thailand
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

reiseangebote

Die Full Moon Party auf
Koh Phangan ist weltberühmt!

Bei jeder Vollmondnacht am Strand von Haad Rin

Was das Besondere an der berühmt berüchtigten Full Moon Party auf der Insel Koh Phangan ist, lässt sich leicht erklären. Die Magie des Mondes, welcher sich im Golf von Thailand spiegelt, das tropisch exotische Flair, das multikulturelle Publikum aller Altersklassen und die vielen Erzählungen und Legenden über diese Strandfeier machen diesen außerordentlichen Zauber aus.

Die Full Moon Party auf Koh Phangan

Pünktlich zu jeder Vollmondnacht wird auf der beliebten Ferieninsel Koh Phangan, am belebten Haad Rin Beach, dieses rauschende Fest veranstaltet. Der gesamte Strand mit all seinen Lokalen, Bars und Strandbuden verwandelt sich in eine einzige Partymeile und gigantische Tanzfläche. Mit den Jahren hat sich die Musik der Full Moon Party natürlich geändert.

beach
zzzzzzzzzz
Was mit entspannter Folkmusik und psychedelischen Hippieklängen begann, ist nun bei Trance, Techno, Goa und House Musik angelangt. Laut und mit viel Bass ertönt die Musik aus den unzähligen Lautsprechern und versetzt die tanzende Masse in einen tranceartigen Zustand. Ausgelassen und mit viel Energie wird am Strand von Haad Rin bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Die Full Moon Party - legendär und weltbekannt

Natürlich hört man immer wieder Warnungen und gut gemeinte Ratschläge, wenn man zu Reisen nach Koh Phangan aufbricht. Doch auch die Full Moon Party in Koh Phangan am herrlichen Golf von Thailand ist nicht gefährlicher als jede andere Großveranstaltung. Lediglich die Atmosphäre ist besser.

Wenn man einige Punkte beachtet, dann kann man dies rauschende Fest auf Thailands Partyinsel Nummer Eins in vollen Zügen genießen. Auch wenn es eine romantische Vorstellung ist, barfuß durch die Nacht zu tanzen, ist davon abzuraten. Wo viele Menschen feiern, entstehen auch viele Abfälle, und leicht kann man sich an herumliegenden Glasscherben und Kronkorken verletzen. Darum: Nur mit Schuhen ins unbeschwerte Partyvergnügen starten. Auch wird bei Parties gerne getrunken, und wer seinen Alkoholkonsum im Auge behält, muss auch am nächsten Tag nicht mit dem legendären Hangover rechnen.

Es wäre doch zu schade, müsste man deswegen einen herrlichen Badetag versäumen. Außerdem sollte man original-verschlossene Dosen und Flaschen bevorzugen, damit man auch immer weiß, was man zu sich nimmt. Gerade jungen, allein-reisenden Mädchen wurden in ihre Fruchtsäfte oder Colas schon oft unbemerkt Alkohol gemischt. Weiters ist auch noch zu erwähnen, dass in Thailand der Drogenkonsum strengstens untersagt ist, und mit hohen Gefängnisstrafen geahndet wird.

Auch wenn ein rauschendes Fest bei Vollmond vielleicht den Anreiz zu einem solchen Konsum geben würde, die Vernunft sollte siegen. Mit diesen kleinen Tipps, viel Energie und guter Laune steht einer ausgelassenen Full Moon Party nun nichts mehr im Wege, und man kann sich unbeschwert unter die tanzende, multikulturelle Menge mischen.

reiseangebote

AsiaGo....hier ist Urlaub!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies