taiwan und Vietnam
Reisen & Rundreisen

vietnam-intensiv
zzzzzzzzzz
Rundreisen und Baden in Vietnam und Taipeh in Taiwan besichtigen
 

Sowohl moderne als auch klassische Bauwerke bestimmen das Stadtbild von Taipeh und schaffen viele Möglichkeiten für erlebnisreiche Besichtigungstouren. Majestätische Berggipfel, die über 1.100 Meter hoch und Teil des Yangmingshan-Nationalparks sind, prägen die Silhouette der Stadt. Wanderfans, die vulkanische und fruchtbare Landschaften, duftende Kirschblüten und farbenfrohe Schmetterlinge bestaunen möchten, sind hier hundertprozentig richtig.

Nicht weit von Taipeh entfernt befindet sich der internationale Flughafen, der in einem Urlaub binnen zwölfeinhalb Stunden mit China Airlines erreichbar ist. Nach Ihrer Landung müssen Sie Ihre Uhren vorstellen, da in Taiwan ein Zeitunterschied von sieben Stunden vorherrscht. Beliebte Kombireisen sind Kombinationen mit Bali, Singapur oder Thailand.

Ihre Rundreisen werden von herrlichstem Wetter begleitet, das Sie in den Sommermonaten mit bis zu 34 Grad Celsius verwöhnt. In der übrigen Jahreszeit können Sie sich auf etwas kühleres Wetter in Ihrem Urlaub freuen, das zu ausgedehnten Sightseeing- und Wandertouren einlädt. Diese Jahreshälfte ist auch als beste Reisezeit zu empfehlen, da Taipeh dann von nicht allzu vielen Regenfällen heimgesucht wird.

Moderne und klassische Baukunst in Taipeh

Taipeh offenbart moderne und traditionelle Bauwerke, die ein kontrastreiches Stadtbild kreieren. Nutzen Sie die Rundreisen, um die aufsehenerregenden Sehenswürdigkeiten einer Millionenstadt kennenzulernen, deren Baukunst schon von Weitem auffällt. Im Mittelpunkt steht der Taipeh 101, der die Stadt mit einer Gesamthöhe von 508 Metern überragt.

101 Stockwerke zählt der spektakuläre Turm, dessen Aussichtsplattformen sensationelle Panoramen versprechen. Genießen Sie einen Rundgang auf der inneren Aussichtskanzel, bevor Sie das Sky-Deck erklimmen, das in der 91. Etage liegt. Neben Geschäftsräumen und Erholungseinrichtungen verfügt der Taipeh 101 über die größte Shoppingmall Taiwans, die mit dem Wolkenkratzer eine untrennbare Einheit bildet.

Wer die Hauptstadt in einem Urlaub das erste Mal zu Gesicht bekommt, ist auch von den Tempelanlagen begeistert, welche die Flaniermeilen der Stadt schmücken. Zu den bekanntesten Sakralbauten gehört der Mengjia Longshan-Tempel, der eine Fläche von 1.600 Quadratmetern ausfüllt. Ein viereckiger Innenhof flankiert den Eingang des Tempels, durch den Sie in die Haupthalle gelangen. Weitaus größer tritt der Konfuziustempel in Erscheinung, dessen Gebäude von einer prachtvollen Grünanlage eingefasst sind. Spazieren Sie die verschlungenen Pfade entlang, die Ihnen einen ungehinderten Blick auf die gewölbten Dächer hiesiger Prachtbauten gewähren.

Die Reisen mit Museums- und Marktbesuchen krönen


Wenn Sie das ursprüngliche Leben der Einheimischen kennenlernen wollen, müssen Sie in die kulturelle Vielfalt lokaler Märkte eintauchen. Nutzen Sie die Nachtmärkte von Taiwan, auf denen Souvenirs, Handgefertigtes, Schmuck und Textilien verkauft werden. Lassen Sie sich von der schmackhaften Küche ansässiger Garküchen verführen, bevor Sie das passende Andenken mit nach Hause nehmen.

Ihre Rundreise führt Sie zum Shilin-Nachtmarkt, der zu den größten Handelsplätzen Taiwans gehört. Spüren Sie die einzigartige Atmosphäre, die von diesem lebhaften Platz der Stadt ausgeht. Die Museen gewähren Ihnen einen Einblick in die Vergangenheit der Metropole, sodass Sie historische Hintergründe über die Entstehung von bedeutenden Bauwerken und Plätzen in Erfahrung bringen.

Besuchen Sie auf Ihren Reisen die Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle, die als langjährige Gedenkstätte des Präsidenten der chinesischen Republik gilt. Bestaunen Sie das harmonische Gesamtbild der gewaltigen Anlage, die prachtvolle Gärten, Gewässer sowie die Nationale Theater- und Konzerthalle zum Vorschein bringt. Im Nationalen Palastmuseum kommen Kunstkenner, die sich für chinesische Malereien, Porzellan-Gegenstände und für wertvolle Exponate aus Jade und Bronze interessieren, garantiert auf ihre Kosten.

Ebenso begehrt ist das Städtische Kunstmuseum, dessen Eröffnung auf das Jahr 1983 zurückgeht. Das moderne Gebäude beherbergt zahlreiche zeitgenössische Kunstgegenstände, die von taiwanischen Künstlern erschaffen wurden. Als wahres Prachtexemplar chinesischer Baukunst gilt das Grand Hotel, das 14 Stockwerke zählt, die 1952 fertiggestellt wurden. Das glanzvolle Bauwerk, das von Säulen flankiert wird, besitzt eine prahlerische Innenausstattung, die sich durch kostbare Wandgemälde, Skulpturen und Verkleidungen auszeichnet.

Das Grand Hotel zählt 490 Zimmer, die individuell gestaltet sind.


Taipeh bietet weitere interessante Ausflugsziele, die für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Sie können durch den Garten der Familie Lin oder durch den Friedenspark schlendern, den städtischen Zoo besuchen oder einen Abstecher in die Kräutermedizingasse unternehmen, deren Geschäfte mit gesundheitsfördernden Heilkräutern und Gewürzen gefüllt sind.

Taipeh die Hauptstadt von Taiwan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies