Zurück zur AsiaGo Hauptseite
Zurück

Kombireise Laos: Ein unvergessliches Erlebnis

Schmale Straßen führen durch das Land, die Wasserwege werden als alltägliches Straßennetz genutzt und die Fauna und Flora ist ursprünglich. Bei Kombireisen Laos entdecken die Besucher ein authentisches Land in Südostasien, welches aus einem bunten Mix aus Einflüssen besteht. Eine Reise nach Laos führt in ein Land, welches mit dem Flair der Kolonialzeit punktet und welches dem Fortschritt natürlich nicht skeptisch gegenübersteht,sondern diesen langsam zulässt.

Zudem ist das Land geprägt von den Bräuchen und Kulturen der Bergvölker, die auch heute noch den traditionellen Weg dem neuen Lifestyle vorziehen. Kombireisen Laos bringen die Urlaubsgäste in eine Hauptstadt, die so gar kein metropoles Feeling aufkommen lässt. Vientiane ist auch heute noch eher ein verschlafenes Dorf als Großstadt, verglichen mit den anderen asiatischen Hauptstädten. Vientiane ist dabei auf keinen Fall langweilig.

In den Straßen und Gassen pulsiert ein geschäftiges Treiben und täglich verwandelt sich abends die Promenade am Mekong Fluss in einen farbenfrohen Marktplatz. Auf diesem Nachtmarkt werden handwerkliche Erzeugnisse, Bekleidung, Elektronik, Kunst und Krempel und natürlich eine Vielfalt an einheimischen Spezialitäten angeboten. Besonders berührend sind die Schmuckstücke, Accessoires und Gebrauchsgegenstände aus Aluminium. In einem großartigen Recycling-Projekt wird von Künstlern und Handwerkern die dunkle Vergangenheit aufgearbeitet. Aus Überresten der Bomben und Flieger aus dem Secret War der 1960-er Jahre werden schöne Gegenstände hergestellt, welche einen positiven Blick in die Zukunft weisen.

Kombireisen Laos - die schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes erkunden

In der laotischen Hauptstadt Vientiane ist natürlich der Triumphbogen Patuxai ein Must-see. Zu den schönsten buddhistischen Sehenswürdigkeiten zählt der Wat Si Saket. Das Nationalsymbol des Landes ist der Phat That Luang. Hierbei handelt es sich um eine dreistöckige Stupa, die mit laotisch, buddhistischer Kultur verzaubert. Rund um diese Stupa befinden sich Tempel, welche die Himmelsrichtungen weisen. Der Wat That Luang Tai ist für eine große, liegende Buddha-Statue bekannt.

Ob That Dam, die schwarze Stupa, der Nam Phou Springbrunnen, der auch das Zentrum des hiesigen Nachtlebens markiert oder Talat Sao, ein typischer Morgenmarkt, Vientiane bietet Abwechslung pur. Eine Reise durch Laos sollte unbedingt auch nach Luang Prabang führen. Luang Prabang befindet sich seit dem Jahre 1995 auf der Liste der UNESCO und wird als Weltkulturerbe geführt. Die alte Hauptstadt der Könige bietet nicht nur tolle Sehenswürdigkeiten und Tempel, auch die Lage inmitten einer nahezu unberührten Natur machen einen Besuch zu einem besonderen Erlebnis.

Vang Vieng ist eine Kleinstadt, die sich die Besucher während der Kombireisen ebenfalls nicht entgehen lassen sollten. Die zauberhafte Stadt ist umgeben von Bergen und Regenwald. Reisfelder, Höhlen, Lagunen und natürlich der Fluss sind die geheimen Stars Vang Viengs. Die blaue Lagune und die Tham Phu Kham Höhle sollte man bei dieser Reise unbedingt gesehen haben.

Kombireise Laos - die Highlights der Reise durch ein ursprüngliches Land

Während der Kombireisen durch Laos ist auch der Besuch der Pak Ou Höhlen ein unvergessliches Erlebnis. Hier befinden sich in mystischen Höhlen mehr als 4.000 Buddha Statuen. Auch Phonsavan, die legendäre Ebene der Tonkrüge verbindet kulturelle, landschaftliche und mystische Aspekte. Pakse ist die drittgrößte Stadt des Landes und ein idealer Ausgangspunkt um die spannende Umgebung zu entdecken.

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Bolaven Plateau auf eine Höhe von 1.200 Metern. Hier hat der laotische Kaffee seinen Ursprung und auch Tee und Pfeffer wird angebaut. Ein absoluter Hit sind jedoch die Wasserfälle. Als eine Tempelanlage in klassischer Khmer Architektur präsentiert sich der Tempelbezirk Wat Phou, der etwa 45 km südlich Pakses liegt. Ebenfalls nicht fehlen dürfen die 4.000 Inseln. Si Pan Don ist ein Gebiet nahe der kambodschanischen Grenze und besticht mit einer unglaublichen Naturkulisse.

Aus dem Mekong entragen diese zahlreichen Inseln und mit etwas Glück können hier sogar die berühmten Flussdelfine entdeckt werden. Auch wenn Laos als Binnenland nicht mit Stränden und Meer punkten kann, so macht das Land dies mit viel Natur, Kunst, Kultur und einer herzlichen Gastfreundschaft wieder wett.