thailand
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

reiseanfrage-05

Pranburi, zauberhafte Region
am Golf von Thailand

Pak Nam Pran oder auch Pranburi

Die Region Pranburi haben die meisten Asien Urlauber nicht unbedingt auf dem Schirm, dabei bietet dieses Gebiet wirklich alles, was man sich für einen entspannten und erholsamen Aufenthalt im Land des Lächelns nur wünschen kann. Pranburi liegt am Golf von Thailand und bietet neben dem warmen Wasser auch herrlich lauschige Strände, die man tatsächlich mit den versteckten Buchten der Riviera vergleichen kann. Pranburi liegt etwa 30 Kilometer südlich des berühmten, königlichen Seebads Hua Hin und erstreckt sich quer über das Land bis hin zur Grenze zu Myanmar.

pranburi-golf-von-thailand
zzzzzzzzzz
Pranburi ist auch eine beliebte Destination für Großstadtmenschen aus Bangkok, die hier liebend gerne ihre Wochenenden an den weichen, pudrig weißen Stränden verbringen. Für Thais heißt diese Region nur Pak Nam Pran, also Mündung des Pranburi-Rivers. Die Anreise von Bangkok dauert in etwa 2,5 Stunden, und lässt sich wunderbar per Taxi, Minivan, Bus oder sogar mit der Eisenbahn bewältigen.

Urlaub in Pranburi, das authentische Thailand erleben

Verglichen mit anderen Urlaubsorten wie Hua Hin oder Cha Am, ist der Flair hier ursprünglicher und einfacher. Man findet bedeutend mehr Straßenverkäufer und kleine Garküchen als im königlichen Seebad und trifft garantiert auf mehr einheimische Urlauber, denn auf Gäste aus dem Westen. Doch werden hier alle gleichermaßen freundlich empfangen und herzlich willkommen geheißen. Sehr typisch für dies Region sind die getrockneten Tintenfische.

Diese werden Nacht für Nacht aus dem Ozean geholt, und anschließend zum Trocknen auf Bambusmatten gelegt oder hängen dazu auf Fäden geknüpft von Baum zu Baum. Diese getrockneten Meeresfrüchte werden anschließend in einer Walze, ähnlich einer Nudelmaschine, sehr dünn gewälzt, anschließend gegrillt und als gesunder Snack verspeist.

pranburi-golf-von-thailand-02
zzzzzzzzzz
Auch ist Pranburi berühmt für die üppigen Ananasfelder. Urlauber aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz werden sogar einige der Logos der großen Konservenfabriken erkennen, die sich hier befinden, und ihre Waren nach Europa exportieren. Unbedingt solle man sich hier aber täglich ein Stück dieser süßen und saftige Früchte gönnen. Ebenfalls ein wichtiges Handelsprodukt dieser Gegend ist Aloe Vera. Die hier erzeugten, hochwertigen Gels sind ein beliebtes und auch günstiges Souvenir aus Pranburi.

Pranburi am Golf von Thailand, atemberaubende Natur

Ein toller Ausflug führt die Besucher in die dichten Mangrovenwälder des Pranburi Forest Parks. Über hölzerne Wanderwege kann man diesen beeindruckenden Park entdecken, oder man erkundet ihn auf kleinen Booten oder Kanus entlang des Flusses und der Kanäle. Üppige und exotische Pflanzen, seltene Vögel und Insekten und eine herrlich satte und klare Luft sind die ständigen Begleiter während dieser Tagestour. Wer auf der Suche nach einem absolut abgeschiedenen Strand ist, der sollte sich zum Khao Kalok, dem Skull Mountain begeben, welcher die Abgrenzung zu einem wirklich idyllischen Strand darstellt. Noch etwas weiter südlich befindet sich die Dolphin Bay, welche ihren Namen von den süßen Tieren erhalten hat, die hier zwischen Februar und Mai anzutreffen sind.

pranburi-golf-von-thailand-01
zzzzzzzzzz
Dieser Strand ist perfekt für alle, die einen Urlaub fernab jeglichen Trubels lieben und nur entspannen und die Natur genießen möchten. Familien mit Kindern schätzen diese Bucht, da es hier so gut wie kein Nachtleben gibt. Schöne Unterkünfte, tolle aber einfache Restaurants und ein paar Geschäfte, der Rest ist Natur pur. Ein absolutes Highlight ist ein Besuch im Kui Buri Nationalpark. Hier findet man nicht nur glitzernde Wasserfälle in deren Naturpools man sich fröhlich planschend erfrischen kann, sondern kann mit etwas Glück auch eine kleine Herde wild lebender Elefanten beobachten, die hier beheimatet sind.

Auch zum vielleicht schönsten Nationalpark Thailands, zum Khao Sam Roi Yot ist es nicht mehr weit. Etwa 300 Kalksteinfelsen sind die Namensgeber dieses Parks, der Übersetzt Park der 300 Gipfel heißt. Doch nicht nur Felsen und Höhlen sind hier zu finden, sondern auch ein weites Sumpfgebiet mit seltenen Vögeln und herrlich versteckte Buchten und kleine Strände kann man hier entdecken. Pranburi am Golf von Thailand ist garantiert ein wunderbares Reiseziel, wenn man Neues entdecken will.

reiseanfrage-05

Erleben Sie die langen Sandstrände von Pranburi

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies