suedafrika-kleine-gruppen-reisen
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

Die Höhepunkte von Südafrika: Rundreisen in kleinen Gruppen

Südafrika - diese Rundreise ver­spricht Herzklopfmomente!

karte-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz

Entdecken Sie bei einer Pirschfahrt im Krüger-Nationalpark eine Löwenfamilie, schlendern Sie durch die vielleicht schönste Stadt der Welt "Kapstadt" und lassen Sie sich von der puren Lebenslust und Herzlich­keit der Regenbogennation mitreißen. Los geht’s, Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits!

Höhepunkte der Reise

  • Safaris im Krüger-, St. Lucia-Wetlands, Addo-Elephant und Tsitsikamma Nationalpark
  • Klassiker der Gardenroute: Kapstadt, Plettenberg Bay & Knysna
  • Swasiland & Lesotho: zwei Königreiche abseits des Massentourismus

Das Besondere der Rundreise

  • Wanderung & Führung durch die Schluchten & Höhlen der Drakensberge
  • authentische Begegnungen auf Augenhöhe bei traditionellem Essen,
    Tanz & Musik in Lesotho & im Königreich Swasiland
  • musikalischer Höhepunkt mit dem AmaXhosa-Chor in Cradock
  • Weinprobe in der Kap-Region
  • Max. 12 Teilnehmer!
       
reiseverlauf-o leistungen-g laenderinfos-g termine-preise
       

Anreise

1. Tag: Am Abend starten Sie in Ihr Abenteuer! Nonstop-Flug von Frankfurt/M. nach Johannesburg.

Willkommen in Südafrika

2. Tag: Am nächsten Morgen empfängt Sie Ihr Reiseleiter zur Rundreise am Flughafen. Sie fahren Richtung Mpumalanga und genießen den weiten Blick, der sich entlang des Long-Tom-Passes bietet. 1 Nacht in der Nähe von Sabie. (A)

Blyde River Canyon und Krügerpark

3. Tag: Ihre Fahrt führt Sie vorbei am Aussichtspunkt „God’s Window“ zum Blyde River Canyon. Die 700 m tiefe Schlucht ist die drittgrößte Felsschlucht der Welt. Weiter geht es zum Krügerpark, wo Sie sich bei einer ersten Pirschfahrt auf die Suche nach den einheimischen Tieren begeben. 2 Nächte in Ihrer Lodge nahe Hazyview. (F/A)

Im Krüger Nationalpark

4. Tag: Bereits am frühen Morgen begeben Sie sich auf die Pirsch in dem rund 2 Mio. Hektar großen Nationalpark. Bei Ihrer ganztägigen Jeep-Safari halten Sie die Augen offen und entdecken mit etwas Glück die berühmten „Big 5“ – Nashorn, Elefant, Löwe, Leopard und Büffel. Eine solche Artenvielfalt wie im Krüger Nationalpark ist nahezu einmalig. Am Abend können Sie die Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren lassen. (F)

Auf nach Swasiland

5. Tag: Im Königreich Swasiland begrüßen Sie aud Ihrer Rundreise malerische Berge und grüne Wälder. Abends erwartet Sie traditionel­les Essen. 1 Nacht in Swasiland. (F/A)

In den St. Lucia Wetlands Park

6. Tag: Swasiland ist für sein Kunsthandwerk bekannt. In einer Werkstatt schauen Sie den Künstlern über die Schulter. Zurück in Südafrika erwartet Sie der St. Lucia-Wetlands-Park (UNESCO Weltnaturerbe). Auf einer Bootsfahrt haben Sie gute Chancen, Nilpferde, Krokodile und unzählige Vögel zu sehen. 1 Nacht in St. Lucia. (F)

Von St. Lucia in die Drakensberge

7. Tag: Entdecken Sie auf der Rundreise zahlreiche Schluchten und Höhlen der majestätischen Bergkette. Sie besuchen das Künstlerstädtchen Howick und die Howick-Wasserfälle. 2 Nächte in Bergville. (F/A)

Naturerlebnis in den Drakensbergen

8. Tag: Am Vormittag wandern Sie durch die Bergregion. Anschließend entspannen Sie in Ihrer Lodge und werden abends zum Barbecue geladen. (F/A)

Ins Königreich Lesotho

9. Tag: Weiter geht es heute in das Königreich Lesotho. Entlang der eindrucksvollen Bergwelt des Royal National Parks und einer Vielzahl an Wasserfällen gelangen Sie in das Königreich. Hier erleben Sie das ursprüngliche Afrika hautnah, fernab des Massentourismus. Sie verbringen insgesamt 2 Nächte in Lesotho. (F/A)

„Königreich im Himmel“

10. Tag: Das Land beeindruckt durch imposante Berge. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter und Einheimischen spazie­ren Sie durch ein Dorf und erfahren im lokalen Museum mehr über das Bergvolk der Basotho. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei Tanz und Musik. (F/A)

Letsatsi Private Game Reserve

11. Tag: Zurück in Südafrika fahren Sie zum Private Game Reserve von Letsatsi. Nach einem Mittagessen gehen Sie bei einer Jeep Safari im Reservat auf die Suche nach Zebra-Herden, Kudus und anderen Tieren. 1 Nacht in der Letsatsi Game Lodge. (F/M/A)

Halbwüste Karoo

12. Tag: Am heutigen Tag besuchen Sie das Lephale Township und erhalten einen tieferen Einblick in die Lebensweise der Menschen während einer geführten Tour. Anschließend machen Sie sich auf den Weg in Richtung Cradock, der nächsten Station Ihrer Reise. Während der Fahrt passieren Sie die Halbwüste Karoo und erleben die eindrucksvolle Ruhe dieser Landschaft. Den Tag schließen Sie mit einem gemeinsamen Abendessen ab, bei dem Sie ein traditionelles Lied des AmaXhosa Chors genießen können. (F/A)

Addo Elephant Nationalpark

13. Tag: Morgens ist die beste Zeit für Elefanten-Beobachtungen im Park. Am Nachmittag erreichen Sie die Tsitsikam­ma-Region mit dem letzten Urwald Südafrikas. Entspannen Sie in Ihrer Unterkunft im kleinen Dorf Storms River. (F)

Tsitsikamma und Plettenberg Bay

14. Tag: Sie wandern durch den Nationalpark und besuchen den „Big Tree“, einen 800 Jahre alten Baum, bevor es weiter nach Plettenberg Bay geht. Bum­meln Sie durch die Innenstadt oder genießen Sie ein Bad im Meer. Alternativ können Sie Wale beobachten (buchbar vor Ort, August bis Novem­ber). 1 Nacht in Plettenberg Bay. (F)

Über Knysna nach Oudtshoorn

15. Tag: Nach einem Besuch der Lagunenstadt Knysna fahren Sie vorbei an Wäldern, in die „Kleine Karoo“ nach Oudtshoorn. Der Ort gilt als Straußenhauptstadt der Welt. Auf einer Farm lernen Sie Wissenswer­tes über die prähistorischen Vögel. Eine Nacht in Oudtshoorn. (F/A)

Nach Kapstadt

16. Tag: Auf Ihrem Weg nach Kapstadt erkunden Sie die Schlucht Seweweekspoort mit ihrer beeindruckenden Pflanzenwelt. In Kapstadt erwartet Sie der Blick auf den be­rühmten Tafelberg. 4 Nächte in Kapstadt. (F)

Hauptstadt am Meer

17. Tag: Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie den Green Market Square, das District 6 Museum und das Malay- Viertel. Wenn es das Wetter erlaubt, können Sie hinauf zum Tafelberg fahren (fakultativ). Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. (F)

Kapweine

18. Tag: Die Weinberge der Kapregion genießen weltweiten Ruhm. Sie besichtigen Stellenbosch und fahren weiter nach Fransch­hoek. Entdecken Sie die Kleinstadt, bevor Sie sich bei einer Weinprobe selbst von der Qualität der Weine überzeugen können. (F)

Kap der Guten Hoffnung

19. Tag: Sie besuchen ein Community-Projekt, das aus recycelten Tee­beuteln Kunstwerke herstellt. Über die Panora­mastraße „Chapman’s Peak“ erreichen Sie das Kap der Guten Hoffnung. In Simon’s Town besu­chen Sie die südafrikanische Pinguinkolonie. (F)

Auf Wiedersehen!

20. Tag: Genießen Sie die Sonne Südafrikas, bevor Sie zurückfliegen. (F)

21. Tag: Ankunft in Deutschland.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Reisenummer: ASG-1465

 
blyde-river-canyon-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
krueger-nationalpark-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
drakensberge-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
zebras-kl
zzzzzzzzzz
lesotho-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
jeep-safari-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
elefanten-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
addo-elephant-nationalpark-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
plettenberg-bay-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
kapstadt-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz
weinanbau-suedafrika-kl
zzzzzzzzzz

Inklusive: Im Preis enthalten – kleine Gruppe mit max. 12 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Nonstop-Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. nach Johannesburg und von Kapstadt via Johannesburg zurück (inkl. Steuern & Gebühren)  Platzangebot begrenzt, Aufpreise möglich
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (Ausnahme bei Pirschfahrten)
  • 18 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder,
  • Jeep-Safari im Krüger-Nationalpark und Private Game Reserve, Safari im Tourenfahrzeug im Addo-Elephant-Nationalpark, Bootsfahrt im St. Lucia-Wetlands-Park
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Folgende Leistungen können zugebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 65 € (2. Kl.)
  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
  • Premium Economy Class
  • Business Class
  • Zubringerflüge von: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nünberg, Stuttgart, Basel-Mülhausen, Bern, Genf, Graz, Linz, Salzburg, Wien und Zürich
Ort Unterkunft / Hotel
Nächte Sterne
Sabie Misty Mountain Lodge 1 Lodge
Hazyview Hazyview Numbi Hotel 2 3-sterne
Swasiland Mlilwane Camp 1 Restcamp
St. Lucia Amazulu Lodge 1 4-sterne
Bergville Sandford Park Country Hotel 2 3-sterne
Lesotho Malealea Lodge 2 3-sterne
Letsatsi Game Reserve Letsatsi Game Lodge 1 4-sterne
Cradock Tuishuise / Victoria Manor 1 Gästehaus
Storms River Tsitsikamma Village Inn 1 3-sterne
Plettenberg Bay Redbourne Lodge 1 Lodge
Oudtshoorn Oue Werf Guest House 1 4-sterne
Kapstadt Mediterranean Villa 4 3-sterne

(Änderungen vorbehalten)

Termine Preis pro Person im DZ
EZ - Zuschlag
 Reisenummer: ASG-1465
31.07. – 20.08.17
24.08. – 13.09.17
30.11. – 20.12.17
13.12. – 02.01.18
29.12. – 18.01.18
3.399 €
3.419 €
3.419 €
3.549 €
3.549 €
400 €
400 €
400 €
400 €
400 €
reiseanfrage-rot

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies