your site title here

inselhuepfen-maledivenreiseangebote

Inselhüpfen Malediven

Auf zum Inselhopping auf den Malediven
mit der MY Yasawa Princess

Für ein Inselhüpfen sind die Malediven prädestiniert. Das Inselreich im Indischen Ozean verfügt über zahlreiche Atolle mit über eintausend Eilanden. Auf kaum eine andere Weise lässt sich das exotische Paradies besser erkunden als mit dem Schiff. So gelangen Sie zu den schönsten Plätzen des Inselstaates. Am Abend legen Sie sich in die komfortable Kajüte Ihres schwimmenden Hotels und werden von dem sanften Wellengang in den Schlaf geschaukelt.

Die MY Yasawa Princess: das ideale Schiff für ein Inselhüpfen auf den Malediven

Das kleine Kreuzfahrtschiff MY Yasawa Princess verfügt über 33 Kabinen und drei Decks. Es ist damit für ein Inselhopping auf den Malediven hervorragend geeignet. An Bord genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schiffs, wozu eine gut sortierte Bar, ein Salondeck und ein großes Sonnendeck gehören. Außerdem steht Ihnen eine klimatisierte Lounge mit TV-Gerät und DVD-Player zur Verfügung. Ebenfalls die Kabinen besitzen einen guten Komfort für das Inselhopping auf den Malediven.

Last Minute Reisen
Pauschalreisen

last-minute
Last Minute Reisen
Asien, Indischer Ozean, Karibik, Afrika und Europa

Günstige Flüge
weltweit buchen

fluege
Linenflüge
weltweit günstig
Flüge buchen

Reiseschnäppchen

für Ihre Asienreise

neon-reisen
Exklusive Reiseangebote
für Ihre Reisen nach Asien
finden Sie hier

Kreuzfahrten und
Flusskreuzfahrten

kreuzfahrt
Kreuzfahrten
Hochsee- und Flusskreuzfahrten
 

Sie sind alle mit Klimaanlagen und eigenem Bad ausgestattet. Schnell und unkompliziert lernen Sie Ihre anderen Reiseteilnehmer kennen und genießen gemeinsam das Tropenparadies. Sie gelangen zu wunderschönen Stränden und aufregenden Schnorchelspots. Obgleich das Inselhüpfen auf den Malediven mit der MY Yasawa Princess keine Tauchsafari ist, können Sie natürlich Ausflüge mit der Sauerstoffflasche buchen.

Ebenfalls am Nachtangeln können Sie teilnehmen. Am Abend bestaunen Siemy-yasawa-princess vom Schiff aus den Sonnenuntergang. Eine allumfassende 360-Grad-Sicht ist Ihnen garantiert. Aufgrund der geringen Lichtquellen in dem Inselreich strahlt zudem der Sternenhimmel besonders schön.

Sieben Tage Inselhopping auf den Malediven – dies ist die märchenhafte Route

Ihr Ankunftstag: Sie landen am Flughafen Male. Ihr Schiff für das Inselhopping auf den Malediven wartet bereits in der Nähe des Flughafens auf Sie. In rund 20 Minuten bringt ein Beiboot Sie und die Mitreisenden zu dem Schiff MY Yasawa Princess. Nachdem Sie am Nachmittag Ihre Kabine bezogen und sich die Gegebenheiten vor Bord angesehen haben, stellen sich die Crew sowie das Tauchteam vor. Ebenfalls die anderen Schiffsreisenden für das Inselhüpfen auf den Malediven sind bei der Vorstellungsrunde anwesend. Bei einem Cocktail vor dem Abendessen vertiefen sich die Gespräche und Sie bestaunen einen spektakulären Sonnenuntergang.

kabineAm zweiten Tagverlassen Sie am Morgen Male. Das Schiff nimmt Kurs auf Kuda Bandos. Dies ist eine unbewohnte Insel, die sich im Nord-Malé-Atoll befindet. Bis zum Nachmittag verweilen Sie auf dem Traumeiland und können sich ein wenig wie Robinson Crusoe fühlen. Den Tag verbringen Sie mit Schnorcheln am Hausriff, Dösen und Bräunen.

Sollten Sie Taucher sein, lassen Sie sich gebührenpflichtig zu einem der Tauchplätze bringen. Am dritten Tag Ihres Inselhüpfens auf den Malediven erkunden Sie Teile des Süd-Male-Atolls. Das Schiff steuert durch den Vaadhoo-Kanal, welcher bekannt für seine Delfine ist. Danach geht es zu einem spektakulären Strand mit Riff und Sandbank.

Unterhalb der Wasseroberfläche entdecken Sie bunte Korallen und viele kleine Fische. Bei Maadhoo Finolhu wird der Anker für die Nacht hinuntergelassen.

Der vierte Tag startet auf dem Eiland Maadhoo Finolhu, wo Sie die nächsten Stunden verbringen. Es ist eine lauschige Insel mit natürlichen Schattenplätzen und atemberaubenden Stränden. Die Crew serviert Ihnen auf dem Eiland das Mittagessen. Sie schnorcheln gern und sind gut im Schwimmen? Dann lassen Sie sich mit dem Boot doch zu dem vorgelagerten Riff bringen. Aufregend gestaltet sich ferner das Nachtangeln, für das Handleinen mit Blei und Ködern verwendet werden. Selbstverständlich ist diese Aktivität, die Sie in das traditionelle Angeln einführt, keine Verbindlichkeit.

malediven-urlaubDer fünfte und sechste Tag Ihres Inselhüpfens auf den Malediven gehört dem Vaayu Atoll. Sie erreichen im Rahmen des Inselhoppings auf den Malediven die Sandbank bei dem Eiland Alimatha im östlichen Rand des Vaayu-Atolls. Diese Region ist berühmt für ihre weitläufige, türkisblaue Lagune und ein spektakuläres Riff. Schnorchler kommen jetzt ganz und gar auf ihre Kosten.

Nachdem Sie das Mittagessen auf dem Eiland eingenommen haben, ruhen Sie sich ein wenig aus. Denken Sie darüber nach, ob Sie sich zum Nachtschnorcheln anmelden sollten.

Bei guten Wetterbedingungen wird dieses aufregende Ereignis am Alimatha Resort angeboten. Sie können bei diesem einzigartigen Erlebnis Schildkröten, Stachelrohen und Ammenhaie entdecken. Am nächsten Tag geht es zum Nordwesten des Vaayu Atolls und zur Insel Vashugiri. Das Eiland offeriert einen leichten Zugang zum Riff, was insbesondere Schnrochler erfreuen wird.

Wer sich lieber bräunen möchte, der macht es sich auf einer Sonnenliege oder in einer Sonnenhütte bequem. Ein leckeres Mittagessen verspeisen Sie an Bord, wohingegen am Abend ein BBQ am Strand unter Sternen ansteht. Auch für ein wenig Musik ist gesorgt.

Am siebten Tag Ihres Inselhüpfens auf den Malediven steuern Sie das Süd Ari-Atoll an. Aufgrund der Wasserverhältnisse folgt dann eine Fahrt mit dem Beiboot zu der märchenhaften Sandbank Oshagali Finolhu, die sich in unmittelbarer Umgebung der Insel Dhangethi befindet. Nach ein paar Stunden auf der Sandbank mit ihrem tollen Riff geht es in den Nachmittagsstunden auf das Eiland Dhangethi. Diese Insel ist seit langem bewohnt, weshalb sie Ihnen einen authentischen Einblick in das Leben der Malediver gibt. Am Abend können Sie auf Wunsch am Nachtangeln teilnehmen. Gegen eine Extragebühr buchen Sie eine Tour mit dem Tauchboot zu einem Revier, in dem viele Walhaie leben.

Der letzte Tag des Inselhoppings auf den Malediven mit Option zur Badeverlängerung

Am achten und letzten Tag von dem Inselhüpfen auf den Malediven verlassen Sie das Schiff und Sie werden zum Flughafen Mamigili gebracht. Wer noch nicht genug von den Malediven hat, hängt noch eine Badeverlängerung hinten dran. Diese verbringen Sie auf einer der wunderschönen Hotelinseln, die über zauberhafte Resorts verfügen. Besser könnte sich ein krönender Abschluss des Inselhoppings auf den Malediven kaum gestalten. Immerhin haben Sie so Gelegenheit noch ein paar Tage länger und mit viel Ruhe das exotische Flair des Inselreichs zu genießen.

weiter-zur-reiseanfrage

Inselhopping auf den Malediven