madagaskar-rundreisen-in-kleinen-gruppen
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

Madagaskar Rundreisen in kleiner Gruppe

Von Steppe über Regenwald bis zu weißen Sandstränden

karte-madagaskar-kl
zzzzzzzzzz
Die „rote Insel“ mit ihren vielfältigen Naturlandschaften – von Steppe über Regenwald bis zu weißen Sandstränden – behei­matet die weltweit höchste endemische Dichte an Flora und Fauna. Entdecken Sie in 17 Tagen die einzigartige Artenvielfalt, lauschen Sie dem Ruf der Lemuren und tauchen Sie ein in eine Welt zwischen Natur und französischer Kolonialge­schichte.

Sie lernen verschiedene Volksgruppen kennen, die Ihnen Einblicke gewähren in ihre traditionell von Handwerk geprägte Lebensweise, wandern durch Schluchten und Regenwälder und entspannen im türkisklaren Wasser am Strand.

Höhepunkte der Reise

  • dichter Regenwald im Ranomafana- Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)
  • spektakuläre Gebirgslandschaft im Isalo-Nationalpark
  • die Insel Nosy Ve mit paradiesischen Stränden & vorgelagertem Korallenriff
  • Ambohimanga: heilige Stadt der Merina (UNESCO Weltkulturerbe)

Das Besondere der Rundreise

  • Kanufahrt durch das Vakona Reservat
  • authentische Einblicke in das Leben der lokalen Bevölkerung beim Abendessen mit einer madagassischen Familie
  • Kochkurs lokaler Gerichte
  • Besuch des Anja Nationalparks, gegründet von einer lokalen Initiative
  • Besuch einer Grundschule
  • Max. 12 Teilnehmer!
       
reiseverlauf-o leistungen-g laenderinfos-g termine-preise
       

Anreise nach Madagaskar

1. Tag: Am Abend fliegen Sie über Johannesburg nach Antananarivo.

Willkommen in Madagaskar

2. Tag: Am Morgen empfängt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen der madagassischen Hauptstadt Antananarivo, kurz Tana genannt. Fahrt zu Ihrem Hotel. 1 Nacht dort.

Tana

3. Tag: Sie besuchen Tanas historische Altstadt mit dem ehemaligen Königssitz Rova. Der Palastkomplex thront auf der höchsten Erhebung der Stadt und bietet eine tolle Aussicht über Tana.

Im Anschluss tauchen Sie ein in das bunte Treiben auf dem Zoma Markt mit seinen exotischen Früchten und duftenden Gewürzen. Weiterfahrt zum Andasibe-Nationalpark. Bei Einbruch der Dämmerung unternehmen Sie eine Wanderung in die Umgebung auf der Suche nach nachtaktiven Tieren. 2 Nächte in Andasibe. (F)

Lemuren in Andasibe

4. Tag: Am Morgen bre­chen Sie zum Andasibe Nationalpark auf. Bei einer Wanderung durch den dichten Regenwald halten Sie Ausschau nach den berühmten „Indri Indri“, der größten lebenden Lemurenart. Nach einem gemütlichen Picknick gleiten Sie mit dem Kanu geräuschlos durch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Vakona Reservats. (F/P)

Das Leben der Einheimischen

5. Tag: Auf der Rundreise fahren Sie nach Ambatolampy und besuchen hier die Dorf­bewohner, die Kochtöpfe aus recyceltem Alumini­um herstellen. Nachmittags erreichen Sie die Kolonialstadt Antsirabe, bekannt für seine Heil­quellen. Bei einer Rikscha Rundfahrt passieren Sie farbenfrohe Villen entlang der breiten Prachtstra­ßen. Am Abend sind Sie Gast bei einer madagas­sischen Familie zu einem lokalen, traditionellen Essen. 2 Nächte in Antsirabe. (F/A)

Zu den Vulkanseen

6. Tag: Weiter geht es auf der Rundreise in den Süden zu den Kraterseen Lak Andraikiba und Lak Tritriva. Besonders letzterer besticht durch eine smaragd­grüne Farbe und die eindrucksvolle Lage inmitten eines Vulkankegels. Genießen Sie die unberührte Natur bei einer Wanderung entlang des Ufers und entspannen Sie danach bei einem Bad in den heißen Thermalquellen. (F/P)

Kunsthandwerk in Ambositra

7. Tag: Grüne Reisterrassen säumen den Weg nach Ambositra, der inoffiziellen Hauptstadt des Kunsthandwerks. Schauen Sie den Holzschnitzern vom Stamme der Zafimaniry bei der Fertigung feiner Einlegearbei­ten über die Schulter. Ihr Ziel ist heute Ranoma fana. 2 Nächte dort. (F)

Ranomafana Nationalpark

8. Tag: Am Morgen erkunden Sie den artenreichsten Primärwald Madagaskars. Ihr lokaler Führer kennt die Lieb­lingsplätze der Lemuren. Vielleicht sichten Sie den erst 1986 entdeckten Goldenen Bambuslemur im dichten Bergregenwald. Nachmittags schlendern Sie durch das Dorf oder genießen ein Bad in den heißen Thermalquellen. (F)

Fianarantsoa

9. Tag: Im Hochland von Sahamba­vy besuchen Sie eine Tee Plantage. Weiter geht es auf der Rundreise nach Fianarantsoa, der Hauptstadt der Betsi­leo. Fianar wie die Stadt kurz genannt wird  bietet herrliche Ausblicke auf kunstvoll gestaltete Reisterrassen und die Ausläufer des Regenwal­des.

Die Stadt der 1001 Kirchen erstreckt sich über 3 Ebenen und bezaubert durch ihre Altstadt. Dienstags und freitags ist Markt. Bei einem abendlichen Kochkurs werden typisch madagas­sische Snacks zubereitet. 1 Nacht in Fianarantsoa. (F/A)

Antemoro

10. Tag: Sie setzen Ihre Rundreise gen Süden fort und erreichen Ambalavao. Die hier lebenden Antemoro pflegen die traditionelle Papierherstellung. Weiter geht es zum Anja Lemur Park mit seinen über 400 Katta Lemuren, einem Paradebeispiel für einen gelungenen Beitrag der lokalen Bevölkerung zum nachhalti­gen Tourismus.

Auf der Fahrt nach Ranohira passieren Sie das Tor des Südens ins Land der Baras. Imposante Granitfelsen prägen unendlich weite Grasflächen mit großen Rinderherden. 2 Nächte in Ranohira. (F)

Isalo-Nationalpark

11. Tag: Auf über 80.000 ha erstreckt sich eine atemberaubende Gebirgsland­schaft mit zerklüfteten Schluchten, bizarren Sandsteinformationen, natürlichen Schwimmbecken und erstaunlicher Flora und Fauna. Auf Ihrer Wanderung erwarten Sie unglaubliche Lichtspiele und der Blick durch das „Fenster von Isalo“ bei Sonnenuntergang ist ein unvergessli­ches Erlebnis. (F)

Tulear „Stadt der Sonne“

12. Tag: Ihr Reiseleiter weiß Spannendes zu berichten über die Zeit des Saphirabbaus in dieser Region, über Produktion und Handel. Außerdem besuchen Sie ein privates Arboretum, das über 1.000 gesammelte Pflan­zenarten des Südens kultiviert, deren biologische Einordnung noch nicht abgeschlossen ist. Am Nachmittag entspannen Sie im Hotel oder entde­cken mit Ihrer Reiseleitung die charmante Küs­tenstadt Tulear. 1 Nacht dort. (F)

Die Heimat der Vézo-Fischer

13. Tag: Am Hafen von Tulear erwartet Sie ein Motorboot. Zwischen den Einbäumen der Vézo Fischer fahren Sie zur strahlend türkisen Lagune Anakao. Lassen Sie den Tag am weißen Sandstrand ausklingen. 2 Nächte in Anakao. (F)

Paradiesstrände auf Nosy Ve

14. Tag: Am Mor­gen setzen Sie nach Nosy Ve über. Paradiesisch gelegen bietet die Insel absolute Ruhe und unbe­rührte Natur. Nach einem kleinen Rundgang steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung, um am Traumstrand zu entspannen oder beim Schnorcheln die Unterwasserwelt kennenzuler­nen (optional). (F)

Zurück nach Tana

15. Tag: Es geht zurück nach Tulear und per Flugzeug erneut nach Tana. Besu­chen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung den Kunsthandwerkermarkt oder entspannen Sie in Ihrem Hotel. 1 Nacht in Antananarivo. (F)

Ambohimanga

16. Tag: Am Morgen fahren Sie nach Ambohimanga (UNESCO Weltkulturerbe), eine heilige Stadt der Merina, die bis zur Unter­werfung durch die Franzosen 1896 kein Fremder betreten durfte. Die Stadt war einst die Residenz des mächtigen Königs Andrianampoinimerina. Am Nachmittag treten Sie den Rückflug nach Deutschland an. (F)


17. Tag: Ankunft in Deutschland


F = Frühstück, P = Picknick, A = Abendessen

 

lemuren-kl
zzzzzzzzzz

tana-kl
zzzzzzzzzz

madagaskar-02-kl
zzzzzzzzzz

baobabs-affenbrotbaeume-kl
zzzzzzzzzz

chamaeleon-kl
zzzzzzzzzz

nationalpark-isalo-01-kl
zzzzzzzzzz

nationalpark-isalo-kl
zzzzzzzzzz

nosy-ve-kl
zzzzzzzzzz

antananarivo-kl
zzzzzzzzzz

ranomafana-nationalpark-kl
zzzzzzzzzz

 


 

Inklusive: Im Preis enthalten – kleine Gruppe mit max. 12 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. via Johannesburg nach Antanana­rivo und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt,  Aufpreise möglich
  • Inlandsflug (Economy) mit Air Madagascar lt. Reiseverlauf
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (Ausnahme Motorboot-Transfer)
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte und Nationalparkgebühren, Kanufahrt in Anda­sibe, Rikschafahrt in Antsirabe
  • ständige, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Folgende Leistungen können zugebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 65 € (2. Kl.)
  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
  • Premium Economy Class
  • Business Class
  • Zubringerflüge von: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nünberg, Stuttgart, Basel-Mülhausen, Bern, Genf, Graz, Linz, Salzburg, Wien und Zürich
Ort Unterkunft / Hotel
Nächte Sterne
Antananarivo Le Pavillon de L’Emyrne 2 3-sterne
Andasibe Vakona Forest Lodge 2 Lodge
Antsirabe Hotel Couleur Cafe 2 3-sterne
Ranomafana Setam Lodge 2 Lodge
Fianarantsoa Tsara Guest 1 Gästehaus
Ranohira Isalo Rock Lodge 2 Lodge
Tulear Hotel Auberge de la Table 1 3-sterne
Anakao Anakao Ocean Lodge & Spa 2 Lodge

(Änderungen vorbehalten)

Termine Preis pro Person im DZ
EZ - Zuschlag
 Reisenummer: ASG-687514
31.10. – 16.11.16
10.04. – 26.04.17
22.05. – 07.06.17
26.06. – 12.07.17
31.07. – 16.08.17
04.09. – 20.09.17
25.09. – 11.10.17
ausgebucht
3.599 €
3.799 €
3.899 €
3.899 €
3.899 €
3.899 €
ausgebucht
510 €
510 €
510 €
510 €
510 €
510 €
reiseanfrage-rot

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies