Zurück zur AsiaGo Hauptseite
Zurück

Vietnam Kombireise: Ein unvergessliches Erlebnis

Vietnam ist ein Land mit vielen Gesichtern. Kombireisen in dieses Land verbinden kulturelle Elemente mit Besuchen der großen Metropole, das Erleben eine tollen Naturkulisse und Relaxen an einem der traumhaften Strände. Ob Rundreise von Hanoi bis Ho-Chi-Minh-Stadt, die Altstadt Hoi Ans, die auf der Liste der UNESCO als Weltkulturerbe geführt wird, oder baden in Phan Thiet oder auf der Insel Phu Quoc, das Land hält eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten bereit. Auch lassen sich die Vietnam Kombireisen wunderbar mit einer Mekong Fluss-Kreuzfahrt oder einer Rundreise durch Indochina verbinden.

Kombireisen Vietnam - von Hanoi nach Saigon

Hanoi, die vietnamesische Hauptstadt, ist eine mehr als 1.000 Jahre alte Stadt, die mit viel Charme besticht. Die Millionenmetropole ist die Universitätsstadt des Landes und der hiesige Literaturtempel ist Vietnams älteste Universität. Trotz Belagerungen durch die Franzosen und einem kommunistischem Regime konnte sich vor allem Hanoi stets die Authentizität bewahren und ist stolz, den nationalen Traditionen treu geblieben zu sein.

Während der Reisen nach Hanoi sollten die Besucher unbedingt das Ho Chi Minh Mausoleum, das Museum der vietnamesischen Revolution und das Old Quarter mit den vielen Museen besucht haben. Klimatisch ist die Metropole im Norden des Landes von einer hohen Luftfeuchtigkeit geprägt. Von Mai bis September klettern die Temperaturen über 30° Celsius, während die Temperaturen im Januar und Februar auch unter 20° Celsius rutschen können und sich diese nachts sogar im einstelligen Bereich befinden.

Die Halong Bucht besticht mit ihrer einzigartigen Kulisse. Kalksteinfelsen ragen aus dem Wasser und sorgen für eine bizarre und mystische Atmosphäre. Die Bucht des herabsteigenden Drachens erkunden die Gäste auf ihren Reisen am besten an Bord einer alten Holzdschunke und schippern mit gehissten Segeln durch diese Traumlandschaft. Saigon, oder Ho-Chi-Minh-Stadt, wie die Metropole heute heißt, ist chaotisch und ruhig zugleich. Nur wenige Schritte Abseits der Straßen, die von Mofas und Motorrädern überquellen zu scheinen, befinden sich lauschige Parkanlagen, welche den Lärm und die Hektik der City ausschließen.

Den Ben-Thanh-Markt mit dem Uhrturm am Ende der Dong Khoi sollte man sich nicht entgehen lassen und ausgiebig stöbern, flanieren, shoppen und die kulinarischen Spezialitäten probieren. Von Saigon aus bietet sich während der Reisen durchs Land auch ein Ausflug ins Mekong Delta an. Hier bezaubern vor allem die Schwimmenden Märkte und die Reisfelder und Plantagen. Wer während der Kombireisen gerne einen vietnamesischen Kochkurs absolvieren möchte, der wird hier garantiert fündig.

Kombireisen Vietnam - Kultur und entspannen

Die Cu Chi Tunnel erzählen von der dunklen Vergangenheit und Besucher erfahren viel Wissenswertes über den Vietnam Krieg. Teile des Tunnelsystems sind für Gäste auch zugänglich, manche können jedoch sehr beengend sein. Na Thrang ist nicht nur ein beliebter Badeort Vietnams, die Reise hierher lohnt sich auch für Kulturliebhaber absolut. Die Long Son Pagode mit ihrer enormen, weißen Buddha-Statue und der Dam Markt, sowie die Kathedrale sind ebenfalls sehenswert.

Die Po Nagar Türme zählen ebenfalls zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Na Thrangs. Hoi An besticht mit einer Vielzahl an Tempeln und einer entzückenden, landestypischen Szenerie. Ob das Chinesische Viertel, die Japanische Brücke oder das Französische Viertel, jeder Bereich dieses Städtchens verzaubert mit seinem besonderen Charme. Es lohnt sich die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden, und zum Ausklang an den etwa 5 Kilometer entfernten Cua Dai Strand zu strampeln.

Von Hoi An ist es auch nicht mehr weit nach My Son, der legendären Cham-Tempelstadt. Interessierte können auch das Cham-Museum in Hue besichtigen. Ob die Marble Mountains oder der Hai Van Pass, bereits die Anreise nach Hue ist absolut spektakulär. Hue selbst lässt sich wunderbar mit dem Boot erkunden. Die Thien Mu Pagode, das Tu Doc Grabmal und die Zitadelle sollten hier unbedingt auf dem Plan stehen.