your site title here

nikobaren-reisenreiseangebote

Reisen zu den Nikobaren

Eine authentische Exotik entdecken: die Andamanen und Nikobaren

nikobaren-karte-klSie möchten ein exotisches Reiseziel entdecken, was durch seine weißen Sandstrände und die altehrwürdige Kultur der Ureinwohner seine faszinierende Ursprünglichkeit bewahrt hat? Dann buchen Sie im Rahmen einer Rundreise einen Urlaub auf das Inselunionsterritorium Andamanen und Nikobaren.

Dieses kleine Stück Paradies befindet sich westlich von Myanmar und wird von türkisblauen Randmeeren des Indischen Ozean eingefasst. Touristen dürfen nur ausgewählte Eilande dieser Inselgruppe besuchen, was sie so außergewöhnlich macht.

Wenn Sie dorthin reisen, lernen Sie die spannende Kultur der Ureinwohner kennen, erkunden das kristallklare Meerwasser mit seinen vielen Bewohnern und genießen weitläufige Strände.

Andamanen und Nikobaren - Indiens gut gehütetes Geheimnis für einen traumhaften Urlaub

Bei Andamanen und Nikobaren handelt es sich um zwei Inselgruppen, die gemeinsam ein Unionsterritorium Indiens bilden. Bevor die Europäer und Inder diese Eilande erreichten, lebten bereits Ureinwohner dort. Noch heute machen sie einen Großteil der Bevölkerung aus. Über Jahrhunderte hinweg haben sie ihre kulturellen Eigenheiten bewahrt, da viele der Stämme sich nicht der zunehmenden zivilisatorischen Maßnahmen anschlossen.

nikobaren-03Dadurch wurden die Andamanen und Nikobaren zu einem Mekka für Ethnologen, die in eine aufregende Kultur abtauchen konnten. Bedächtig öffnete schließlich Indien die Inselgruppen für den Tourismus. Viele der Eilande dürfen noch immer nicht von Touristen bereist werden.

Lediglich in Port Blair und auf Havelock Island, Long Island, Neil Island, Mayabunder, Diglipur sowie Rangat sind Übernachtungen möglich. Zukünftig sollen weitere Inseln folgen.

Diese strengen Vorschriften geben Ihnen die fast einmalige Möglichkeit, in ein nahezu unberührtes Urlaubsparadies zu reisen. Ein Urlaubsprogramm aus Rundreisen und Baden schenkt Ihnen diese Gelegenheit.

So reisen Sie zu dem Inselparadies

Um auf die Inselgruppen zu reisen, buchen Sie am besten das Programm Rundreise und baden. Dafür steuern Sie von Deutschland aus mit dem Flugzeug Indien an. Dort angekommen folgt der erste Programmpunkt des Urlaubs Rundreise und baden: Sie erkunden die schönsten Teile des Nordens Indiens. So lernen Sie viel über die uralte Kultur des Landes, die voll von alten Mythen und einer eindrucksvollen Moderne ist.

Im Anschluss an das Programm Rundreise und baden folgt der Badeurlaub auf den Inselgruppen Andamanen und Nikobaren. Sie fliegen von der indischen Stadt Chennai nach Port Blair, der Hauptstadt des indischen Unionsterritoriums Andamanen und Nikobaren. In Port Blair bringt Sie ein Boot zur wunderschönen Haverlock Island und zu Ihrem komfortablen Hotel. Die folgenden Tage können Sie am Strand oder im Wasser genießen. Wer noch etwas über die interessante Kultur der Ureinwohner erfahren möchte, bestaunt die kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Rundreise und baden: viel zu entdecken und zu genießen

nikobaren-04Der Urlaub Rundreise und baden bringt Sie von Chennai an der Ostküste Südindiens über Port Blair nach Haverlock Island. Dadurch betreten Sie in Ihrem Urlaub ein Reich, was vor exotischer Magie nur so strotzt.

Es herrscht ein tropisches Klima vor, was für ganzjährig warme Tagestemperaturen und Wassertemperaturen von 24 °C sorgt. An den weißen Sandstränden wird türkisblaues Wasser angespült, was kristallklar ist.

Im Hinterland treffen Sie auf eine dschungelartige Vegetation mit bunten Blüten. Nicht nur die Ureinwohner stehen auf den Andamanen und Nikobaren unter einem besonderen Schutz der Regierung, sondern auch die Unterwasserwelt.

Es existieren sehr strenge Jagdvorschriften und Fischereivorschriften, um die exzeptionelle Artenvielfalt und die Korallen zu schützen. Auch die Mangrovenvielfalt ist eindrucksvoll. Aus diesem Grund ist eine Badeverlängerung im Rahmen Ihrer Reise perfekt. Sie können Schnorcheltouren unternehmen oder tauchen.

Havelock Island: Ein Garten Eden über und unter der Wasseroberfläche

barefoot-02Die Andamanen und Nikobaren mit Havelock Island als Hauptinsel begeistern vor allem wegen ihrer Natur. Taucher und Schnorchler aus der ganzen Welt sind von den Tauchgründen fasziniert, da solch eine gut geschützte Unterwasserwelt vermutlich nur noch bei den Galapagosinseln zu finden ist. Kunterbunte Korallenfische drehen ihre Runden über die gut erhaltenen Korallen.

Dank Sichtweiten von rund 20 Metern können Sie bereits frühzeitig erkennen, wenn ein majestätischer Mantarochen durch das Meer schwebt oder ein Silberspitzenhai sich seinen Weg bahnt. Auch Makrelen, Delfine und Schildkröten werden häufig gesichtet. Mit ein wenig Glück entdecken Sie sogar einen Walhai. Wenn Sie auf die Andamanen und Nikobaren reisen, werden Sie ebenfalls von der Natur oberhalb der Wasseroberfläche fasziniert sein.

Aufgrund der abgeschiedenen Lage der Inselgruppen hat sich eine Fauna und Flora entwickelt, die endemisch Arten hervorgebracht hat. Dazu gehören das Andama Wildschwein ebenso wie eine Affenart, die sich auf Krabben spezialisiert hat. Rund 250 Vogelarten kreisen über die smaragdgrüne Vegetation. Zu ihrem Landschaftsbild zählen unter anderem weiße Lilien, seltene Orchideen, Hibiskus und Andaman Padouk Bäume. Ein Urlaub in diesem Inselreich Indiens ist damit ein einmaliges Erlebnis. Genießen Sie Nikobaren Reisen, bevor der Tourismus weiter ausgebaut wird.

reiseangebote

Entdecken Sie mit AsiaGo die Nikobaren