myanmar-055

Rundreise Myanmar und Baden

Während dieser Rundreise erleben Sie die Highlights Myanmars und lernen den Facettenreichtum und die Kulturen und Traditionen dieses nahezu unberührten Landes kennen.

Diese Rundreise führt Sie von Yangon, wo Sie den Zauber der Shwedagon Pagode erleben über Bagan, dieser magischen Tempelstadt mit ihren Ruinen und Pyramidenbauten nach Mandalay, der spirituellen Stadt der Dichter und Denker, bevor Sie am idyllischen Inle See ankommen.

Dort tauchen Sie ein in das ursprüngliche Leben der Intha und bestaunen die Geschicklichkeit der legendären Ein-Bein Ruderer. Den krönenden Abschluss dieser Rundreise macht Ngapali, wo Sie am vielleicht schönsten Strand Myanmars die Seele baumeln lassen.

19 Tage Myanmar Reise mit Badeurlaub in Ngapali ab 1.955 € p. P.

Stationen der Rundreise


Yangon – Bagan – Mt. Popa – Pakokku – Mandalay – Amarapura – Mingun Heho – Pindaya – Inle See – Ngapali

Durchführungsgarantie bereits ab 2 Personen - Gruppengröße maximal 10 Personen

 


 

Anreise nach Myanmar


1. Tag
- Anreise

Heute beginnt diese spannende Reise mit einem Flug nach Yangon.

2. Tag: Ankunft

Sie erreichen Yangon und werden zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie ab 14.00 Uhr einchecken können. Den restlichen Tag können Sie nach eigenen Wünschen gestalten, in Ruhe akklimatisieren und während eines Spaziergangs Yangon vorab erkunden.

Yangon - City Tour

3. Tag: Mit der Ringbahn unternehmen Sie nach dem Frühstück eine entspannte Fahrt rund um Yangon. Dabei erleben Sie den ganz normalen Alltag der Burmesen und können hautnah das bunte Leben spüren. Danach besichtigen Sie das Nationalmuseum, welches aber an Montagen und Feiertagen geschlossen hat.

Das Highlight hier ist der Löwenthron der Könige Mindon und Thibaw, welche bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die letzten Könige des Landes waren. Weiter geht es zur Chaukhtatkyi Pagode, die mit ihrem 70 Meter langen, liegenden Buddha besticht. Die nächste Etappe der heutigen City-Tour ist der Kandawgyi Park. Dies ist die grüne Seele des Stadtzentrums und lädt zum Spazieren und Entspannen ein.

Auch können Sie hier die funkelnde Karaweik Barke sehen, welche sich mitten am See befindet und ein Original-Nachbau der Royalen Barke ist. Auch erhalten Sie vom Park aus schon einen atemberaubenden Blick auf die imposante Shwedagon Pagode. Sollte es die Zeit erlauben, können Sie noch das Bogyoke Aung San Museum besuchen, welches Einblick in die Entstehung des modernen Myanmars schenkt. (Eintritt nicht inkludiert) Danach wartet ein weiterer Höhepunkt dieser Stadtrundfahrt auf Sie.

Es geht zur Shwedagon Pagode, welche zu den wichtigsten religiösen Bauten der Welt zählt und mit enormem Prunk verzaubert. Sie ist aus 11 Tonnen purem Gold und mit 4350 wertvollen Diamanten besetzt. Besonders magische Momente erleben Sie hier zum Sonnenuntergang hin, wenn sich Licht und Schatten einen spektakulären Tanz bieten. Nächtigung in Yangon. (Frühstück)

Yangon - Bagan

4. Tag: Sie genießen entspannt Ihr Frühstück, bevor es weiter geht in Richtung Mahabandoola Park. Hier haben Sie die Möglichkeit, entweder entlang der kolonialen Gebäude einen Spaziergang zu unternehmen, oder mit dem Auto direkt zum genialen Hotel "The Strand" zu fahren.

Die Zeit am Nachmittag können Sie nutzen, um auf eigene Faust den Bagyoke Markt zu erkunden, und diverse Einkäufe zu erledigen. Dieser Markt, der ehemalige Scott`s Market hat an Montagen und Feiertagen geschlossen. Danach werden Sie zum Flughafen gebracht und begeben sich auf den Inlandsflug nach Bagan. Sie fahren zum Hotel und nächtigen in Bagan. (Frühstück)

Bagan

5. Tag: Sie nehmen Ihr Frühstück im Hotel ein, bevor Sie sich auf eine spannende Tour durch die Tempelwelt Bagans begeben. Hier besichtigen Sie unter anderem die Shwezigon Pagode, welche von König Anawrahta im 11. Jahrhundert erbaut wurde, den feinen Htilominlo Tempel und den Ananda Tempel.

Am Nachmittag fahren Sie nach einer kurzen Rast im Hotel zum etwa 2 Kilometer entfernten Dorf Tha Htay Kan. Dieses Dorf ist für seine besonderen Lackarbeiten, die für Myanmar typisch sind, bekannt. Auch der Naphaya Tempel und die Manhua Königsresidenz sind überaus sehenswert. Während einer traditionellen Kutschenfahrt erleben Sie das kulturelle Gebiet Bagans und fahren am großen Dhammayanyi Tempel vorbei, der wegen seiner markanten Backsteinformen berühmt ist.

Die Fahrt endet am North Guni Tempel. Hier erleben Sie von einer Pagode aus einen spektakulären Sonnenuntergang. Nächtigung in Bagan. (Frühstück)


Zubuchbar: Ballonfahrt über der Tempelwelt Bagans

Entdecken Sie die einzigartige und faszinierende Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive. An dieses Erlebnis werden Sie sich lange erinnern und mit Begeisterung zurückblicken. Dauer ca. 45 Minuten.
 
Preis pro Person:
315 € (01.10. bis 15.04) Ballon mit 8 – 12 Personen
285 € (21.06. bis 30.09) Ballon mit 8 – 12 Personen
350 € (01.10. bis 31.03) Ballon mit 8 Personen


Bagan - Mount Popa - Bagan

6. Tag: Heute ist Ihr Ziel der Mount Popa, zu dem Sie nach dem Frühstück aufbrechen. Sie legen einen Stopp in Kyauk Pa Taung ein, wo Sie einen typischen, lokalen Markt besuchen. Danach setzen Sie die Fahrt in Richtung Mount Popa fort. Das kleine Dorf am Fuße des Berges ist schnell erreicht.

Der Mount Popa, ein erloschener Vulkan, welcher vor mehr als 250.000 Jahren gewütet hatte, ist ein wichtige Wallfahrtsort der Burmesen. Der Aufstieg auf den Vulkan dauert etwa 25 Minuten, wo Sie anschließend ein herrliches Panorama erleben. Danach treten Sie die Rückfahrt nach Bagan an und halten auf dem Rückweg an einer Plantage.

Hier erleben Sie, wie die Einheimischen den Nektar der Toddy Palme ernten, aus dem das bekannte "Sky Beer" und "Toddy Candies" hergestellt werden. Diese Candies sind alte Hausmittel und das "Bier" ein beliebtes alkoholisches, regionales Getränk. Ankunft in Bagan und Nächtigung im Hotel. (Frühstück)


Zubuchbar: Sonnenaufgang über Bagan

Am frühen Morgen nehmen Sie ein Fahrrad, um die Pagode bei Sonnenaufgang zu besuchen – ein unvergesslicher Höhepunkt dieser Reise! Preis: 15 € pro Person (min. 2 Personen)

Empfehlung: Mittagessen im Mt. Popa Resort mit herrlichem Blick auf die Pagode und die umliegende Ebene: Preis ca. 25 € pro Person – ohne Getränke

Optional: Abendessen mit einer traditionellen Show im Amata Boutique House. Preis: 25 € pro Person ohne Getränke


Bagan - Pakokku - Bootsfahrt - Mandalay

7. Tag: Diese Etappe legen Sie per Boot auf dem imposanten Irrawaddy Fluss zurück. Die Reise bietet Ihnen eine intensiven Einblick in das ursprüngliche Leben der Menschen am Flussufer des Irrawaddys, welcher zu den größten Flüssen Asiens zählt. Sie halten kurz in Kyauk Gu U Min, wo Sie einen herrlichen Tempel besichtigen, der für seine kunstvollen Steinschnitzarbeiten bekannt ist.

Dieser Tempel ist direkt an einen massiven Felsen gebaut, in dem sich eine Höhle befindet, welche von den Gläubigen zum Meditieren verwendet wird. Der Sage nach wurde diese Höhle im 13. Jahrhundert zum Schutz vor den Mongolen errichtet. Weiterfahrt und Ankunft in Pakokku, wo Sie einen lokalen Markt besuchen. Hier schlendern Sie durch die zahlreichen Verkaufsstände und lassen sich vom enormen Angebot an einheimischen Spezialitäten, Snacks, Handwerkserzeugnissen und Textilien verzaubern.

Falls genügend Zeit bleibt, können Sie auch noch eine lokale Zigarren-Manufaktur besuchen. Mit dem Auto geht es nun überland nach Mandalay. Sie halten an kleinen Dörfern und können das ursprüngliche Dorfleben der Einheimischen erleben. Ankunft in Mandalay und Nächtigung im Hotel. (Frühstück)

Mandalay - Amarapura - Sagaing

8. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Amarapura, wo Sie die berühmte U-Bein Brücke bestaunen. Dies ist die längste aus Teak-Holz erbaute Brücke der Welt. Danach fahren Sie zum nahen Mahagandayon Kloster. Hier leben über 1.000 Mönche und Sie können den meditativen Flair spüren und etwas vom Leben der Mönche erfahren.

Sie kehren nach Mandalay zurück und besuchen eine kleine Werkstatt, in der das Blattgold mühsam geklopft wird, welches für religiöse Rituale verwendet wird. Auch besichtigen Sie die Mahamuni Pagode, welche eine 4 Meter hohe Buddha Statue besitzt. Danach fahren Sie zum Sagaing Hill, welcher für seine zahlreichen Tempeln berühmt ist. Auch können Sie hier bei der traditionellen Papierherstellung zusehen, für die Myanmar bekannt ist. Nächtigung in Mandalay. (Frühstück)

Mandalay - Mingun - Mandalay

9. Tag: Mit dem Boot geht die Fahrt heute etwa 1 Stunde flussaufwärts auf dem mächtigen Irrawaddy Fluss nach Mingun. Hier besichtigen Sie die berühmte Mingun Pahtodawqyi und bestaunen die größte intakte Glocke der Welt, welche im Jahr 1790 vom König Bodwapaya in Auftrag gegeben wurde.

Am Nachmittag steht der Besuch des Golden Palace Monasterys auf dem Programm. Hier bestaunen Sie die detailverliebten Holzschnitzereien. Die nächste Sehenswürdigkeit ist die Kuthodaw Pagode. Hier befindet sich das sogenannte Buch. In 729 Platten aus Marmor wurden die buddhistischen Schriften gemeißelt.

Die letzte Etappe des heutigen Tages ist der Mandalay Hill. Von hier aus soll Buddha einst den Bau Mandalays weisgesagt haben. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Fluss und lassen Sie sich von der Magie dieses Ortes verzaubern. Nächtigung in Mandalay. (Frühstück)

Mandalay - Pindaya - Inle See

10. Tag: Heute fahren Sie nach dem Frühstück weiter nach Pindaya. Genießen Sie die herrliche Naturkulisse und erfreuen Sie sich am ursprünglichen Dorfleben Pindayas. Dieses Dorf am Ufer des Botoloke Sees zählt zu den zauberhaftesten Orten in Myanmar.

Sie besichtigen die Shwe U Min Höhlen, in deren Tunneln und Nischen mehr als 8000 Buddha Statuen und Bildnisse untergebracht sind. Danach bestaunen Sie die 250 Jahre alten, imposanten Banyan Bäume und besichtigen eine Papier,- und Schirmfabrik der Shan. Nun geht die Fahrt weiter an den Inle See, wo Sie mit einem Boot zu Ihrem Hotel gefahren werden. Check-in und Nächtigung am Inle See. (Frühstück)

Inle See - In Dein

11. Tag: Auf einem kleinen Kanal gelangen Sie heute nach dem Frühstück per Boot ins Pa O Village. Am Westufer des Sees können Sie die Fischern bei Ihrer Arbeit beobachten und sogar den Wasserbüffeln beim Baden zusehen. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Dorf und erreichen die erste Gruppe der zerstörten Stupas, welche als Nyaung Ohak bekannt sind.

Nyaung Ohak bedeutet im Schatten der Banyan Bäume und die Ruinen sind von viel Grün überwuchert, lassen jedoch trotzdem den einstigen Prunk und Glanz erkennen. Nun führt Sie der Weg auf den Berg, wo die Shwe Indein Pagode wartet. Hier können Sie eine faszinierende Sammlung von Stupas aus dem 13. Jahrhundert bewundern.

Auch erhalten Sie einen atemberaubenden Blick auf den See. Der Weg zurück zur Anlegestelle des Bottes führt Sie entlang eines üppigen Bambus Walds. Nun fahren Sie weiter zur Phaung Daw Oo Pagode mit ihren alten, von Blattgold üppig überzogenen Buddha Bildern. Den heutigen Abschluss des Tages macht der Besuch im Schwimmenden Dorf Nampan. Nächtigung im Hotel am Inle See. (Frühstück)

Inle See

12. Tag: Am heutigen Tag erleben Sie nach dem Frühstück eine traumhafte Bootsfahrt in einem landestypischen Longtailboot. Auf dem spiegelglatten Inle See gelangen Sie zum farbenfrohen " 5 Tage Wander-Markt". Hier bestaunen Sie die Vielfalt an Obst, Gemüse und Handwerkserzeugnissen.

Am Inle See befinden sich lediglich die Märkte Thaung Daung und Indein Village an Land, alle anderen Märkte werden traditionell am Wasser abgehalten. Der nächste Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Padaung Völker. Für die Frauen dieses Stammes sind die Messingringe charakteristisch, welche sie um ihren Hals tragen. Diese Ringe bringen ihnen auch den namen Langhalsfrauen ein.

Lassen Sie sich von der Faszination dieser alten Tradition verzaubern. Auch erfahren Sie heute viel über die Handwerke, welche am Inle See ausgeführt werden. Es gibt eine ausgeprägt Landwirtschaft in den Schwimmenden Gärten, Teppichknüpfer, Silberschmiede, Reeder Weber und vor allem auch die Webereien der kostbaren Lotus-Seide. Zuletzt fahren Sie heute zum bekannten Holzkloster Nga Pe Chaung. Nächtigung im Hotel am Inle See. (Frühstück)

Heho - Thandwe - Ngapali

13. Tag: Der Transfer zum Flughafen Heho findet nach dem Frühstück statt. Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Strandhotel gebracht, wo Sie 5 traumhafte Nächtigungen in Ngapali erwarten. (Frühstück)

Ngapali

14. Tag bis 17. Tag: Genießen Sie einen erholsamen Strandurlaub an Myanmars zauberhaftem Beach. (Frühstück)

Ngapali - Yangon

18. Tag: Sie werden zum Flughafen gebracht, und treten den Rückflug nach Yangon an. Von hier starten Sie Ihre Heimreise oder den Weiterflug.

Ankunft Deutschland

19. Tag: Heute erreichen Sie Ihren Zielflughafen und wir sagen "Auf Wiedersehen in Myanmar".

Badeverlängerung:

Sie möchten Ihren Strandurlaub verlängern? Wir arbeiten Ihnen gerne einen Vorschlag dazu aus.

 
yangon
zzzzzzzzzz
shwedagon-pagode
zzzzzzzzzz
moenche-yangon
zzzzzzzzzz
myanmar
zzzzzzzzzz
dhammayangyi-tempel
zzzzzzzzzz
bagan
zzzzzzzzzz
bagan-02
zzzzzzzzzz
mt-popa
zzzzzzzzzz
irrawaddy
zzzzzzzzzz
brians101
zzzzzzzzzz
flussdelphin-irrawaddy
zzzzzzzzzz
pakokku-exotische-snacks
zzzzzzzzzz
u-bein-bruecke
zzzzzzzzzz
golden-palace-monastery
zzzzzzzzzz
inle-see
zzzzzzzzzz
fischer-inle-see
zzzzzzzzzz
inle-see-bewohner
zzzzzzzzzz
inle-see-051
zzzzzzzzzz
strand
zzzzzzzzzz

 


Inklusive: Im Preis enthalten

  • Hotelübernachtungen inkl. Frühstück (F)
  • Inlandsflüge Yangon - Mandalay, Bagan - Heho - Thandwe - Yangon
  • Alle Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • 2 Flaschen Mineralwasser (500 ml) pro Ausflugstag gratis
  • Rundreise mit einheimischer, Deutsch sprechender Reiseleitung (ohne Reiseleitung in Ngapali)
  • Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Ausflüge mit dem Boot lt. Programm (Pakokku - Bagan, Mandalay, Inle See)

Folgende Leistungen können zugebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.)
  • Internationale Flüge: Deutschland - Myanmar - Deutschland auf Anfrage
  • Verlängerung des Badeaufenthaltes auf Anfrage
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Ihr Visum für Myanmar (direkt auf unserer Internetseite buchbar)

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies