your site title here

kenia-tansania-kleine-gruppen-reisen

Kenia und Tansania Rundreisen in kleiner Gruppe

Die Höhepunkte von Ostafrika in Kombination mit Sansibar

karte-kenia-tansania-klIn 15 Tagen entde- cken Sie die schönsten Naturschutzgebiete in Kenia und Tansania, allen voran die Masai Mara und die weltberühmte Serengeti. Sie reisen entlang des Ostafrikanischen Grabenbruches und sehen den beeindruckenden Lebensraum im Ngorongoro-Krater. Zu jeder Jahreszeit garantiert diese Reise ein besonderes Safarierlebnis. Freuen Sie sich zum Abschluss auf Erholung am blüten- weißen Sandstrand von Sansibar

Höhepunkte der Reise

  • Serengeti (UNESCO Weltnaturerbe): riesige Herden in der weiten Grassavanne
  • Masai Mara: Kenias tierreichstes Reservat Ngorongoro-Krater (UNESCO Weltnaturerbe): „Big Five“ im Amphitheater der Natur
  • Naivasha- & Nakurusee-Nationalpark: Flamingos, Flusspferde & Pelikane am Ufer
  • Sansibar: Entspannung am Mee

Das Besondere der Rundreise

  • afrikanische Wildnis hautnah: 7 x Pirschfahrt im Geländewagen in den schönsten Natur- schutzgebieten Ostafrikas
  • garantierter Fensterplatz im Safari-Fahrzeug
  • Übernachtung in Safari-Zelten, Lodges und Hotels
  • Max. 12 Teilnehmer!

Beschreibung Rundreise Kenia und Tansania drucken

       
reiseverlauf-o leistungen-g laenderinfos-g termine-preise
       

Anreise

1. Tag: Abends Flug von Frankfurt/M. über Addis Abeba nach Nairobi.

Willkommen in Kenia!

2. Tag: Am Flughafen von Nairobi erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reise- leitung. Gemeinsam fahren Sie zu Ihrem Hotel; dort haben Sie Zeit, sich zu erfrischen. Bei Ihrem ersten Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen. 1 Nacht am Naivashasee. (A)

Nakurusee

3. Tag: Am Morgen fahren Sie zum Lake-Nakuru-Nationalpark. Hier tummeln sich Scharen von Flamingos, zu deren Schutz der Park gegründet wurde. Andere Bewohner, wie Fluss- pferde, Löwen, Giraffen und Zebras profitieren ebenfalls vom Nationalpark. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, die Tiere bei einer Jeep-Safari in freier Wildbahn zu sehen. Am Ufer entdecken Sie mit etwas Glück Leoparden oder die seltenen schwarzen und weißen Nashörner. 1 Nacht am Nakuru-See. (F/M/A)

Masai Mara-Nationalpark

4. Tag: Die Masai Mara umfasst ein Gebiet von ca. 1.500 km² und ist Kenias tierreichstes Reservat. Es verfügt über einen bemerkenswerten Elefanten-Bestand. Mit etwas Glück treffen Sie auf Ihrer Jeep-Safari am Nachmittag auch auf die weiteren Mitglieder der „Big Five“: Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. 2 Nächte im komfortablen, permanenten Zelt- camp. (F/M/A)

Safari

5. Tag: Vormittags geht es auf Safari, um die Tiere in der Savanne zu beobachten. Genießen Sie einen ganzen Tag in der Masai Mara. In den sanften Grasebenen sind die Tiere bereits von Weitem gut sichtbar. Der Park gilt als der Ort mit der größten Vielfalt an Tieren in der Welt. Gut, dass Sie einen kundigen Ranger an Ihrer Seite haben, der Ihnen mit den Namen der fotografier- ten Tierwelt behilflich ist. (F/M/A)

Auf nach Tansania!

6. Tag: Sie brechen früh auf und überqueren die Grenze nach Tansania. Hier lernen Sie Ihre tansanische Reiseleitung kennen und wechseln in die Safari-Jeeps, mit denen Sie die nächsten 6 Tage unterwegs sein werden. Auf Ihrem Weg durch die Serengeti zu Ihrem Zelt- camp machen Sie schon erste Tierbeobachtun- gen auf tansanischer Seite. 1 Nacht in der westli- chen Serengeti. (F/M/A)

Grzimeks Serengeti (UNESCO Weltnaturerbe)

7. Tag: Heute fahren Sie durch die Gras ebenen der Serengeti. Bekannt geworden ist diese endlose Savanne durch Bernhard Grzimek. Sie ist eines der eindrucksvollsten Wildschutzgebiete weltweit und UNESCO Weltnaturerbe. Sie genießen diesen fabelhaften Park und seinen Wildreichtum bei einer ganztägigen Jeep-Safari. 2 Nächte in einem Zeltcamp in der Zentral-Serengeti. (F/M/A)

In der Serengeti

8. Tag: Früh am Morgen sind die Wildtiere besonders aktiv. Deshalb startet Ihre Jeep-Safari auch bereits bei Sonnenaufgang. Nach dem Mittagessen in Ihrem Camp können Sie sich auf eine weitere Fahrt mit dem Safari- Jeep freuen, bei der Sie sich auf die Spuren von Geparden, Leoparden und Löwen begeben. Für Elefanten und Büffel ist die Serengeti ebenfalls ein permanenter Lebensraum. (F/M/A)

Ngorongoro-Krater

9. Tag: Frühmorgens brechen Sie auf zum gewaltigen Ngorongoro-Krater (UNESCO Weltnaturerbe), der ein Paradies für Wildtiere und eine Arche für bedrohte Arten ist. Die Abgeschlossenheit und der Wasserreichtum haben den Krater zu einem Lebensraum für Elefanten, Gazellen, Antilopen, Pavianen, Meer- katzen, Löwen und Flamingos gemacht, die hier auf engstem Raum zusammenleben. Am Abend erreichen Sie Ihre Lodge am Krater. 1 Nacht dort. (F/P/A)

Ngorongoro-Krater und Karatu

10. Tag: Am Vormittag erleben Sie eine aufregende Jeep- Safari hinab in den Kessel des Ngorongoro-Kra- ters. Hier können Sie einige Vertreter der „Big Five“ – Büffel, Leoparden, Elefanten, Löwen und Nashörner – ausfindig machen. Gegen Nachmit- tag erreichen Sie Ihre Lodge für die nächste Nacht – inmitten der unberührten Natur bei Karatu. (F/P/A)

Flug nach Sansibar

11. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Arusha und verabschieden sich von Ihrer Reiseleitung. Es erwartet Sie nun die Ruhe am weißen Traumstrand von Sansibar. Mit dem Flugzeug erreichen Sie die Insel. 3 Nächte auf Sansibar. (F/A)

Sansibar

12. Tag: Lassen Sie die Seele baumeln! Die nächsten zwei Tage gehören ganz Ihnen. Genießen Sie den Traumblick auf das strahlend- blaue Meer und nehmen Sie ein erfrischendes Bad. (F/A)

Am weißen Strand

13. Tag: Wenn Ihnen heute der Sinn nach etwas Programm steht, können Sie in Ihrem Hotel einen Ausflug buchen und bei- spielsweise das UNESCO Weltkulturerbe Stone Town kennenlernen. Es werden auch Besuche auf einer Gewürzplantage oder zum Jozani-National- park angeboten (optional, buchbar vor Ort). (F/A)

Rückflug

14. Tag: Nach dem Frühstück haben Sie genügend Zeit, in aller Ruhe Ihre Koffer zu packen, bevor Sie von Ihrem Transfer zum Flug- hafen gebracht werden. (F)

15. Tag: Ankunft am Morgen in Deutschland

F = Frühstück, M = Mittagessen, P = Picknick, A = Abendessen

Reisenummer: ASG-039298

drucken-g


 

Badeverlängerung möglich!

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt auf der Insel Sansibar!

 

 

masai-krieger-kl

lodge-kl

elefanten-kl

lake-manyara-kl

ngorongorokrater-kl

flusspferd-kl

rundhuette-kl

elefanten-safari-kl

sansibar-01-kl


 

Inklusive: Im Preis enthalten – kleine Gruppe mit max. 12 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Star Alliance Mitglied Ethiopian Airlines von Frankfurt/M. (FRA) via Addis Abeba nach Nairobi (NBO) und zurück von Sansibar (ZNZ) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertari Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Inlandsflug (Economy) mit Air Excel lt. Reiseverlauf
  • 12 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Pool – Mahlzeiten lt. Programm
  • Transfers & Transporte im landestypischen Kleinbus (Kenia, Sansibar) und in Safari-Jeeps (Tansania und bei Jeep-Safaris)
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte, Nationalparkgebühren, 7 Jeep-Safaris – örtliche, deutschsprachige Reise leitung in Kenia und auf dem Festland in Tansania

Folgende Leistungen können zugebucht werden:

  • Rail & Fly 69 € (DB 2. Kl.)
  • Flug in Premium, Business oder First
  • Badeverlängerung
  • Zubringerflüge von: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien und Zürich
Ort Unterkunft / Hotel
Nächte Sterne
Naivashasee Naivasha Country Club 1 4-sterne
Nakurusee Lake Nakuru Lodge 1 Lodge
Masai Mara Mara Leisure Camp 1 Tented Camp
Serengeti Mbalageti Tented Camp 2 4-sterne
Serengeti Serengeti Acacia Camp 2 Tented Camp
Ngorongoro Krater Rhino Lodge 1 Lodge
Karatu Bougainvillea Lodge 1 Lodge
Sansibar Spice Island Hotel 3 4-sterne

(Änderungen vorbehalten)

Termine Preis pro Person im DZ
EZ - Zuschlag
 Reisenummer: ASG-039298
26.01. – 09.02.18
16.02. – 02.03.18
02.03. – 16.03.18
15.06. – 29.06.18
27.07. – 10.08.18
17.08. – 31.08.18
07.09. – 21.09.18
28.09. – 12.10.18
4.299 €
4.299 €
4.199 €
3.999 €
4.499 €
4.499 €
4.399 €
4.399 €
750 €
750 €
750 €
750 €
750 €
750 €
750 €
750 €
reiseanfrage-rot

 

AsiaGo ....nur so möchte ich reisen!