thailand

Die Sehenswürdigkeiten von Khao Lak

Ton Chong Fa Wasserfall, Affentempel und Tsunami Museum

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Khao Laks ist natürlich die unglaubliche Natur der Region. Schnorchelregionen, Tauchgebiete, der ursprüngliche Dschungel des Nationalparks und die unendlich langen Strände begeistern Urlaubsgäste jeden Tag aufs Neue. Schon während eines morgendlichen Strandspaziergangs lässt sich viel erleben. Der Sonnenaufgang ist atemberaubend und schon zeitig kann man den Fischern und Muschelsuchern bei ihrer Arbeit zusehen.

Auch herrscht entlang der Strände ein buntes Treiben zu dem sich jeder Besucher gerne gesellen kann. Strandläufer, Aerobic, Yoga und Bootcamps sorgen für sportliche Aktivitäten, auch ein herrlich entspannter Ausritt auf einem Pferd entlang des Beaches ist in Khao Lak sehr beliebt. Doch auch für alle, die den Urlaub etwas entspannter begehen möchten, gibt es hier genug zu sehen und zu unternehmen.

Khao Laks Sehenswürdigkeiten

Ein schönes Ausflugsziel ist der Wa Suwan Kuha, der Affentempel mit seinem liegenden Buddha. Die Naturhöhle dieser Tempelanlage ist überwältigend, und auch der buddhistische Flair verzaubernd. Auf dem gesamten Areal tummeln sich zwischen Geisterhäusern, Buddha-Figuren und Stupas viele Affen, die sehr zutraulich, aber genauso diebisch sind. Darum hier unbedingt Vorsicht walten lassen, und Tasche, Kamera, Kappen, Brillen und Proviant gut im Auge und in der Hand halten. Sehr ergreifend ist ein Besuch im Tsunami Museum, welches sich in Bang Niang befindet. Hier erfährt man viel über das tragische Geschehene, über Naturgewalten, aber auch über Vorsorge und Sicherheit.

Kanufahrt durch die Mangrovenwälder

Sehr typisch für Thailand sind die sogenannten Ladyboy Kabaretts, und auch in Khao Lak hat man die Möglichkeit eine solch pompöse und glamouröse Show besuchen. Mit viel Glanz, bunten Kostümen und schrillen Outfits werden hier zu den bekanntesten Melodien der Welt getanzt. Der Ton Chong Fa Wasserfall inmitten der herrlichen Natur in Khao Lak bietet herrliche Erfrischung und entspanntes Badevergnügen im üppigen Dschungel. Trekkings, Wanderungen und sogar kleine Elefantentouren durch den Urwald bieten sich in Khao-Laks Naturparadies geradezu an.

Hier erlebt man die atemberaubende Fauna und Flora des Landes hautnah und atmet den Duft der tropischen Natur ein. Auch eine Kanufahrt durch die Mangrovenwälder, Entdeckungsreisen zu den vorgelagerten Inseln, Erkundungen der zahlreichen Höhlen machen den Aufenthalt in Khao-Lak zu etwas Besonderem. Thailändische Traditionen lernen die Besucher während eines Thai-Kochkurs kennen, wo zu Beginn auf einem Frische-Markt sämtliche Zutaten besorgt werden, und wo man viel Wissenswertes über thailändische Gewürze, Kräuter und Zubereitungsarten erfährt. Gemeinsames kochen in lauschiger Atmosphäre und anschließendes Genießen der thailändischen Spezialitäten ist ein weitere Höhepunkt während der Reisen nach Khao-Lak.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies