your site title here

sri-lanka-kleine-gruppen-reisen

laenderinfos-o reiseverlauf-g

 

Reiseinformationen Sri Lanka

Länderinformationen

karte-sri-lanka-klSri Lanka, der wild-puristische Inselstaat vor der Südspitze Indiens war bis ins Jahr 1948 unter dem Namen Ceylon bekannt und erhielt erst nach Beendigung der britischen Kolonialherrschaft den heutigen Namen. Sri Lanka ist bekannt für naturbelassene, feinsandige Strände, herrliche Tauchgebiete, dichten Dschungel und atemberaubende Küstenlandschaften.

Doch Sri Lanka bietet mehr als nur die Kulisse für entspannte Badeurlaube. Während einer Rundreise durch das Land erlebt man die alte Kultur, begibt sich in die Wiege der traditionellen Kunst des Ayurvedas und besucht bezaubernde Kolonialstädte. Nationalparks mit wilden Leoparden und Elefanten, altehrwürdige Tempel und Pagoden, riesige Reisterrassen und Teeplantagen stehen ebenso auf der Liste der wunderbaren Dinge, die man in Sri Lanka erleben kann.

Sri Lanka, beste Reisezeit, Wetter und Klima

Sri Lanka lädt das ganze Jahr hindurch zu Urlaubsreisen ein. Das Klima ist vom Monsun beeinflusst. Zusätzlich unterscheiden sich auch die Wetterbedingungen der Ostküste und der Westküste. Als beste Reisezeit für die Westküste werden die Monate November bis April empfohlen, während man an die Ostküste lieber zwischen April und September reisen sollte. Die Monate April, Mai und Juni bedeuten auf Sri Lanka Regenzeit. In diesen Monaten muss man mit Regenschauern rechnen, die unter anderem auch heftig vonstatten gehen können. Der Regen kann aber bereits nach 20 Minuten wieder vorüber sein, und die Sonne vom strahlend blauen Himmel lachen. Eines ist garantiert, es ist niemals kühl auf Sri Lanka, außer in den Höhenlagen, und das Wasser lädt ebenfalls ganzjährig mit angenehmen Wassertemperaturen zum Baden ein.

Sri Lanka, Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der über die Reisedauer hinaus weitere 6 Monate gültig sein muss. Kinder benötigen ebenfalls einen eigenen Reisepass. Personalausweise gelten nicht als Reisedokumente. Für den Aufenthalt in Sri Lanka ist auch ein Visum vorgeschrieben, welches man vorab auf einer Landesvertretung Sri Lankas beantragen kann. Das Visum ist aber auch direkt bei Einreise am internationalen Flughafen erhältlich. Man sollte allerdings bedenken, dass ein sogenanntes Visa on Arrival viel mehr Zeit in Anspruch nimmt und es besser schon in Deutschland beantragen sollte.

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier veröffentlichten Einreise- und Visabestimmung übernehmen wir keine Gewähr, erkundigen Sie sich zum aktuellen Stand bei den zuständigen Behörden.

Sri Lanka Zeitunterschied, Flugdauer und Stromversorgung

In Sri Lanka kommt es nicht zu einer Umstellung von Sommerzeit auf Winterzeit. Der Zeitunterschied während der deutschen Sommermonate zu Sri Lanka beträgt plus 3 Stunden und 30 Minuten. Während der Winterzeit beträgt die Differenz plus 4 Stunden und 30 Minuten. Der Direktflug von Deutschland nach Sri Lanka dauert in etwa 10 Stunden. Um keinen Jetlag zu erleiden sollten die Fluggäste genügend Wasser trinken, ausreichend schlafen und auf Alkohol während des Fluges verzichten.

In Sri Lanka werden verschiedene Typen von Steckdosen verwendet, die in der Regel mit deutschen Stecker kompatibel sind. Ein Reiseadapter ist daher nicht unbedingt notwendig, aber empfohlen, da die Stecker nicht hundertprozentig fest sitzen und wackeln. Die Netzspannung beträgt 230 Volt bei 50 Hertz und die Stromversorgung Sri Lankas ist in der Regel stabil und gut.

Sri Lankas Hauptstadt

Die eigentliche Hauptstadt Sri Lankas mit dem Regierungssitz ist die Stadt Sri Jayawardenepura, ein Vorort Colombos. Doch die wirkliche Hauptstadt ist natürlich Colombo selbst. Colombo befindet sich an der Westseite Sri Lankas und ist wegen des Naturhafens seit jeher eine wichtige Handelsstadt. Colombo ist eine Metropole, die charmant alte Kulturen und die Moderne vereint. Das historische Zentrum der Stadt ist das alte Fort, welches von den Portugiesen erbaut und später von den Briten übernommen wurde. Hier befinden sich auch die modernen Zwillingstürme des World Trade Centers.

Sehr idyllisch ist die Promenade Galle Face Green, welche sich südlich des Forts befindet und zum Shoppen und Flanieren einlädt. Hier kann man auch viele koloniale Gebäude im entzückenden viktorianischen Baustil betrachten, das bekannteste und älteste ist das Galle Face Hotel, welches 1864 gegründet wurde. Pulsierende, authentische Märkte und riesige Einkaufszentren machen Colombo zu einem wahren Shopping-Paradies.

Sehenswürdigkeiten Sri Lankas

Die atemberaubende Natur Sri Lankas zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Während der Rundreisen sollte man unbedingt die zahlreichen Nationalparks wie den Hortons Plains, den Yala Nationalpark, den Udawalawe Nationalpark oder den Minneriya Nationalpark besuchen. Auch der Adams Peak bietet absolut unvergessliche Eindrücke. Ein absolutes Highlight ist der Sigiriya Felsen mit den bunten, erotische Fresken und dem atemberaubenden Panorama. Auch das Elefanten-Waisenhaus von Pinnawela, die Höhlentempel von Dambulla und die Stadt Kandy mit dem berühmten Zahntempel darf man sich nicht entgehen lassen.

Sri Lanka - Wissenswertes

Die Mehrheit der Bevölkerung Sri Lankas ist hinduistisch oder buddhistisch, und es ist wichtig bei Tempelbesuchen den nötigen Respekt zu zollen. Gäste sollten darauf achten respektvoll gekleidet zu sein. Die Währung des Landes ist die Sri Lanka Rupie. Geld sollte direkt vor Ort eingetauscht werden, da in Deutschland die Kurse bedeutend schlechter sind.

Auch werden alle gängigen Kreditkarten großteils akzeptiert und Geldbehebung ist mit EC Karten an den Bankautomaten möglich. Bitte vorab zu Hause abklären, dass die Karte für Sri Lanka freigeschalten ist. Für Sri Lanka sind keine Impfungen vorgeschrieben, jedoch sollte man die üblichen Impfungen wie Polio-dreifach und Hepatitis A besitzen. Mückenschutz ist ebenfalls wichtig, ebenso wie ausreichender Sonnenschutz.

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier veröffentlichten Impfbestimmungen übernehmen wir keine Gewähr, erkundigen Sie sich zum aktuellen Stand bei Ihrem Arzt oder im Tropeninstitut.

 

 laenderinfos-o-rauf reiseverlauf-g

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!