Thailand ist bekannt für seine tropischen Traumstrände und das beliebteste Urlaubsziel bei Fernreisen

Thailand Reise: Die beliebtesten Urlaubsziele Thailands

Thailand ist eines der beliebtesten Urlaubsziele. Die atemberaubende Landschaft, die exotischen Tiere und die entspannte Atmosphäre sorgen für unvergessliche Ferien. Das Land bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätzen.

Ob man die Hauptstadt Bangkok mit ihren beeindruckenden Tempeln und Palästen besichtigt, die traumhaften Strände im Süden des Landes erkundet oder sich auf einer der zahlreichen Inseln entspannt.

Zu den beliebtesten Inseln gehören Koh Samui, Phuket, die Phi Phi Inseln und Koh Lanta. Auch die Stadt Chiang Rai und Chiang Mai im Norden Thailands sind ein Besuch wert. Der Nationalpark Khao Sok ist ein beliebtes Ausflugsziel im Thailand Urlaub. Er ist bekannt für seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt sowie seine atemberaubenden Landschaften. In Thailand gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken!

Kombireisen - Ihr ganz persönlicher Pauschalurlaub nach Ihren Wünschen

Thailand Kombireise

Thailand Kombireisen - Der perfekte Urlaubsmix. Ihr ganz persönlicher Pauschalurlaub nach Ihren Wünschen!

Thailand individuell buchen

Reisepakete für Ihre Thailand Reise – günstig und bequem

Reisepakete Thailand

Alle Pauschal-Reisepakete Thailand können Sie auch noch an Ihre Wünsche anpassen. Jetzt stöbern & buchen.

Thailand Reisepakete

Entdecken Sie das Land des Lächelns bei einer Thailand Rundreise

Rundreisen Thailand

Finden Sie jetzt Ihre perfekt organisierte Thailand Rundreise und erleben Sie einen Traumurlaub.

Thailand Rundreisen

Wo ist es am schönsten in Thailand?

In Thailand gibt es so viele wunderschöne Orte, dass es schwer ist, einen einzelnen Ort als den schönsten zu bezeichnen. Ob man die atemberaubenden Berge im Norden, die weitläufigen Strände und Inseln, die Nationalparks oder die Hauptstadt Bangkok bevorzugt, es gibt für jeden Geschmack den richtigen Ort.

Wer also fragt, wo ist der schönste Ort in Thailand: Es gibt ihn nicht, jede Region hat ihren ganz besonderen Reiz!

Die beliebtesten Urlaubsziele Thailands sind:

  • Phuket: Phuket ist die größte Insel Thailands und bei Touristen besonders wegen ihrer schönen Strände und dem Nachtleben beliebt.
  • Koh Samui: Koh Samui ist eine der schönsten thailändischen Inseln und bietet neben atemberaubenden Stränden auch ein reichhaltiges kulturelles Angebot.
  • Bangkok: Die Hauptstadt Thailands ist ein beliebtes Reiseziel für Kulturinteressierte und Shoppingfans. Bangkok bietet zahlreiche Tempelanlagen, Museen und Einkaufszentren.
  • Chiang Mai: Chiang Mai ist die zweitgrößte Stadt Thailands und gilt als Geheimtipp unter Thailand-Urlaubern. Die Stadt überzeugt mit ihrer ursprünglichen Atmosphäre und den vielen buddhistischen Tempeln.
Insel Koh Lipe mit puderweißen Stränden und türkisblauen Meer - die Malediven von Thailand

Thailands faszinierender Norden

Thailand ist viel mehr als feinsandige Traumstrände, türkisblaues Meer und Inselromantik. In Nordthailand zeigt sich das Land von einer ganz anderen, nicht minder schönen Seite. Die Region ist geprägt durch immergrüne Dschungellandschaften und hohe Berge. Im Norden Thailands erleben Sie eine ursprüngliche Welt, die mit dem quirligen Treiben in Bangkok oder den Inselidyllen im Süden kaum etwas gemein hat.

Chiang Mai ist eine der beliebtesten Reiseziele in Thailand

Chiang Mai ist nach Bangkok die zweitgrößte Stadt in Thailand und liegt idyllisch am Ufer des Flusses Ping. Die kulturell sehr wichtige Region besticht durch ihre landschaftlichen Schönheiten und die aufsehenerregenden kulturgeschichtlichen Bauwerke, was Reisen nach Chiang Mai zu einem aufregenden Erlebnis werden lassen.

Die optimale Zeit für Urlaub in Chiang Mai sind die Monate November bis April. Touristen, die Urlaub in Thailand machen, sollten sich einen Besuch von Chiang Mai keinesfalls entgehen lassen.

Die berühmteste Tempelanlage in Nordthailand ist der Wat Phra That Doi Suthep, der etwas außerhalb von Chiang Mai zu finden und beliebtes Ziel bei Rundreisen ist. Exponiert liegt er 1.128 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen aufregenden Blick über die Stadt und die umliegende Landschaft. Der Wat Phra That Doi Suthep zieht buddhistische Pilger aus der gesamten Welt an.

Ein Besuch am Nachtmarkt von Chiang Mai ist immer ein Erlebnis. Er ist einer der spektakulärsten und größten in Nordthailand und befindet sich vor und hinter dem Osttor der Stadtmauer.

Ein für Touristen sehr interessantes Fest ist das Neujahrsfest oder Songkran, das vor allem in Chiang Mai und Ayutthaya besonders schön gefeiert wird. Es findet immer vom 13. bis 15. April statt.

Der Tempel wurde im 14. Jahrhundert erbaut und gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke von Chiang Mai

Wat Chedi Luang in Chiang Mai

Chiang Mai: Reiseinformationen

Wie lange sollte man in Chiang Mai bleiben?

In der Regel empfehlen wir unseren Kunden, mindestens 3 Tage in Chiang Mai zu bleiben, damit sie genug Zeit haben, die Stadt kennenzulernen. Aber es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, wie lange man in Chiang Mai bleiben sollte. Die Dauer eines Aufenthaltes hängt ganz von den Reiseplänen ab.


Chiang Rai: Das Goldenen Dreieck von Thailand, Laos und Myanmar

Chiang Rai liegt auf einer Höhe von 580 Metern inmitten der malerischen Berglandschaften im Dreiländereck von Laos, Myanmar und Thailand. Die Provinzhauptstadt ist ein perfektes Ziel für Kulturinteressierte und Abenteurer.

Unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist das Kunstwerk im Stil einer Tempelanlage Wat Rong Khun besonders hervorzuheben. Das trotz seiner Größe filigran wirkende, strahlend weiße Bauwerk ist ein echter Hingucker.

Naturfreunde kommen bei Ausflügen in die idyllische Bergwelt voll und ganz auf ihre Kosten. Bei Spaziergängen tauchen Sie tief ein in die exotische Dschungelwelt der Region. Genießen Sie die üppig grünen Landschaften und die unberührte Natur. In Chiang Rai erleben Sie Thailand in seiner ganzen Vielfalt abseits der üblichen Touristenpfade.

Eines der Highlights in der Region ist das Goldenes Dreieck. Es erhielt seinen Namen, weil es in der Vergangenheit vor allem für die Produktion von Opium bekannt war. Heute ist das Goldenes Dreieck eine beliebte Touristenattraktion in Thailand.

Entdecken Sie das goldene Dreieck in Thailand auf einer Rundreise!

Das Goldenes Dreieck ist ein beliebtes Touristenziel in Thailand

Das goldene Dreieck von Thailand

Chiang Rai: Reiseinformationen

Wie lange sollte man in Chiang Rai bleiben?

Die Dauer eines Aufenthalts in Chiang Rai hängt von Ihren persönlichen Reiseplänen ab. Wir empfehlen, mindestens 3 Nächte in der Stadt zu bleiben, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Chiang Rai ist der Ausgangspunkt für einen Trip zum Goldenen Dreieck.


Faszination Zentralthailand

Wer an Zentralthailand denkt, dem kommt natürlich zuerst einmal die faszinierende Metropole Bangkok in den Sinn. Sie ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Aber in Zentralthailand gibt es noch viel mehr zu sehen. Fruchtbare Ebenen mit malerischen Reisterrassen, Nationalparks und hübsche Badeorte machen den Reiz einer Reise nach Zentralthailand aus!


Bangkok – die perfekte Wahl für Ihren nächsten Urlaub

Die thailändische Hauptstadt ist voller Kontraste. Supermoderne Shopping Malls befinden sich neben traditionellen Märkten, idyllische Klongs neben mehrspurigen Autobahnen, Luxusrestaurants direkt neben kleinen Garküchen.

Apropos Garküchen: Lassen Sie es sich auf keinen Fall entgehen, zusammen mit den Einheimischen an den kleinen Ständen zu essen. Es schmeckt köstlich, ist preiswert und das Flair ist sowieso unbezahlbar! So gestärkt brechen Sie auf, um den alten Königspalast oder eine der anderen vielen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu erkunden.

Abwechslung von so viel Kultur bietet ein Bummel über die Khaosan Road. Hier finden Sie zahllose Hotels, Restaurants, Nachtclubs und Salons, die verschiedene Massagen, darunter auch die traditionelle Thai-Massage, anbieten. Für manche ist die Khaosan Road das Nonplusultra im Nachtleben von Bangkok, andere wiederum können dem Trubel nichts abgewinnen.

Sie unternehmen lieber eine Fahrt auf dem Chao Phraya Fluss, der Bangkok durchzieht. Bei einer Bootstour durch die Kanäle, die Klongs, erfahren Sie viel über das Alltagsleben der Bewohner. Bangkok ist die perfekte Wahl für Ihren nächsten Urlaub in Thailand.

Entdecken Sie bei Bootsfahrten auf dem Chao Phraya auch die vielen Nebenkanäle mit den typischen thailändischen Leben am Fluss

Bangkok am Chao Phraya Fluss

Bangkok: Reiseinformationen

Wie lange sollte man in Bangkok bleiben?

Die Dauer eines Aufenthalts in Bangkok hängt ganz von Ihren Interessen ab. Wir empfehlen mindestens 3 bis 4 Tage. Egal wie lange Sie in Bangkok bleiben, es gibt immer wieder etwas Neues zu sehen.


Cha-Am: Genießen Sie Ihren Urlaub am Golf von Thailand

Cha-Am liegt am Golf von Thailand, ca. 200 Kilometer südlich von Bangkok und ca. 30 Kilometer nordwestlich von Hua Hin. Cha-Am ist ein beliebter Badeort unter Einheimischen sowie auch Touristen und bietet neben vielen Hotels, Restaurants und Geschäften auch einen 6 Kilometer langen Sandstrand.

Das königliche Seebad Cha-Am befindet sich direkt am Golf von Thailand und ist bei Ausländern und Thais gleichermaßen beliebt. Hier gibt es manch idyllischen Strand, an dem es sich herrlich entspannen lässt. Das Nachtleben in Cha-Am ist ebenso entspannt und besteht vorwiegend aus einigen hübschen kleinen Lokalen.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der hölzerne Königspalast Phra Ratchaniwet Maruek Thayawan, der direkt an der Straße nach Hua Hin am Strand liegt. Im Jahr 1923 wurde dieser Palast als Sommerresidenz für den damaligen König Vajiravudh (Rama VI.) erbaut.

Ein weiteres sehenswertes Bauwerk ist der Wat Neran Chararam, ein imposanter buddhistischer Tempel, in welchem sich die riesige sechsarmige Statue des Phra Phit-thawan befindet.

Naturliebhaber genießen bei Wanderungen im Nationalpark Khao Nang Phanthurat Forest Park ein unverfälschtes Naturerlebnis. Spektakuläre Bergformationen und zahlreiche Höhlen laden zu Entdeckungen und kleinen Abenteuern ein.


Hua Hin ein beliebter Badeort am Golf von Thailand

Das Reiseziel Hua Hin in Thailand liegt ungefähr 180 km südwestlich der Hauptstadt Bangkok am Golf von Thailand und stellt der älteste Seebadeort des asiatischen Landes dar. Die touristische Erschließung des einstigen Fischerdorfs Hua Hin nahm bereits im Jahr 1921 im Rahmen des Baus einer Bahnstrecke von Bangkok nach Singapur ihren Anfang.

Da die thailändische Königsfamilie im Jahr 1926 in Hua Hin ihre Sommerresidenz mit dem Namen Wang Klai Kangwon errichtete, wird das Reiseziel Hua Hin bis heute auch häufig als königliches Seebad bezeichnet. Der ruhige Ort Hua Hin bietet zahlreiche malerische Strände, die außerordentlich sauber und idyllisch sind.

Hua Hin verfügt gleich über mehrere traumhafte Strände. Mit zu den schönsten gehört der Hua Hin Beach. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten bieten Abwechslung vom entspannten Strandleben. Unbedingt empfehlenswert ist ein Besuch des Nachtmarkts. Nach Sonnenuntergang trifft sich hier Jung und Alt zum Schauen, Flanieren und Genießen.

Richtig traditionell sind die schwimmenden Märkte, von denen es in dieser Region einige gibt. Die schönsten dieser Märkte an Kanälen und Gewässern sind der Hua-Hin Sam Phan Nam Floating Market und der Na Huay Mongkol Floating Market.

Hua Hin ist eine Stadt in Thailand, die für ihre weißen Sandstrände, luxuriösen Hotels und Golfplätze bekannt ist

Restaurant in Hua Hin

Hua Hin: Reiseinformationen


Pattaya ist ein beliebtes Urlaubsziel in Thailand

Das einstige kleine Fischerdörfchen hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einer echten Touristenhochburg entwickelt. Das liegt weniger an den Stränden, sondern vor allem an den vielfältigen Ausgehmöglichkeiten und dem abwechslungsreichen Freizeitangebot in Pattaya.

Suchen Sie in Ihrem Urlaub Ruhe und Erholung? Dann wählen Sie lieber ein anderes Urlaubsziel! Wenn Sie aber ein pulsierendes Nachtleben schätzen, ist Pattaya und speziell die Walking Street die richtige Adresse für Sie!

Die Walking Street Pattaya ist ein charmantes Konglomerat aus Bars, Boutiquen, Straßen-Ständen, Go Go Lokalen, Diskotheken, Clubs, Restaurants und Garküchen. Natürlich können Sie in Pattaya auch einige Sehenswürdigkeiten bestaunen. Wie wäre es mit einem Ausflug zur Tempelanlage Prasat Sut Ja-Tum oder zum Big Buddha?

Neben zahlreichen sportlichen Angeboten wie Golf, Tennis, Wassersport und Go Cart bietet Pattaya-City auch viele Indoor Aktivitäten an. Thailand ist als Eldorado für alle Shopping Begeisterte bekannt, und in der Strandmetropole findet man von Nachtmärkten, Strassenständen und eleganten Shopping Malls einfach alles.

Die Sanctuary of Truth ist ein beliebtes Touristenziel und bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr über die thailändische Kultur zu erfahren

Pattaya Sanctuary of Truth

Pattaya: Reiseinformationen

Für was ist Pattaya bekannt?

Pattaya ist vor allem für sein pulsierendes Nachtleben und Strände bekannt. Pattaya bietet eine Vielzahl an Bars, Clubs, Restaurants und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten.


Jomtien - der ideale Ort für Ihren nächsten Urlaub

Viele Urlaubsgäste, die ihr Urlaubsdomizil in turbulenten Pattaya nehmen, kommen zum Schwimmen und Entspannen nach Jomtien. Wer nicht nur in der Sonne liegen möchte, kann sich aber auch in Jomtien über ein breit gefächertes Freizeitangebot freuen.

Steht Ihnen der Sinn nach Segeln oder Windsurfen? In Jomtien ist das alles möglich! Das Nachtleben in Jomtien spielt sich vorzugsweise in den Bars rund um die Thappraya Road ab.

Obwohl der Strand die Hauptattraktion vor Ort ist, kann auch Jomtien mit einigen schönen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Dazu gehört auch der Nachtmarkt, auf dem Sie in den lokalen Garküchen die kulinarischen Köstlichkeiten genießen können.

Ebenfalls ein heißer Tipp ist der Schwimmende Markt von Pattaya, wo man anschaulich die Handelsarten des Landes auf den Kanälen vorgeführt bekommt. Diese Floating Markets verkörpern die ursprüngliche Kultur des Land des Lächelns und sind ein weiterer Höhepunkt während des Aufenthalts.

Die Sehenswürdigkeiten der Region sind vielfältig und so gibt es viel zu entdecken. Als Highlight gilt der tausend Jahre alte Steinpark, der einen Felsengarten und einen botanischen Garten umfasst.


Koh Samet – Perfekt für einen entspannten Urlaub

Die kleine Insel Koh Samet befindet sich nur etwa sechs Kilometer vor der Küste im Golf von Siam. Koh Samet besticht durch 14 traumhafte Strände. Wenn Sie ein entspanntes Strandleben in Verbindung mit einer guten touristischen Infrastruktur schätzen, empfiehlt sich der Diamond Beach.

Zahlreiche Restaurants, Bars und abwechslungsreiche Wassersportaktivitäten sorgen dafür, dass es hier nie langweilig wird. Wer es gern etwas ruhiger mag, findet am „Candlelight Beach“ Ao Thian ideale Bedingungen vor.

Wollten Sie sich schon immer mal im Tauchen versuchen? Auf Koh Samet haben Sie die Gelegenheit dazu! Die Tauchreviere sind auch für Anfänger gut geeignet.

Auf der kleinen, beschaulichen und überschaubaren Insel Koh Samet im wamen Golf von Thailand findet man die verschiedensten Unterkünfte, von luxuriösen und modernen Hotels bis hin zu lauschigen Bungalows am Strand.

Die Anreise von Bangkok aus ist denkbar simpel. Vom Busterminal Ekkamai in der thailändische Hauptstadt fährt stündlich ein Bus in Richtung Pier, von dem die Fähren und Boote nach Koh Samet ablegen.

Die Überfahrt mit schnellen Speedbooten dauert etwa 40 Minuten.

Koh Samet ist bekannt für seine schönen Strände, wie zum Beispiel Sai Kaew Beach

Koh Samet Sai Kaew Beach

Koh Samet: Reiseinformationen

Wo liegt Koh Samet?

Koh Samet liegt südlich von Pattaya im Golf von Thailand. Die Insel ist 190 Kilometer Bangkok entfernt.


Koh Chang eine der größten Inseln im Golf von Thailand

Wenn Sie einfach nur entspannen möchten, sind Sie auf der wunderschönen Insel Koh Chang richtig. Sie ist eine der größten Inseln im Golf von Thailand und bietet paradiesische Strände. Das kristallklare Wasser lädt zu entspannten Badefreuden ein.

Mit zu den schönsten Stränden der Insel gehören:

  • White Sand Beach
  • Lonely Beach
  • Kong Koi Beach
  • Khlong Prao Beach

Koh Chang ist ideal, um von hier aus beim Inselhüpfen die Region zu erkunden. Taxi-Speedboote fahren regelmäßig nach Koh Wai, Koh Rayang, Koh Rang oder auf eine andere der benachbarten Inseln.

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf der thailändischen Insel Koh Chang

Koh Chang White Sand Beach

Koh Chang: Reiseinformationen

Wohin auf Koh Chang?

Koh Chang ist vor allem für schönen Strände bekannt ist. Die besten Strände auf Koh Chang sind White Sand Beach, Klong Prao Beach und Kai Bae Beach.


Thailands traumhafter Süden

Schneeweiße Bilderbuchstrände, sich sanft im Wind wiegende Palmen, aufregende Unterwasserwelten – ein Urlaub in Südthailand ist ein Fest für alle Sinne. Möchten Sie am Strand entspannen, bei Tauchausflügen die Korallenriffe erkunden oder eine Kajakfahrt durch die Mangrovenwälder unternehmen? In Südthailand kommt garantiert keine Langeweile auf!


Koh Samui die drittgrößte Insel im Golf von Thailand

Durch sein Mikroklima ist Koh Samui ein beliebtes Reiseziel von Februar bis November. Koh Samui hat alles, was Urlauber glücklich macht. Hier gibt es strahlend weiße, palmenbestandene Sandstrände, für die Extra-Portion an Kultur sorgen eindrucksvolle Tempelanlagen und viele andere Sehenswürdigkeiten.

Darüber hinaus verfügt Koh Samui über ein großes Angebot an exzellenten Hotels und ein reges Nachtleben. Kein Wunder, dass die zweitgrößte Insel Thailands bei Reisenden aus aller Welt so beliebt ist.

Mit zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui gehört die Auffangstation für Elefanten. Hier finden die vom Aussterben bedrohten Tiere ein artgerechtes Zuhause. Bei einem Besuch der Station kommen Sie den freundlichen Dickhäutern ganz nahe und erfahren viel Wissenswertes über ihr Leben.

Der belebteste Strand Samuis ist der Chaweng Beach. Der etwa 7 Kilometer lange Beach liegt an der Ostküste der Insel und bietet neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, Hotels, Resorts und Einkaufsgelegenheiten auch ein aktives Nachtleben

Am Chaweng Beach findet man Luxushotels, Mittelklasse Resorts und auch noch authentische kleine Anlagen mit typisch thailändischen Bambushütten.

Der Chaweng Beach ist ein beliebter Strand auf der thailändischen Insel Koh Samui

Koh Samui Chaweng Beach

Koh Samui: Reiseinformationen

Wo ist es am schönsten auf Koh Samui?

Der Chaweng Beach ist der schönste und längste Strand der Insel. Im Südosten der Insel ist der Lamai Beach. Der Maenam Beach im Norden was für Ruhesuchenden Urlauber.


Koh Tao palmengesäumte Strände und die schönsten Schnorchelspots

Koh Tao ist vor allem bei Aktivurlaubern und Wassersportlern sehr beliebt. Zahlreiche Bewertungsportale haben die Insel zur perfekten Tauchspot gekürt. Die Unterwasserwelt rund um Chumphon Pinnacle begeistert durch farbenprächtige Korallenriffe und eine besonders artenreiche Tierwelt.

Koh Tao mit ihrer herrlichen Unterwasserwelt ist ein Eldorado für Taucher und Schnorchler, und zahlreiche Tauchshops und Tauchschulen haben sich speziell auf die Bedürfnisse der Unterwasser-Liebhaber spezialisiert.

Zu den Sehenswürdigkeiten auf Koh Tao gehören ein kleiner Nachtmarkt und die Statue von König Rama V., der die Insel im Jahr 1899 besucht hat. Ansonsten ist auf Koh Tao vor allem Relaxen angesagt. Krönen Sie Ihr relaxtes Urlaubserlebnis doch mit einer Thai-Massage. Entlang der Strandpromenade am Sairee Beach gibt es etliche seriöse Anbieter, die einen Besuch lohnen.

Der Sairee Beach liegt an der Westküste der Insel und ist etwa 1,7 Kilometer lang. Der weiße Sandstrand fällt sehr flach ins Meer ab, und bietet vor allem bei Flut herrlichstes Badevergnügen. Der Sairee Beach ist optimal für alle Schnorchelfans, denn die Korallenriffe befinden sich unmittelbar vor der Bucht

Koh Tao ist die beste Destination für Tauchen und Schnorcheln

Koh Tao Tauchen und Schnorcheln

Koh Tao: Reiseinformationen

Wie lange sollte man auf Koh Tao bleiben?

Die Dauer eines Aufenthalts auf Koh Tao sollte beim Inselhopping mit Koh Phangan und Koh Samui 3 - 4 Tage und zum Tauchen 2 Wochen betragen.


Koh Phangan Traumstrände und Full Moon Party im Golf von Thailand

Auf Koh Phangan kann jeder Urlaubstyp nach seiner Façon glücklich werden. Aktivurlauber und Abenteuerlustige genießen bei Spaziergängen durch üppig grüne Dschungellandschaften ein aufregendes Naturerlebnis.

Wem der Sinn mehr nach Erholung steht, findet diese an den wunderschönen Stränden. Ein Tipp: Mieten Sie sich ein Auto oder einen Motorroller und erkunden Sie Koh Phangan ganz auf eigene Faust.

Koh Phangan ist auch für seine Partyszene berühmt. Insbesondere die „Full Moon Partys“ ziehen viele Besucher an. Vor allem rund um den Strand Haad Rin geht es dann ziemlich laut und feuchtfröhlich zu. Feierfreudige kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

Pünktlich zu jeder Vollmondnacht wird auf der beliebten Ferieninsel Koh Phangan, am belebten Haad Rin Beach, dieses rauschende Fest veranstaltet. Der gesamte Strand mit all seinen Lokalen, Bars und Strandbuden verwandelt sich in eine einzige Partymeile und gigantische Tanzfläche.

Mit den Jahren hat sich die Musik der Full Moon Party natürlich geändert. Was mit entspannter Folkmusik und psychedelischen Hippieklängen begann, ist nun bei Trance, Techno, Goa und House Musik angelangt.

Koh Phangan ist bekannt für seine atemberaubenden Vollmondparties

Koh Phangan Full Moon Party

Koh Phangan: Reiseinformationen

Wo ist es auf Koh Phangan am schönsten?

Zu den schönsten Stränden zählen der Leela Beach, Haad Rin Beach und Haad Salad Beach.


Phuket die größte thailändische Insel und beliebteste Urlaubsregion

Die größte thailändische Insel ist touristisch hervorragend erschlossen. Hier finden Sie ausgezeichnete Hotels aller Preisklassen und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Zur Hauptreisezeit kann es auf Phuket schon mal ziemlich voll werden.

Außerhalb der Saison und abseits der Hotspots finden Sie aber durchaus noch idyllische Sandstrände, an denen Sie Ruhe genießen können.

Die Insel Phuket bietet zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten, die eng mit dem Buddhismus und der Geschichte der Insel verbunden sind. Beispiele hierfür sind der Big Buddha von Phuket, der Wat Chalong Tempel und der über 500 Jahre alte Wat Pranang Sang Tempel.

Malerische Wasserfälle in einer tropischen Umgebung finden sich im Khao Phra Taew Nationalpark (der Bang Pae, Kathu und der Ton Sai Wasserfall).

Besonders zu empfehlen sind natürlich auch die Hanuman Tree Tops, wo sich die Touristen in luftigen Höhen zwischen den Baumwipfeln auf Hängebrücken und Seilen einen wundervollen Rundumblick über die Insel ermöglichen können.

Der Big Buddha von Phuket ist 45 Meter hoch und aus weißem Marmor gebaut

Phuket - Big Buddha

Phuket: Reiseinformationen

Ist Phuket zu empfehlen?

Phuket bietet für jeden Urlauber was. Die größte thailändische Insel mit seinen Traumstränden, Wassersportmöglichkeiten, Ausflügen, Discos, Restaurants, und Märkten.


Khao Lak an der Andamanensee der Westküste von Thailand

Die Urlaubsregion Khao Lak ist vor allem für ihre vielfältigen Strände bekannt, von denen jeder seinen ganz eigenen Charme hat. Der idyllische Khao Lak South Beach grenzt direkt an den Lamru Nationalpark. Am Nang Thong Beach finden sich sowohl belebte als auch ruhige Abschnitte. Khuk Khak Beach ist durch seinen flach ins Meer abfallenden Strand vor allem bei Familien beliebt.

Wer Abwechslung vom Strandleben sucht, findet diese beim Besuch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Zu den Highlights von Khao Lak gehört auch der turbulente Bang Niang Market, auf dem Sie alles finden, was das Urlauberherz begehrt.

Bei einem Urlaub in Khao Lak stehen vor allem die herrlichen Strände, die warme Andamanensee und natürlich auch die herrlichen Regionen zum Tauchen und Schnorcheln im Vordergrund. Besonders die 9 Inseln des Koh Similan Nationalparks, die sogenannten Similan Inseln ziehen immer wieder faszinierte Unterwassersportler und Naturliebhaber an.

Ein Ausflug zu den Similan Inseln ist ein absoluter Höhepunkt während eines Aufenhalts in Khao Lak, und sollte unbedingt auf der To-do List stehen.

Khao Lak und die Similan Inseln sind das Paradies für Taucher und Schnorchler

Khao Lak - Similan Inseln

Khao Lak: Reiseinformationen

Ist Khao Lak zu empfehlen?

Khao Lak ist einer der beliebtesten Orte für einen Thailand Urlaub. Berühmt für seine puderweißen Sandstrände. Im Landesinnere warten faszinierende Ausflugsmöglichkeiten.


Phi Phi Inseln in der Andamanensee zwischen Phuket und Koh Lanta

Möchten Sie filmreife Urlaubsfreuden genießen? Dann empfiehlt sich eine Reise auf die Inselgruppe Ko Phi Phi. Auf der südlichen Phi Phi Insel liegt die wunderschöne Maya Bay. Die Bucht war Schauplatz des Films The Beach und ist so zu einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Region geworden.

Tatsächlich gibt es auf den Phi Phi Inseln eine Vielzahl an traumhaften Stränden und idyllischen Buchten.

Die Phi Phi Inseln sind Teil des Hat Noppharat Thara Mu Koh Phi Phi Marine Nationalpark. Dieser umfasst in seiner Gesamtheit 390 Quadratkilometer und bietet facettenreiche Urlaubfreuden für jeden Geschmack. Feinsandige Traumstrände laden zum Relaxen, immergrüne Wälder zu Wanderungen und ausgedehnte Korallenriffs zu aufregenden Tauchgängen ein.

Auf den Phi Phi Inseln schlägt das Herz jedes Tauchers und Schnorchlers höher. Während man gemütlich wenige Meter vom Strand entfernt ein wahres Schnorchelparadies vorfindet, eignen sich die unbewohnten Inseln der Gruppe, Bamboo Island, Moskito Island, Koh Bida Nai und Koh Bida Nok hervorragend für spannende Tauchgänge.

Auch lässt es sich wunderbar einen Tag lang mit einem Longtailboot durch die Gegend schippern und die Höhlen und Felsformationen der Region zu entdecken.

Wie kommt man auf die Phi Phi Inseln?

Zu den Phi Phi Inseln gelangen Sie mit der Fähre. Es gibt Fährverbindungen von Phuket und Krabi. Sie fliegen von Bangkok nach Phuket oder Krabi und weiter mit der Fähre zu den Phi Ph Inseln.


Koh Lanta ist eine Doppelinsel südlich von Krabi

Genau genommen ist Koh Lanta eine Doppelinsel, die sich in Lanta Yai und Lanta Noi teilt. Während Lanta Noi fast unbewohnt ist, verfügt Lanta Yai über eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Koh Lanta ist die perfekte Destination, wenn Sie erholsame Badefreuden und gleichzeitig abwechslungsreiche Ausflüge genießen möchten.

Es bietet sich die Möglichkeit eines Besuchs in einem Elefanten Camp, wo man auf den gewaltigen Elefanten reiten kann. Besonders ein Ritt in die bewaldeten Gegenden auf dem Rücken der Elefanten ist äußerst spektakulär und ein besonderes Erlebnis.

Rund um die ganze Insel gibt es eine Vielzahl an idyllischen Badebuchten. Für Abwechslung vom Strandleben sorgen Tauchausflüge in die aufregende Unterwasserwelt. Alternativ bieten sich Tagestouren zu den Nachbarinseln Koh Phee und Koh Talabeng an, wo Sie inmitten bizarrer Felsformationen verborgene Höhlen erkunden können.

Koh Lanta ist ein exzellentes Reiseziel für Badeurlauber. Die schönsten Strände befinden sich überwiegend an der Westküste der Insel, doch auch im Norden findet man mitunter schöne Küsten - wie zum Beispiel Ban Saladan.

Koh Lanta ist ein wunderbarer Ort, um Elefanten zu beobachten

Koh Lanta Elefanten

Koh Lanta: Reiseinformationen

Welcher Strand auf Koh Lanta ist der schönste?

Der schönste Strand auf Koh Lanta ist der Klong Dao Beach. Der Long Beach und der Pra-Ae Beach sind zwei weitere beliebte Strände von Koh Lanta. Der Long Beach ist ein großer, breiter Strand mit weichen, weißen Sand und kristallklarem Wasser. Pra-Ae Beach ist ein ruhiger Strand, der perfekt um die Seele baumeln lassen.


Krabi an der südlichen Westküste von Thailand

Die Provinz Krabi an der Westküste Thailands ist bestimmt eine der schönsten und interessantesten Regionen des Landes. Üppig grüne Wälder, bizarr in den Himmel aufragende Felsen und traumhafte Strände sorgen für ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Krabi lockt mit einer 120 Kilometer langen Küste, vor der sich insgesamt 130 Inseln befinden.

Die charmante Hauptstadt Krabi Town ist durchaus einen Besuch wert. Darüber hinaus ist sie der ideale Ausgangspunkt für spannende Ausflüge, beispielsweise zum Tempel Wat Tham Suea. Hier erwartet Sie eine riesige goldene Buddhastatue und ein atemberaubender Blick über die Region.

Die Landschaft der Provinz wird durch Karstfelsen, Mangrovenwälder und üppige tropische Vegetation geprägt. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Krabi gehören die Kalkstein Felsen, welche sich aus dem Meer erheben und teilweise bis zu 100m hoch sind.

Ein besonders beliebtes Ziel ist die James Bond Felsformation, die man bereits in dem Film "Der Mann mit dem goldenen Colt" sehen konnte.

Krabi Kalksteinfelsen – Eine einzigartige Geologie, die Sie in Südostasien nur hier finden

Krabi Kalkstein Felsen

Krabi: Reiseinformationen

Welcher Strand von Krabi ist der schönste?

Der schönste Strand von Krabi ist der Railay Beach. Er ist bekannt für seine atemberaubenden weißen Sandstrände und sein kristallklares Wasser. Außerdem bietet er eine Reihe von Aktivitäten wie Klettern, Schnorcheln und Tauchen.