your site title here

rundreise-suedindien

Südindien Rundreisen in kleiner Gruppe

Höhepunkte von Tamil, Nadu und Kerala

karte-suedindien-klDer Süden Indiens lockt durch grüne, tropische Natur, die malerische Wasser­landschaft der Backwaters, weiße Sandstrände an der Ost- und Westküste, würziges Essen und die entspannte Herzlichkeit der Südinder. Neben faszinierender hinduistischer Tempelbaukunst gibt es viele weitere historische Bauten und quirlige, koloniale Großstädte zu entdecken.

Im Periyar Nationalpark haben Sie noch die Möglich­keit, freilebende Elefanten zu beobachten. Auf dieser 14-tägigen Rundreise durch Tamil Nadu und Kerala erleben Sie die schönsten Highlights des Südens und entspannen am Ende der Reise noch an zwei Tagen am Strand von Mararikulam.

Höhepunkte der Reise

  • die schönsten Tempelanlagen Südindiens, u.a. der Küstentempel in Mahabalipuram & Briha­disvara in Thanjavur (UNESCO Weltkulturerbe)
  • koloniales Flair in Kochi
  • Bootsfahrt durch die Backwaters von Kerala
  • Erholung am Strand von Mahabalipuram & in Mararikulam am Ende der Reise

Das Besondere der Rundreise

    • Geheimtipp Chettinad: herrschaftliche Anwesen & traditionsreiche Küche
    • Teilnahme an einer Abendzeremonie im Meenakshi Tempel
    • spirituelles Erlebnis in einem Ashram
    • Bootsfahrt auf dem Periyar Stausee zur Tierbeobachtung
    • Besuch einer Seidenweberei & einer Steinmetzwerkstatt
    • Max. 12 Teilnehmer!

Beschreibung Rundreise Südindien drucken

       
reiseverlauf-o leistungen-g laenderinfos-g termine-preise
       

Anreise nach Indien

1. Tag: Die einzigartige Rundreise durch Südindien startet mit einem komfortablen Linienfug mit Air India von Frankfurt/Main über Delhi nach Chennai.

Namaste und Herzlich Willkommen in Südindien

2. Tag: Sie erreichen Chennai am Nachmittag und werden von unseren qualifizierten Reiseleitern zu Ihrem Resort bei Mahabalipuram gebracht. Den restlichen Tag können Sie nach Lust und Laune gestalten und ankommen im zauberhaften Land der tausend Farben. Sie haben Zeit um zu akklimatisieren und sollten einen gemütlichen Spaziergang entlang des Strandes unternehmen und die Vorzüge des Resorts genießen. Nächtigung im Strandhotel und Frühstück.

Mahabalipuram und die Pilgerstätte Kanchipuram

3. Tag: Die Rundreise durch Südindien bietet Ihnen heute einen herrlichen Ausflug nach Kanchipuram. Dies ist nicht nur eine der ältesten Städte Südindiens sondern eine der der sieben heiligsten Pilgerstätten im Hinduismus. In der sogenannten Stadt der 1000 Tempel können Sie zahlreiche Bauten aus der Glanzzeit des 7. und 8. Jahrhunderts bestaunen. Die Rundreise führt Sie heute auch in eine traditionelle Seidenweberei. In ganz Indien ist diese Stadt für diese alte Handwerkskunst berühmt und Sie dürfen den Arbeitern heute über die Schulter blicken.

Nach der Rückkehr nach Mahabalipuram besuchen Sie ein beeindruckendes UNESCO Weltkulturerbe, den Tempelbezirk mit seinen feinen und detailverliebten Reliefarbeiten. Auch das Wahrzeichen der Stadt, die fünf Rathas und der wunderbare Strandtempel stehen am heutigen Programm der Rundreise. Auch besuchen Sie die Werkstätte der künstlerischen Steinmetze, deren Kunst auf der ganzen Welt sehr gefragt ist. Nächtigung im Resort in Mahabalipuram und Frühstück.

Das französische Flair Puducherrys und beeindruckender Besuch eines Ashrams

4. Tag: Die Rundreise setzt sich nach dem stärkenden Frühstück nach Puducherry fort. Puducherry liegt malerisch am Golf von Bengalen, wo Sie entlang der Boulevards spazieren können und die zauberhafte Architektur der Kolonialzeit bewundern können. Entland des Boulevards können Sie die einheimische Bevölkerung beim Petanque-Spiel, einer besonderen Art des Boules beobachten.

Anschließend besuchen Sie das Sri Aurobindo Ashram, wo Sie in die energetische Methoden der Meditation eingeführt werden. Traditionelle indische Meditationszentren sind immer ein besonderes Highlight eines Besuchs in diesem spirituellen Land. Nächtigung in Puducherry und Frühstück.

Die hinduistische Tempelkunst

5. Tag: Die Rundreise führt am heutigen Tag nach Kumbakonam. Unterwegs besuchen Sie die beiden zauberhaften Tempelanlagen von Chidambaram und Kumbakonam. Beide Tempel präsentieren sich in der traditionellen Bauweise der tamilischen Architektur. Bei allen kulturellen Highlights dieser Rundreise dürfen aber auch die kulinarischen Höhepunkte Südindiens nicht außer Acht gelassen werden. Ein indisches Curry mit knusprigem Naan Brot genossen entführt Sie garantiert in den indischen Schlemmerhimmel. Nächtigung in Kumbakonam und Frühstück.

Trichy und Thanjavur

6. Tag: Der heutige Ausflug der Rundreise entführt Sie nach Trichy, und in den magischen Pilgerort Srirangam. Dies ist eine der sehenswertesten Tempelstätten Südindiens. Es wartet der größte Tempelkomplex ganz Indiens, der Ranganathi Swami Tempel. Er befindet sich inmitten der pulsierenden Straßen Trichys. Auch die Festungsanlage Rock Fort steht am heutigen Programm der Rundreise. Sie wurde im 17. Jahrhundert auf einem 83 Meter hohen Felsen erbaut und bietet einen spektakulären Ausblick über die gesamte Stadt.

Später am Nachmittag besuchen Sie den herrlichen, 1.000 Jahre alten Brihadisvara Tempel. Dieses monumentale Gebäude repräsentiert den Höhepunkt der mittelalterlichen Tempelbaukunst der Hindu. Er befindet sich seit dem Jahre 1987 auf der Liste der UNESCO als bedeutendes Weltkulturerbe. Flanieren Sie durch den Tempelbezirk und spüren Sie die meditative Stimmung die hier alles und jeden umfängt.

Auch der nahe gelegene Palastkomplex aus dem 16. Jahrhundert ist absolut beeindruckend und Sie können hier die gigantische Innenarchitektur und die königliche Sammlung bestaunen. Auch die Kunstgalerie mit ihren herrlichen Chola Statuen aus Stein und Bronze dürfen Sie sich hier nicht entgehen lassen. Nächtigung in Kumbakonam und Frühstück.

Das charmante Land der Chettiars

7. Tag: Am heutigen Tag der Rundreise stehen die Herrensitze der Chettiars und das dörfliche Landleben Südindiens auf dem Programm. Dieser Clan der Kaufmänner hob sich bereits in Zeiten vor der Kolonialisierung durch regen Handel in Asien und enormen Wohlstand hervor. Die prächtigen Villen sind die beeindruckenden Zeitzeugen.

Doch Chettinad ist nicht nur wegen der Architektur, sondern vor allem wegen der kulinarischen Besonderheiten im ganzen Land berühmt. Bei einem landestypischen Abendessen erkennen Sie die würzig scharfen Vorzüge dieser Küche. Nächtigung in einem zauberhaften Palasthotel in Chettinad. Frühstück und Abendessen.

Madurai

8. Tag: Die abwechslungsreiche Rundreise durch Südindien führt weiter in die heiligste Stadt dieser Region. Hier wartet eine farbenfrohe und quirlige Altstadt auf Sie, ebenso wie der Tirumalai Nayak Palast. Ein absolutes Highlight während eines Aufenthalts in Madurai ist es, einer traditionellen Zeremonie im Sri Meenakshi Tempel beiwohnen zu können.

Der Tempel ist mit Sicherheit einer der farbenprächtigsten Tempel der Welt und bezaubert mit seiner speziellen Atmosphäre. Hier werden Sie vom Duft der Räucherstäbchen und der zu Opferketten verarbeiteten Jasminblüten betört und verfallen in meditative Stimmung beim monotonen Klang der Trommeln. Garantiert werden Sie noch lange an diese zauberhaften Momente zurückdenken. Nächtigung in Madurai und Frühstück.

Der Priyar Nationalpark

9. Tag: Der heutige Weg der Rundreise führt Sie durch eine zauberhafte Landschaft, die mit ihren Kaffee,- und Teeplantagen, den üppigen Gewürzgärten und den Anbaugebieten von Pfeffer besticht. Angekommen im atemberaubenden Periyar Nationalpark erleben Sie Elefanten, Büffel, Tiger, Hirsche und Leoparden in ihrem natürlichen Umfeld. Auch können Sie Herden der verschiedensten Affenarten beobachten. Während einer lauschigen Bootsfahrt in den frühen Abendstunden am Periyar See können Sie die prächtige Fauna und Flora des Landes gemütlich vom Wasser aus beobachten. Nächtigung in Periyar und Frühstück.

Die unglaublichen Backwaters

10. Tag: Während dieser Rundreise jagt ein Höhepunkt den anderen. Heute steht eine Fahrt auf den faszinierenden Backwaters am Programm. Diese 2-stündige Fahrt entführt Sie auf eine Reise über verzweigte Kanäle und Flüsse. Sie erleben eine herrliche Naturlandschaft aus Palmen und Reisfeldern, während Sie das traditionelle Leben am Ufer beobachten können. Am Abend erwartet Sie die sagenhafte Hafenstadt Kochi. Diese Stadt gilt als die "Königin der Arabischen Meere", liegt an der Malabarküste und beeindruckt durch die Lage auf verschiedenen Inseln und Landzungen. Nächtigung in Kochi und Frühstück.

Das koloniale Erbe Kochis

11. Tag: Kochi besticht mit dem Flair der Kolonialzeit. Schlendern Sie durch den Stadtteil Mattancherry und bestaunen Sie die jüdische Synagoge, den holländischen Palast und die Kathedrale des heiligen Franz von Assisis. Diese Kathedrale ist die älteste von Europäern erbaute Kirche Indiens. Am Fort Kochi müssen Sie die chinesischen Fischernetze mit ihren Holzkonstruktionen bewundern, die in dieser Form schon im 13. Jahrhundert verwendet wurden und auch heute noch, vor allem bei Hochwasser gute Dienste leisten.

Auch ein Besuch der Pfefferbörse und viel Spannendes zum Thema Gewürzhandel steht heute am Programm. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit um in eigenem Tempo den Hauptumschlagplatz Südindiens für Gewürze zu erkunden und das ein oder andere aromatische Gewürz zu kaufen. Gemeinsam mit der Reiseleitung findet der Abend bei einem traditionellen Abendessen den perfekten Ausklang. Nächtigung in Kochi, Frühstück und Abendessen.

Relaxen am Indischen Ozean

12. und 13. Tag: Die letzten zwei Tage dieser Rundreise entspannen Sie in Mararikulam. Dieses kleine Fischerdorf am Indischen Ozean wird Sie garantiert verzaubern. Lassen Sie am weitläufigen Strand die Seele baumeln und die Eindrücke der Rundreise noch einmal Revue passieren. Auch können Sie sich hier eine traditionelle Ayurveda-Behandlung gönnen, die vor Ort buchbar ist. Sie verbringen 2 Nächte im zauberhaften Strandresort, Frühstück.

Heimreise nach Deutschland

14. Tag: Transfer zum Flughafen nach Kochi. Der Rückflug führt Sie über Delhi zurück nach Deutschland, wo Sie noch am gleichen Tag in Frankfurt/Main ankommen. Frühstück.

 

india-gate-kl

chennai-kl

mamallapuram-kl

indien-kl

indien-02-kl

chidambaram-kl

jain-tempel-kl

thanjavur-kl

madurai-kl

ganesh-kl

house-boot-backwaters-kl

kochi-kl

mararikulam-beach-kl


Inklusive: Im Preis enthalten – kleine Gruppe mit max. 12 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug mit Air India (Economy) von Frankfurt/M. über Delhi nach Chennai (inkl. Steuern & Gebühren), Rückflug von Kochi via Delhi nach Frankfurt/M. Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Transporte & Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 12 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

 

Folgende Leistungen können zugebucht werden:

  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
  • Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 69 € (2. Kl.)
  • Zubringerflüge von: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nünberg, Stuttgart, Basel-Mülhausen, Bern, Genf, Graz, Linz, Salzburg, Wien und Zürich
Ort Unterkunft / Hotel
Nächte Sterne
Mahabalipuram Chariot Beach Resort 2 4-sterne
Puducherry Atithi 1 3-sterne
Kumbakonam Indeco Swamimalei 2 3-sterne
Chettinad The Bangala 1 Heritage
Madurai GRT Regency 1 3-sterne
Periyar Tree Top 1 3-sterne
Kochi Arches Hotel 1 3-sterne
Backwater Hausboot 1 Deluxe
Mararikulam Abad Turtle Beach Resort 2 4-sterne

(Änderungen vorbehalten)

Termine Preis pro Person im DZ
EZ - Zuschlag
 Reisenummer: ASG-306569
20.01. – 02.02.18
03.02. – 16.02.18
17.02. – 02.03.18
13.10. – 26.10.18
27.10. – 09.11.18
10.11. – 23.11.18
24.11. – 07.12.18
22.12. – 04.01.19
1.999 €
1.999 €
1.999 €
2.099 €
2.099 €
2.099 €
2.099 €
2.199 €
620 €
620 €
620 €
620 €
620 €
620 €
620 €
620 €
reiseanfrage-rot

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!