Zurück zur AsiaGo Hauptseite
Zurück

Kombireise Sri Lanka und Malediven – die perfekte Kombination für Ihren Urlaub.

Die Besonderheit der Kombireisen Malediven und Sri Lanka ist, dass man die Vorzüge und Highlights eines jeden einzelnen Landes in einer großartigen Reise vereint erleben kann. Die Urlauber erleben die schönsten Strände Sri Lankas und tauchen ein in die spannende Unterwasserwelt der Malediven. Sri Lankas alte Kulturen und das Bilderbuchparadies der Malediven ergeben einen unvergesslichen Urlaub in der Inselwelt des Indischen Ozeans.

Die Kombireisen Malediven und Sri Lanka führen die Gäste ins ehemalige Ceylon. Diese Trauminsel liegt vor der Südküste des Indischen Subkontinents und versprüht einen zauberhaft exotisch, asiatischen Charme. Sri Lanka ist weltweit für den außergewöhnlich aromatischen Tee bekannt, und während des Aufenthalts in diesem Inselstaat sollte man unbedingt eine immergrüne Teeplantage im Hochland der Insel besuchen. Der Inselstaat Malediven liegt ebenfalls nahe der Südspitze Indiens und besteht aus zahlreichen Atollen und 1196 beeindruckenden Inseln. Etwa 90 dieser Inseln werden touristisch genutzt und sind Heimat der wohl luxuriösesten Hotels und Resorts.

Kombireisen Malediven und Sri Lanka, den Inseltraum hautnah erleben

Weiße feine Strände und klares, tiefblaues Meer, das erwartet die Urlaubsgäste sowohl auf den Malediven als auch auf Sri Lanka. Das ehemalige Ceylon besitzt sowohl an der Westküste als auch an der Ostküste absolut herrliche Strände. Während für die Westküste die Monate Dezember bis April als beste Reisezeit gelten, ist es zwischen April und September an der Ostküste besonders schön. Endlos lange und idyllisch von Kokospalmen gesäumt ist der Bentota Beach. Der Strand von Hikkaduwa zählt zu den lebhaftesten Stränden Sri Lankas und man findet hier ein attraktives Nachtleben mit vielen Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Unawatuna und Mirissa sind lauschige Badeorte, und besonders für ihre Blauwal Population berühmt. Arugam Bay ist ein Eldorado für Surfer und bietet mit dem südlich gelegenen Seengebiet ein wunderbares Naturparadies mit Elefanten. Ebenfalls auf der absoluten Hitliste der Sri Lanka Beaches steht der Strand von Trincomalee, von dem auch zahlreiche Ausflüge zum Tauchen und Schnorcheln und zu Delfin und Wal-Beobachtungen angeboten werden. Jede einzelne der touristisch genützten Inseln der Malediven bietet einen grandiosen Strand und man trifft hier garantiert immer ins Schwarze.

Egal ob Ari Atoll mit Angaga, Velidhu Island, Sun Island oder Vilamendhoo, hier ist der absolut richtige Ort um zu entspannen und auch die bunte Unterwasserwelt der Malediven zu erleben. Der Nord Male Atoll besticht mit Meeru Island, Royal Island, Summer Island aber auch Dhiffushi oder Baros. Aber auch der Faafu Atoll und der Rasdu Atoll sind mit unbeschreiblichen Traumstränden und Inseln gesegnet.

Kombireisen Malediven und Sri Lanka, Erlebnisse pur

Genuss und Wohlbefinden werden auf den Malediven groß geschrieben. Entspannende Massagen und Verwöhnbehandlungen, schmackhafte Gourmetmenüs und diverse Sportarten von Golf über Tennis bis hin zu Yoga, auf den Malediven kommt man an, um sich rundum wohl zu fühlen. Sri Lanka ist natürlich bekannt für Ayurveda und Gewürze, doch auch landschaftlich hat diese Insel sehr viel zu bieten. Berge, Hochebenen und Dschungel, während der Ausflüge ins Landesinnere bereist man eine aufregende und abwechslungsreiche Region. Auch kulturell ist Sri Lanka sehr spannend. Ob hinduistische und buddhistische Tempel, alte Königsstädte und natürlich die entzückenden Kolonialstädtchen wie Galle muss man während eines Aufenthalts auf Sri Lanka gesehen haben.

Sri Lanka lässt sich jedoch auch wunderbar mit anderen asiatischen Destinationen kombinieren. Ob Rundreise in Sri Lanka und Inselhopping in Thailand, Städte-Trips nach Hongkong, Shanghai oder Bangkok, verbunden mit einem Badeaufenthalt in Sri Lanka, die Möglichkeiten für individuelle Kombireisen sind so facettenreich wie Asien selbst.