your site title here

Sind Thailandreisen gefährlich?

thailand-informationen

Sicherheitshinweise für Ihre Thailand Reise

Ein Urlaub in Thailand ist für Familien, Paare und sogar allein reisende Frauen problemlos möglich. Das Land gilt als äußerst sicher, weshalb ebenfalls das Auswärtige Amt keine nennenswerten Warnungen ausspricht.

Zu beachten ist natürlich, dass Thailand kein gesetzloses Land ist. Sonne und Strand lassen zwar schnell die Sorgen vergessen, aber die gewöhnlichen Vorkehrungsmaßnahmen zum Schutz gegen Diebstahl oder andere Verbrechen sollten auch dort erfolgen. Wer mit Umsicht nach Thailand reist, der erlebt einen herrlichen Aufenthalt.reiseangebote

Urlaub in Thailand: stressigen Situationen vorbeugen

Thailand wird nicht grundlos das Land des Lächelns genannt. Freundlichkeit und Zurückhaltung sind wichtige Eigenschaften der Mentalität der Thais. Im Umgang mit den Menschen vor Ort sollte dies beachtet werden. Wer an der Garküche zu wenig Wechselgeld erhält, sollte freundlich nachfragen. Wenn der Taxifahrer einen Euro „Touristenaufschlag“ nimmt, ist ein lautes Beschweren fehl am Platz. Sobald Konfliktsituationen entstehen, ist ein besonnenes Verhalten gefragt. Wer schreit oder gar handgreiflich wird, muss sich auf Gegenwehr einstellen. Dann können nämlich auch die Thais ein aggressives Verhalten zeigen.

Den Drogen fernbleiben

gefahren-thailandViele Thailandurlauber kommen mit Drogen gar nicht in Kontakt. Sie verbringen erholsame Ferien und erfreuen sich an den natürlichen sowie kulturellen Schönheiten des Landes. Wie überall anders auf der Welt gibt es in Thailand allerdings auch den Drogenhandel. Im Unterschied zu Deutschland verhängen die Gerichte in Thailand für Drogenbesitz und Drogenhandel jedoch extrem lange Haftstraße. Bei schweren Vergehen droht sogar die Todesstrafe.

Auch bei Ausländern lässt der Staat keine Gnade walten, der mit diesen harten Strafen gegen den Handel mit den berauschenden Stoffen konsequent vorgehen möchte. Sehr selten werden zudem Unschuldige mit in das Geschäft mit den Drogen hineingezogen.

Urlauber sollten daher diesen altbekannten Tipp beherzigen: Von Fremden oder neuen Urlaubsbekanntschaften sollten keine Dinge in den Flieger mitgenommen werden, in denen sich Drogen verbergen könnten.

Auch das Gepäck von Fremden sollten nicht mitgenommen werden. Gelegentlich finden Drogenkontrollen an Landstraßen statt, bei denen die Polizei Gepäckstücke durchsucht. Diese sind besonders häufig im Norden des Landes.

Reise nach Thailand: landestypische Regeln beachten

Es ist nicht nur eine Frage des Benehmens, die Königsfamilie und Abbildungen der Königsfamilie zu respektierten, sondern schützt auch vor Strafe. Geld- und Haftstrafen können ebenfalls Urlaubern auferlegt werden, die Verachtung gegenüber dem Königshaus zeigen. Dazu gehört schon ein Berühren eines Geldscheines mit Aufdruck des Königs mit dem Fuß. Obgleich Strafen nur sehr selten verhängt werden, sollte bereits zur Streitvermeidung auf ein respektvolles Verhalten gegenüber der Landeskultur geachtet werden.

reiseangebote

AsiaGo ....hier ist Urlaub!