your site title here

thailandreiseangebote

Strände auf der Insel Koh Lanta

Weiße und lange ruhige Strände

Die insgesamt neun Strände von Koh Lanta sind auch gleichzeitig die wichtigste Sehenswürdigkeit der Insel. Jeder sollte während des Urlaubs auf dieser zauberhaften kleinen Trauminsel so viele verschiedene Strände als möglich besucht haben, die jeder für sich mit einem ganz besonderen Charme und Charakter verführt. Spazieren, Schnorcheln, Tauchen, oder einfach auch im warmen Sand unter Palmen stundenlang die Sonne Thailands genießen und die Seele baumeln lassen.

Die schönsten Strände Koh Lantas

Etwa zwei Kilometer südlich des Saladan Piers liegt der drei Kilometer lange Klong Dao Beach. Mit seinem pudrigen Sandstrand, der sanft ins Meer abfällt, und den zahlreichen Hotels und Unterkünften, Restaurants und Bars, zählt der Klong Dao Beach zu den beliebtesten Stränden der Insel. Der Strand ist bei Ebbe sehr breit und das Wasser lockt hier mit glasklarer Optik. Dieser Strand ist perfekt für lange Strandspaziergänge, aber unbedingt Sonnenschutz mitbringen, denn hier befinden sich nur wenige Bäume und Palmen die Schatten spenden. Die Atmosphäre am Ao Phra Ae Strand ist sehr ruhig.

Der sogenannte Long Beach erstreckt sich über vier Kilometer, und ist somit der längste Strand Koh Lantas. Romantische Sonnenuntergänge, authentische Bambus Bungalows und herrlich exotisches Flair sind die Markenzeichen dieses Strandes. Der Klong Khon Beach mit seinen steinigen Riffs ist nicht der ideale Ort zum Planschen, aber optimal um die Unterwasserwelt mit Schnorchel, Flossen und Taucherbrille zu entdecken. Auch findet man hier den vielleicht schönsten Platz, um die malerischen Sonnenuntergänge zu erleben.

Thailand Reisen, Koh Lantas Strände entdecken

Der Klong Nin und der Klong Hin Beach sind weitläufige Strände, die nahtlos ineinander überlaufen. Kokospalmen und Pinienbäume säumen den Strand, und im Rückfeld wird dieser Beach vom dichten Regenwald begrenzt. Der nördliche Teil des Strandes ist ein perfekter Badestrand, während man südlich, neben den schroffen Felsen tolle Schnorchelgebiete finden kann. Nur etwa einen Kilometer lang ist die Kantiang Bay. Dieser Strand, der als Perle Koh Lantas gilt, ist etwa 20 Kilometer vom Saladan Pier entfernt. Zauberhafte Korallenriffs laden zum Schnorcheln ein.

Muschelsucher und ruhesuchende Romantiker sind hier goldrichtig. Absolut lauschig und etwas abgelegen liegt der Klong Jark Beach. Hier erlebt man meist herrliche Privatsphäre, da keine befestigte Strasse zu diesem Strand führt. Traditionelle, kleine Restaurants servieren einheimische Spezialitäten, und an kleinen Bars erhält man frische Fruchtshakes und Getränke. Auch der Strand im Koh Mu Lanta Marine Nationalpark ist unbedingt einen Besuch wert. Die zauberhafte Parkanlage, viele Schatten spendende Bäume und Palmen und der gepflegte Strand laden zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch ein beliebtes Picknick-Areal, und man verlebt garantiert herrlich entspannte Stunden am Meer.

reiseangebote