your site title here

kleine-gruppenreisen

Deshalb sind Reisen in Kleingruppe der Hit

Hier sind fünf unschlagbare Gründe, warum dies so ist.

Reisen sind immer ein Vergnügen und Rundreisen in kleinen Gruppen sind ein ganz besonderes Erlebnis.

Rundreisen in kleinen Gruppen ermöglichen…

  • ein Reiseziel auf authentische Weise zu entdecken.
  • neue Bekanntschaften zu machen und nette Mitreisende kennenzulernen.
  • in charmanten, kleinen Hotels zu übernachten.
  • in engem Kontakt zur Reiseleitung zu stehen.
  • mit großer Flexibilität zu verreisen.

Afrika Rundreisen
in kleinen Gruppen

afrika
Afrika - Atemberaubende Landschaften und eine faszinierende Tierwelt

Asien Rundreisen
in kleinen Gruppen

vietnam-laos-01
Asien - faszinierende
Tempel, unberührte Natur
und pulsierende Metropolen

Australien & Neuseeland
in kleinen Gruppen

ozeanien
Ozeanien - Naturparadiese
am anderen Ende der Welt warten auf Sie

Lateinamerika & Karibik
in kleinen Gruppen

suedamerika
Karibik - dreimal T T T  Traumstrände, Trauminseln
und Traumwetter
 

Authentischer geht es kaum

Ganz gleich, auf welchen Kontinent die Reise geht, der Massentourismus führt uns an einige ausgewählte Orte. Viel vom Land lässt sich so kaum entdecken. Bei Rundreisen in Kleingruppen ist dies anders. Sie bringen die entdeckungshungrigen Urlauber zu bekannten und weniger berühmten Sehenswürdigkeiten. Sie ermöglichen einen Einblick in die Alltagswelt der Einheimischen, was einen neuen Blick auf die Welt erlaubt. Außerdem lassen sich so die Einwohner eines Landes kennenlernen, wodurch sich viel über die Historie, die aktuelle Situation und die mögliche Zukunft einer Destination erfahren lässt. Dies sorgt für unvergessliche Momente, die noch lange in Erinnerung bleiben.

Wie ein Urlaub mit Freunden

02Wer eine der Rundreisen in kleinen Gruppen bucht, fühlt sich sofort wie unter Freunden. Da nur wenige Personen in den Reisegruppen sind, lassen sich schnell und ungezwungen neue Bekanntschaften schließen. Untereinander kann so ein reger Austausch über das Erlebte erfolgen und vielleicht wird sich sogar für eine neue Reise im Folgejahr verabredet. Aufgrund dieser sympathischen Gruppendynamik eigenen sich Reisen in Kleingruppen zudem hervorragend für Alleinreisende. Sie finden in kürzester Zeit Anschluss und verbringen so einen geselligen Aufenthalt im fremden Land.

Übernachten mit Charme

Wo auch immer die Reise hingeht, vor Ort gibt es zumeist kleine, lauschige Hotels. Sie besitzen häufig nur wenige Zimmer und werden oft vom Eigentümer oder dessen Familien selbst geführt. Für Entdeckungstouren durch fremde Länder sind sie die ideale Unterkunft, denn sie begeistern durch ihren landestypischen Charme.

Stets im engen Kontakt zum Reiseleiter

Wenn Reisegruppen zu groß sind, geht vieles von den Informationen des Reiseleiters verloren. Dies ist sehr schade, da seine Ausführungen entscheidet zum Erfolg des Urlaubs beitragen. Sollte sich für eine kleine Reisegruppe entschieden werden, besteht diese Gefahr nicht.

Die Urlauber können direkte Fragen an den Reiseleiter stellen und am Abend bei einem gemütlichen Glas Wein seinen Geschichten lauschen. Er kann spannende Hintergrundinfos über die Destination geben, die in keinem Reiseführer stehen. Auch bei Problemen hat er immer ein offenes Ohr und versucht, den Wünschen des Einzelnen sowie der Gruppe nachzukommen.

Die Individualität kommt nicht zu kurz

Auf dem Reiseprogramm mögen nicht alle Unternehmungen enthalten sein, die gewünscht sind. Bei Rundreisen in kleinen Gruppen können diese individuellen Wünsche berücksichtigt werden. Diese Reiseform ermöglicht eine hohe Flexibilität, sodass Sonderwünsche einfach mit ins Programm aufgenommen werden können oder der Einzelne diese auf eigene Faust realisieren kann. Dadurch erhalten solche Ferien ein großes Maß an Individualität, die einen Auslandsaufenthalt erst perfekt machen.

AsiaGo ....hier ist Urlaub!