your site title here

japan-rundreisen-in-kleinen-gruppen

laenderinfos-o reiseverlauf-g

 

Reiseinformationen Japan

Länderinformationen

karte-japan-klDer Charme Japans gleicht einer Komposition aus fernöstlichen Traditionen, Kirschblüten und Geishas, modernster Technologie und gigantischen Metropolen. Japan ist geheimnisvoll, zurückhaltend und facettenreich. Von großen Millionenstädten wie Osaka und Tokio führt die Reise nach Kyoto und Hiroshima und weiter in die herrlichen Naturregionen des Landes.

Japan war die erste Industriemacht Asiens und ist das Land der Schnellzüge, der sogenannten Shinkansen, der Teezeremonien und der teuren Koi Fische und der giftigen Fugu Fischen. Während einer Reise durch Japan tauchen die Gäste ein in den Facettenreichtum des märchenhaften Landes im Pazifik. Das Land besteht insgesamt aus 6852 Inseln, dessen Hauptinseln Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu sind.

Die größte Insel Japans ist Honshu. Hier liegt auch die Hauptstadt des Landes, und auch das Wahrzeichen Japans, der legendäre Berg Fuji befindet sich hier. Auf der subtropischen Insel Kyushu liegt der Aso, der aktivste Vulkan des Landes, auch ist die Insel für die spezielle Seidenproduktion bekannt. Reisen durch Japan entführen die Gäste an einzigartige Orte und lassen die Besucher in ein Leben zwischen Mangas, Gebirge, Traumstrände, Karaoke und Sushi eintauchen und erzählt spannende Geschichten über Shogune und Samurais.

Japan, beste Reisezeit, Wetter und Klima

Japans Inseln sind gebirgig, und manche Gipfel sind ganzjährig mit Schnee bedeckt. Auf Hokkaido und Honshu befinden sich die begehrtesten Wintersportorte des Landes. Im Gegensatz dazu steht die subtropische Region Okinawa. Alles in allem gibt es in Japan 6 verschiedene Klimazonen. Die Wintermonate sind für alle Wintersportfans zu empfehlen, während für Rundreisen das Frühjahr und der Herbst besonders empfohlen werden.

Japan, Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Für die Einreise nach Japan benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass. Auch Kinder benötigen einen eigenen Pass. Personalausweise gelten nicht als Reisedokument. Sehr wichtig ist, dass der Reisepass niemals in Deutschland als verloren oder gestohlen gemeldet wurde. Hat man zuvor den Pass im Heimatland verloren, dies angezeigt und anschließend wieder gefunden, kann man mit diesem Pass nicht mehr in Japan einreisen und muss sich unbedingt ein neues Reisedokument ausstellen lassen. Deutsche Staatsbürger können visumfrei in Japan einreisen und erhalten am Flughafen eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis, die zunächst 90 Tage gültig ist und bis zu 180 Tagen verlängert werden kann.

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier veröffentlichten Einreise- und Visabestimmung übernehmen wir keine Gewähr, erkundigen Sie sich zum aktuellen Stand bei den zuständigen Behörden.

Japan, Zeitunterschied, Flugdauer und Strom

In Japan wird nicht von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt. Während der Sommermonate beträgt die Zeitdifferenz plus 7 Stunden und während der deutschen Winterzeit ist Japan 8 Stunden der deutschen Zeit voraus. Die Flugdauer von Deutschland nach Japan beträgt in etwa 11 Stunden. Japan hat eine Stromversorgung von 100 Volt zu 50 oder 60 Hertz. In den meisten Hotels werden 2 Steckdosen mit unterschiedlichen Stromspannungen, 110 Volt und 220 Volt angeboten. Ein Reiseadapter für Japan ist empfohlen.

Japans Hauptstadt Tokio

Tokio ist bunt und laut und mit garantiert keiner anderen Stadt der Welt zu vergleichen. Tokio ist das Shopping Paradies schlechthin und bietet Feinschmeckern über 80.000 verschiedene Restaurants alleine im Stadtbereich. Tokio bietet inklusive der Metropolenregion mehr als 35 Millionen Einwohnern ein Zuhause. In Tokio erleben die Gäste an jedem Tag, rund um die Uhr Spaß, Unterhaltung und Action. Unbedingt sollte man hier den Tsukiji Fischmarkt besuchen. Auch muss man das Panorama von einem der Wolkenkratzer wie dem Tokio Tower oder dem Metropolitan Government Towers erleben. Auch das beliebteste Unterhaltungsviertel Shibuja muss man gesehen haben, ebenso wie den Stadtteil Asakusa mit dem beeindruckenden Senso-ji Tempel. Der Kaiserpalast, Teehäuser und Karaokebars, in Tokio kommt garantiert nie Langeweile auf.

Sehenswürdigkeiten Japans

Sehr idyllisch präsentiert sich die 5-Seen Region am Fuße des Mount Fuji. Auch die ehemalige Hauptstadt Japans, Kamakura sollte man besucht haben. Die Stadt Nikko bezaubert mir dem Weltkulturerbe und den zahlreichen Mausoleen, Tempeln und Schreinen. Ein absolutes Highlight ist ein Besuch des Hakone Nationalparks. In Miyajima fasziniert die Besucher der grellrote Schrein, der magisch über dem See zu schweben scheint. In der Stadt Kobe können die Gäste nicht nur das weltberühmte Kobe Rindfleisch probieren, welches zu den teuersten und zartesten Fleischarten der Welt zählt, sondern sollten hier auch das Onsen-Viertel und den Rokko Berg besuchen.

Japan - Bevölkerung, Sprache, Religion und Währung

Die Bevölkerungszahl Japans beträgt mehr als 126 Millionen Einwohner, wobei das Land einen drastischen Geburtenrückgang verzeichnen kann. Dagegen ist Japan das Land mit der dritthöchsten Lebenserwartung der Welt. Die Einwohner werden im Durchschnitt 82,12 Jahre alt. Japan wird nur mehr von einer geringen Zahl an Minderheiten bewohnt, dazu zählen Ainu, die Ureinwohner Nord-Japans, Koreaner, Buraku und japanische Brasilianer.

Die Landessprache ist Japanisch und zählt wegen der komplexen Schriftzeichen zu den am schwersten zu erlernenden Sprachen der Welt. Doch ein Konichiwa für Guten Tag und ein Arigato für Danke sollte sich jeder Reisende merken. Der Shintoismus ist die am weitesten verbreitete Religion in Japan. Die Anhänger dieser Religion verehren einheimische Götter, Ahnen, Geister und Naturkräfte.

Diese Religion ist auch stark mit dem Buddhismus verknüpft und ist eine Religion der Traditionen und Rituale. Die Währung Japans ist der Yen. Generell kann hier beinahe überall mit Kreditkarte bezahlt werden. Auch an den Bankautomaten kann Geld mit deutschen EC karten behoben werden. Die Karten müssen lediglich für Japan vom heimischen Bankinstitut freigeschalten worden sein.

 

 laenderinfos-o-rauf reiseverlauf-g

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!