your site title here

thailandreiseangebote

Sehenswürdigkeiten von Hua Hin

Einkaufen in der Hauptstadt von Thailand - Bangkok

Während der Kombireisen Hua Hin sollte man auch einige Stunden für spannende Ausflüge einplanen, um die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Region zu entdecken. Thailand ist berühmt für die zahlreichen Märkte und die goldenen Tempel, und auch während des Urlaubs in Hua Hin erhält man viele Möglichkeiten besonders schöne Exemplare davon zu Gesicht zu bekommen. Auch die Natur, welche man während der Hua Hin Reisen erleben kann, ist atemberaubend. Wasserfälle, Dschungel, Naturschutzgebiete, blühende Pflanzen und Orchideen und wilde Tiere, auch Affen und Elefanten kreuzen hier die Wege der Besucher. Die Zeit abseits der Strände gestaltet sich somit garantiert unvergesslich und abwechslungsreich.

Kombireisen Hua Hin, die schönsten Sehenswürdigkeiten

floating-marketBesuche auf den vielzähligen Märkten gehören in Thailand unbedingt zum Programm. In Hua Hin fasziniert der täglich stattfindende Nachtmarkt von Hua Hin, auf dem man neben Handwerkserzeugnissen, Souvenirs und Bekleidung auch die herrlichsten Leckereien erstehen kann. Richtig traditionell sind die schwimmenden Märkte, von denen es in dieser Region einige gibt. Die schönsten dieser Märkte an Kanälen und Gewässern sind der Hua-Hin Sam Phan Nam Floating Market und der Na Huay Mongkol Floating Market.

Hier erlebt man den typischen Handel, auf kleinen Booten werden leckere Speisen zubereitet, aber auch frische Früchte und Waren des täglichen Gebrauchs angeboten. Golden, mächtig und imposant präsentieren sich die Wats, die sogenannten Tempel im Land des Lächelns. Der Wa Khao Sanam Chai im Süden Hua-Hins liegt auf einem bewaldeten Hügel und verzaubert mit seiner spekakulären Aussicht.

Der Huay Mongkol Tempel fasziniert mit seinem von vier Seiten begehbaren, gigantischen Standbild des Mönches Luang Pho Thuad. Dieser Tempel lässt sich optimal mit einem Besuch am nahen schwimmenden Markt verbinden. Man sollte jedoch darauf achten, dass diese Floating Markets nur an den Wochenenden geöffnet haben.

Kombireisen Hua Hin, Sehenswürdigkeiten in der Natur

Die wilde Naturlandschaft am Golf von Thailand besticht mit ihrer Ursprünglichkeit. Der Pala U Wasserfall liegt glitzernd inmitten des dichten Urwalds, und man erreicht ihn durch eine kurze Wanderung über Waldwege und Felsen. Hier erlebt man romantische Stille, besonders wenn man den Besuch in die frühen Morgenstunden legt. Etwa 25 Kilometer von der Stadt, landeinwärts, befinden sich die Hua-Hin Hill Vineyards. Dieses Weinbaugebiet zählt zu den wenigen im Land des Lächelns, und ist garaniert einen Ausflug wert. Unbedingt sollte man auch den Wat Khao Takiap besuchen. Ein ausgedehnter Spaziergang führt die Gäste zu dieser schönen Tempelanlage. Wegbegleiter sind hier meist freche, wild lebende Affen. Daher sollte man unbedingt ein Auge auf Kappen, Taschen, Sonnenbrillen und Proviant halten, denn die Äffchen sind zwar niedlich, aber auch in gleichen Maßen vorwitzig und diebisch.

reiseangebote