your site title here

rundreise-kaleidoskop-suedindien

Rundreise Süd-Indien und Nikobaren

Private Rundreise und Strandurlaub auf den Nikobaren

1. Tag: Chennai - Mamallapuram

Nach der Ankunft in Chennai und dem Erledigen der Einreiseformalitäten steht der Transfer nach Mamallapuram an. Einchecken ins Hotel und die spannende Rundreise im zauberhaften Indien kann beginnen.

2. Tag: Mamallapuram (Frühstück)

maduraiAm heutigen Tag steht zuerst ein Ausflug in die historische und antike Stadt Kanchipuram auf dem Programm. Kanchipuram wird auch die Stadt der tausend Tempel genannt, und die schönsten und bedeutendsten Tempel der Stadt werden natürlich besucht.

Der Ekambaresvara Tempel ist der größte Tempel der Stadt, der Vaigunda Perumal Tempel besticht mit seinen künstlerischen Relief-Verzierungen, und auch der Kailasanatha Tempel steht am heutigen Programm in Kanchipuram.

Nach der Rückfahrt nach Mamallapuram werden die antiken Bauten und archäologischen Funde aus der glanzvollen Pallava Zeit der Stadt besichtigt. Besonders eindrucksvoll ist hier der Thirukadalmallai Tempel und im spannenden Höhlentempel Krishna Mandapan werden die einzigartigen Reliefarbeiten bestaunt.

Ebenso wird das massive Flachrelief "Herabkunft der Ganga"aus dem 7. Jahrhundert besucht, bevor die Besichtigungstour zu den bekannten Pancha Rata weiterführt. Die Pancha Rata ist eine Gruppe fünf monolithischer Tempel, welche besonders interessant sind. Nach einem kurzen Stopp am zauberhaften Küstentempel fahren Sie zurück zum Hotel, wo auch übernachtet wird.

3. Tag: Mamallapuram - Puducherry (Frühstück)

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Puducherry und am Nachmittag steht die Stadtbesichtigung der westlich geprägten Küstenstadt an. Puducherry war bis zum Jahre 1954 die Hauptstadt Französisch-Indiens. Sehr energetisch präsentiert sich hier das spirituelle Zentrum Sri Aurobindo Ashram, und auch die katholische Kirche Basilica of the Sacred Heart ist sehr charismatisch. Anschließend Rückkehr ins Hotel in Puducherry, wo die Nacht verbracht wird.

4. Tag: Puducherry - Chidambaram - Thanjavur (Frühstück)

mamallapuram-indienMorgendliches, stärkendes Frühstück und Fahrt in Richtung Thanjavur. Auf halber Strecke wird ein Zwischenstopp in Chidambaram eingelegt. In Chidambaram besichtigen Sie den Nataraja Tempel, welcher sich auf einem riesigen, etwa 15 Hektar großen Anwesen befindet, und einer der bedeutendsten shivaitischen Heiligtümer des Landes ist. Weiters wird am heutigen Tag in Thanjavur der pompöse Brihadishvara Tempel mit seiner prachtvollen Palastanlage besucht. Nächtigung in Thanjavur.

5. Tag: Thanjavur - Chettinad (Frühstück)

Die heutige Etappe dieser abwechslungsreichen Indien Rundreise sieht den Transfer in die Region Chettinad vor. Chettinad ist bekannt für seine besondere Architektur und zählt als wichtiges Kulturerbe. Bei einem Besuch im Museum erfahren Sie viel Interessantes über die hier ansässige Kaste der Händler, die Nattukottai Chettiar. Im Dorf Athangudi wird eine kleine traditionelle Fabrik besucht, welche die für diese Region so bezeichnenden Terrakotta-Fliesen erzeugt. Nächtigung in Chettinad.

6. Tag: Chettinad - Madurai (Frühstück)

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Madurai, wo als Erstes der Minakshi Tempel besucht wird. Der Minakshi Tempel gilt als wichtigste Sehenswürdigkeit dieser Stadt. Im Anschluss besuchen Sie den Tirumalai Nayak Palast, welcher 1636 errichtet wurde, und sich im östlichen Teil der zauberhaften Altstadt befindet. Den märchenhaften Flair Indiens erleben Sie abends während einer hinduistischen Zeremonie im Minakshi Tempel, bevor Sie ins Hotel nach Madurai gebracht werden. Nächtigung in Madurai.

7. Tag: Madurai - Periyar Nationalpark (Frühstück, Mitagessen, Abendessen)

periyar-national-parkNach dem stärkenden Frühstück fahren Sie zum Priyar Nationalpark, welcher im idyllischen Bergland der Westghats eingebettet ist. Das Natur und Tierschutzgebiet hält ihre Tore ausschließlich für den sanften Tourismus geöffnet, was dessen Ursprünglichkeit sehr bewahrt.

Hier erleben die Besucher eine enorme Artenvielfalt und können auf dem Fluss Periyar abenteuerliche Bootstouren durch den üppigen Regenwald unternehmen. Der abendliche Spaziergang führt die Gäste mitten durch die Gewürzplantagen in den Hügeln des Areals, und auch die Möglichkeit einer Elefanten Tour wird hier geboten. Die Übernachtung findet am heutigen Tag nahe des Nationalparks statt.

8. Tag: Periyar Nationalpark - Kumarakom ( Frühstück)

Die Indien Rundreise setzt sich mit der Fahrt nach Kumarakom fort. In Kumarakom können Sie die freie Zeit genießen, und bei einer traditionellen Massage oder Ayurveda Behandlung die Seele baumeln lassen. Auch Spaziergänge durch die zauberhafte Region sind sehr zu empfehlen. Die Stadt Kumarakom befindet sich direkt am Ufer des Vembanad Sees und besticht mit seiner satten, grünen, beinahe unberührten Landschaft. Zauberhafte Kanäle und glanzvolle Landhäuser prägen das Landschaftsbild, und auch ein bedeutendes Vogelschutzgebiet befindet sich in Kumarakom. Nächtigung in Kumarakom.

9. Tag: Kumarakom - Alappuzha Backwaters (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Nach dem Transfer nach Alappuzha werden Sie an Bord eines Hausbootes in den Backwaters in Empfang genommen. Unter den hiesigen Backwaters versteht man ein weit verzweigtes Netz aus kleinen Flüssen, Seen und Kanälen im Hinterland der Malabarküste.

alappuzha-backwatersWährend dieser Bootsfahrt lernen Sie diese eindrucksvollen und unvergleichlichen Wasserwege kennen und erleben das authentische und traditionelle Leben zu Wasser und an den Ufern. An Bord des Hausbootes genießen Sie später traditionelle Gerichte, die für diese Region bekannt sind, und verbringen eine aufregende Nacht in dieser etwas anderen Unterkunft.

10. Tag: Alappuzha Backwaters - Kochi (Frühstück)

Nach einem Frühstück in dieser einzigartigen Umgebung bewegen Sie sich weiter nach Kochi. Ein Zwischenstopp wird in Guruvayur eingelegt, wo Sie den wunderschönen Sri Krishna Tempel besichtigen können. Anschließend wird das Elefantencamp besucht, welches sich in der Nähe des Tempels befindet. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, die grauen Riesen aus nächster Nähe zu erleben. Weiterfahrt nach Kochi und Nächtigung im Hotel.

11. Tag: Kochi (Frühstück)

Die heutige, halbtägige Stadtrundfahrt beginnt nach dem üppigen Frühstück. Sie besuchen das Fort Kochi neben den berühmten chinesischen Fischernetzen im Stadtbezirk, und auch Sehenswürdigkeiten wie die Paradesi Synagoe, die St. Francis Kirche, der Mattancherry Palast und die Santa Cruz Basilika stehen auf dem Programm. Der letzte Abend dieser unvergesslichen Indien Rundreise wird mit einer bunten, traditionellen Tanzvorführung in einem Theater gekrönt. Nächtigung im Hotel in Kochi.

12. Tag: Kochi - Ende der Rundreise durch das zauberhafte Indien (Frühstück)

Nach einem letzten Frühstück ist diese Indien Rundreise beendet, und der Transfer nach Chennai beginnt und von dort aus starten Sie zum entspannenden Badeaufenthalt auf den wunderbaren Inseln der Nikobaren.

 

Inklusive:

  • Linienflüge ab/an Frankfurt
  • Rundreise: 12 Tage / 11 Nächte / Privattour / Deutsch / Standart / Verpflegung lt. Ausschreibung
  • Je nach gebuchter Rundreisekategorie, Hotels der Mittel- bzw. gehobenen Mittelklasse mit gebuchter Verpflegungsart
  • Alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen und Kosten für ausgeschriebene Besichtigungen und Ausflüge
  • Verpflegungsart Vollpension während des Aufenthaltes im Periyar-Nationalpark und in Alappuzha
  • Nikobaren:  7 Tage Barefoot Resort At Havelock / DZ- / Tented Cottage / Frühstück
  • Ansprechpartner vor Ort/Unterstützung bei An- und Abreise am Flughafen
  • Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung bei den Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten
  • Indian Government Service Tax

Exklusive:

  • Visakosten
  • Versicherungen
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Alle persönlichen Ausgaben wie zum Beispiel Trinkgelder,
  • Gepäckservice, Getränke, Telefongebühren, Wäsche etc.
  • Alle Kosten die nicht unter dem Punkt “Inklusive” aufgelistet sind

 

Durchführung täglich ab Frankfurt (ab Wien oder Zürich möglich)

 

Preis pro Person im Doppelzimmer für 19 Tage ab 3.599,- weiter-zur-reiseanfrage

 

 


 

Ihr Badehotel auf den Nikobaren

Barefoot Jungle Resort

Es gibt sie tatsächlich, diese kleine versteckte Insel, unerforscht und zauberhaft, die kaum jemand kennt und die ihre Besucher in ein herrlich wildes Tropenparadies entführt. Havelock Island, die Hauptinsel des Ritchie`s Archipel gehört zu den Nikobaren und erweist sich als ein geheimer Schatz für alle, die das Besondere lieben.

barefoot-02Einzigartig ist die Natur auf Havelock Island, ursprünglicher Regenwald, Mangroven und natürlich einsame weiße Strände. Hier ist man in einer Oase der Ruhe gelandet. Naturliebhaber, Romantiker, Taucher und Schnorchler, und alle, die einfach die Hekitk des Alltags hinter sich lassen möchten, sind auf Havelock Island auf den Nikobaren goldrichtig.

Traumurlaub im Barefoot Jungle Resort auf den Nikobaren

Das Barefoot Jungle Resort ist ein zauberhaftes Juwel am herrlichsten Strand der Insel. Die gesamte Anlage des Resorts verteilt sich im dichten Urwald, und man erlebt einen Aufenthalt im Herzen der Natur. Die Cottages, Villen und Zelte sind alle aus natürlichen, schnell nachwachsenden Materialien gestaltet. Bambus, Stroh und lokale Harthölzer machen den besonderen, warmen Charme dieser gemütlichen Unterkünfte aus.

Die Anlage ist sehr stylisch und modern gestaltet, und präsentiert sich als ideale Wohlfühloase. Im Barefoot Jungle Resort erleben die Urlaubsgäste, dass man auch in einem ökologischen Resort, welches absolut im Einklang mit der Natur erbaut wurde, auf keinerlei Luxus verzichten muss. Mit viel Seele empfangen die Unterkünfte ihre Gäste, und man wird sofort bei Ankunft im Barefoot Jungle Resort vom herzlichen Charme umhüllt.

Abenteuer und Natur pur im Barefoot Jungle Resort

barefoot-01Alle Zimmer und Cottages sind absolut zweckmäßig und liebevoll eingerichtet. Bad, Dusche und WC, Moskitonetze, Kaffee und Teekocher und Safe gehören hier genauso zur Ausstattung wie Klimaanlagen und Ventilatoren. Durch die natürliche Bauweise der Unterkünfte, mit den Wänden aus geflochtenen, sehr stabilen Bambusblättern, herrscht in den gesamten Wohnbereichen ein angenehmes natürliches Wohlfühlklima.

Die großzügigen Villen bezaubern mit ihren Panoramafenstern, hier wird das Erwachen jeden Tag zum besonderen Erlebnis. Die Terrassen sind mit gemütlichen Sitzgelegenheiten ausgestattet, wo man sich gerne ausruht, und die Musik des Dschungels auf sich wirken lässt.

Im Restaurant des Barefoot Jungle Resorts werden indische aber auch internationale Speisen serviert. Natürlich sind die Fisch und Meeresfrüchte ein absoluter Traum.

Auch abseits des Strandes gibt es viel zu entdecken. Der Dschungel lädt zu Wanderungen ein, und präsentiert eine üppige Fauna und Flora. Auch Taucher und Schnorchler kommen hier natürlich ganz auf ihre Kosten. Das Barefoot Jungle-Resort besitzt sogar eine eigene PADI Tauchbasis und nimmt die Gäste mit auf eine spannende Erlebnistour unter Wasser. Unvergesslich und einzigartig, romantisch und im Herzen der unberührten Natur, so gestaltet sich dieser zauberhafte Traumurlaub im Barefoot Jungle-Resort auf Havelock Island.

Erleben Sie mit AsiaGo Indien und die Nikobaren