thailand

Die Strände auf den Phi Phi Inseln

Tonsai Bay, Loh Dalam Beach und Laem Tong Beach

Phi Phi Don, die etwa 28 Quadratkilometer große Kalksteininsel, und auch Hauptinsel der Phi Phi Inseln, kann bequem zu Fuß erkundet werden. Während dieser Spaziergänge entdeckt man so manch versteckte Bucht und kann Halt an einem winzigen, lauschigen Strand machen. Auch mit einem Kanu, Kajak oder Longtailboot lassen sich die Strände und Buchten der Insel hervorragend erforschen. Stop wird gemacht, wo es gefällt. Sonnenbaden, relaxen, tauchen und schnorcheln, die Strände der Phi Phi Inseln laden dazu ein.

Die Strände der Phi Phi Inseln

Am Tonsai Bay, direkt am Tonsai Village gelegen, ist immer etwas los. Der Hauptstrand der Phi Phi Inseln ist auch Ankunftsort der vielen Tagestouristen. Das macht diesen Strand aber nicht weniger charmant. Wer Action, Unterhaltung und ein buntes, multikulturelles Publikum liebt, ist hier absolut richtig. Etwas ruhiger geht es am Loh Dalam Beach zu. Wegen der Nähe zu Tonsai ist es hier zwar nicht absolut ruhig, aber der schneeweiße Strand und die herrliche Lage an der gegenüberliegenden Landzunge Tonsais sprechen absolut für sich. Der Laem Tong Beach ist etwa 600 Meter lang und befindet sich an der nördlichen Ostküste der Insel.

Der Laem Tong Beach gilt als einer der Luxusstrände Thailands und ist perfekt um die Seele baumeln zu lassen. Hier findet man ideale Voraussetzungen für einen unbeschwerten Badetag vor. Auch schnorcheln ist hier im klaren Wasser sehr angesagt. Dieser Strand ist nur mit dem Boot zu erreichen, deshalb ist auch die Abgeschiedenheit garantiert. Ebenfalls an der Ostküste liegt der Lo Ba Kao Beach. Der etwa 500 Meter lange Strand ist sehr pudrig und feinsandig und bei Ebbe sehr breit.

Schwimmen ist hier nur bei Flut wirklich angenehm. Der berühmte Maya Beach befindet sich auf der unbewohnten Insel, Phi Phi Leh. Diese traumhafte Bucht ist von massiven Felsen umringt und nur ein schmaler Durchgang führt zum Meer. Dieses atemberaubende Panorama ist natürlich bei Urlaubern und Tagesausflüglern sehr beliebt, daher zählt der Maya Beach auch zu den trubeligeren Stränden der Phi Phi Inseln.

Abends auf den Phi Phi Inseln

Nicht nur unter tags üben die Strände der Phi Phi Islands einen besonderen Reiz auf die Besucher aus. Während der Reisen nach Koh Phi Phi sollte man die Strände auch unbedingt abends und nachts besuchen. Die Sonnenuntergänge sind hier besonders romantisch und farbintensiv, und ein Spaziergang mit Fackeln oder Laternen durch die Dunkelheit entlang des Strandes wird zum magischen Erlebnis. Auch ein Cocktail abends an einer Strandbar, eine Feuershow am Beach, oder einfach nur im Sand liegen und den Sternenhimmel betrachten, ist ein unvergessliches Erlebnis auf den Phi Phi Islands.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies