your site title here

koh-nakha-yai

reiseanfrage-05

Insel Koh Nakha Yai

Das abgeschiedene Paradies in der Andamanensee

Die kleine Insel Koh Nakha Yai liegt unmittelbar vor der Ostküste der pulsierenden Ferieninsel Phuket. Doch wird man bei Reisen nach Koh Nakha Yai augenblicklich bemerken, dass beide Inseln kaum zu vergleichen sind. Während die Insel Phuket mit einem aktiven Nachtleben, unzähligen Märkten und Shopping Malls und verschiedenen Ferienorten punktet, besticht Koh Nakha Yai mit nur einem pittoresken Fischerdorf im Westen der Insel und einer geringen Anzahl an exklusiven und handverlesenen Hotels und Resorts. Für einen abwechslungsreichen Urlaub in Thailand lassen sich diese beiden Trauminseln zu einer tollen Kombireise verbinden.

Anreise Koh Nakha Yai

sunsetBeinahe täglich verbinden Direktflüge Österreich, Deutschland und die Schweiz mit der Ferieninsel Phuket. Von hier erreicht man in kürzester Zeit Koh Nakha Yai. Natürlich kann man die Koh Nakha Yai Reisen auch mit einem Zwischenstopp in Thailands Hauptstadt Bangkok verbinden.

Nach einigen Tagen in der Millionenmetropole, die man mit Besuchen auf großen, bunten Märkten, Sightseeing und einem aufregenden Nachtleben verbringen kann, startet man einen kurzen Inlandsflug von Bangkoks Don Mueang Flughafen aus, und ist in etwa einer Stunde auf Phuket gelandet.

Geheimtipp Koh Nakha Yai - touristisch wenig erschlossen

Weißer Sandstrand, Palmen und kristallklares, blaues Meer, so präsentiert sich die Insel Koh Nakha Yai. Hier kann man wunderbar entspannte Stunden am Strand verbringen, tauchen und schnorcheln, und die Hektik des Alltags vergessen. Wer seine Reisen auf diese Insel antritt sucht lauschige Ruhe, und findet sie hier auch garantiert. Strandspaziergänge oder auch ein kleiner Ausflug auf die Nachbarinsel bringen die erwünschte Abwechslung.

Koh Nakha Noi ist die kleine Schwesterninsel, die für ihr Perlenzucht berühmt ist. Hier kann man bei der Aufzucht und "Ernte" der berühmten Andamanenperlen zusehen, und auch das ein oder andere Schmuckstück günstig erstehen. Besonders schön ist der feine Strand an der Ostküste Koh Nakha Yais. Hier findet man einige kleine Garküchen und Getränkeverkäufer. Atemberaubend ist hier aber der Ausblick auf die Phang Nga Bucht. Jeder der die Möglichkeit hat, einen Ausflug in die Phang Nga Bay zu unternehmen, sollte diese Chance nutzen, um diese besondere Region Thailands kennenzulernen.

Koh Nakha Yai beste Reisezeit

Auf dieser Trauminsel herrscht ein ähnliches Klima als auf der nahen Insel Phuket. Auf der Insel weht stetig ein leichter Wind, den man immer als eine herrliche Abkühlung empfindet. Als beste Reisezeit gelten die Monate von November bis April.

cocktailDie Monate Mai bis Oktober werden als Regenzeit bezeichnet, die Niederschläge können aber auch nur als kurze heftige Tropengewitter von geringer Dauer daher kommen. Die regenreichsten Monate sind September und Oktober. Die Temperaturen ändern sich das ganze Jahr kaum, und betragen im Durchschnitt um die 32° Celsius.

Urlaub in The Naka Island Resort

Das The Naka Island - A Luxury Collection Resort and Spa ist eines der schönsten Hotelanlagen Thailands. Direkt am feinen Strand liegt dieses exklusive Resort, welches mit Poolanlagen, Fitness-Center und Welnessbereich verzaubert. Auch ein eigener Miniclub ist verfügbar, was dieses Hotel besonders attraktiv für Familien mit Kindern macht.

Die Villen sind großzügig und geschmackvoll in thailändischem, modernem Design ausgestattet. Sie verfügen großteils über einen eigenen Privatpool. Alle Zimmer sind liebevoll dekoriert und in den Betten mit zauberhaft drapierten Moskitonetzen lässt es sich wie ein König schlafen. Das Service ist zuvorkommen und herzlich. Die gesamte Anlage ist gepflegt und liegt in einem paradiesischen Tropengarten. Wer einmal hierher gefunden hat, den zieht es garantiert immer wieder in dieses wunderbare Resort.

reiseanfrage-05

AsiaGo....hier ist Urlaub!