your site title here

flughafen

Flughafen Taipeh

Flughafen Taipeh oder auch Taiwan Taoyuan International Airport

Taiwan, traumhafte Insel im Pazifischen Ozean, die sich nur wenige Kilometer vor der Küste Chinas erstreckt, gilt als reizvolles Reiseziel spannender Rund- und Kombireisen. Erster Anlaufpunkt ist der Flughafen Taipeh, ein wichtiges Drehkreuz von China Airlines.

Eine Insel voller Überraschungen


Kontrastreiche Nationalparks, die mit atemberaubenden Schluchten und steinzeitlichen Fundstätten bestechen, rauschende Wasserfälle und heiße Quellen, die Schmerzen auf natürliche Weise lindern sollen, zeichnen Taiwan, malerische Insel im West-Pazifik, aus. Die von erloschenen Vulkanen und dichten Wäldern geformte Insel beheimatet 23 Millionen Einwohner, die sich auf einer Fläche von über 35.800 Quadratkilometern verteilen. Klare Gebirgsbäche und rauschende Flüsse, die einst tiefe Schluchten entstehen ließen, sorgen für eine fruchtbare Vegetation.

Viele Urlauber nutzen den Flughafen Taipeh als lohnenswerten Stopover, um das Land und seine Städte auf einer Rundreise zu entdecken. Im Vordergrund steht die Hauptstadt Taipeh, die von sattgrünen Hügeln umgeben und für duftende Kirschblüten, die allerhand Schmetterlinge anlocken, bekannt ist. Wolkenkratzer dominieren die sehenswerte Millionenmetropole, die sich im Norden Taiwans, am Ufer der Flüsse Danshui und Jilong, erstreckt.

Rundreisen sind für Kultur- und Naturliebhaber, die den Facettenreichtum des Landes hautnah erleben wollen, perfekt. In erster Linie sind es die Nationalparks Kenting und Yangmingshan, die sich durch eine farbenreiche Pflanzenvielfalt, seltene Tierarten und schillernde Korallenriffe auszeichnen. Highlight sind die steinzeitlichen Artefakte des prähistorischen Dorfes Beinan, die in den Museen hiesiger Städte ausgestellt sind.

Kombinierte Reisen – eine hervorragende Idee


Kombinierte Reisen, die zwei oder mehrere Destinationen umfassen, erfreuen sich immer größer werden der Beliebtheit. Der Flughafen Taipeh fungiert diesbezüglich als vielbesuchtes Drehkreuz, weil von hier aus weitere Länder und Inseln des asiatischen Großraumes angeflogen werden. Auf diese Weise lernen Teilnehmer spannender Reisekombinationen nicht nur die Vielfalt Taiwans kennen, da Thailand, Vietnam, Myanmar und die Philippinen ebenso reizvoll und mit den Fluggesellschaften Bangkok Airways, Air Asia und Thai Airways International bequem zu erreichen sind.

Thailands Städte und Trauminseln schaffen einen Kontrast, der pure Begeisterung auslöst. Auf der einen Seite sorgen die Wolkenkratzer und Tempel der thailändischen Hauptstadt Bangkok, die sich entlang der städtischen Wasserstraßen aneinanderreihen, für Aufsehen. Auf der anderen Seite laden die entlegenen Regionen des Landes, die von Reisterrassen, Monsun- und Regenwäldern bedeckt sind, zu aufregenden Wanderungen und Elefantentouren ein. Der Flughafen Bangkok gilt deshalb als bedeutendes Drehkreuz des Landes, weil die Regionen und Inseln mit den inländischen Fluggesellschaften THAI, Air Asia und Bangkok Airways binnen weniger Stunden angeflogen werden.

Indonesien – weltgrößter Inselstaat mit vielen Möglichkeiten

Indonesien gehört nicht nur zu den größten, sondern auch zu den vielfältigsten Inselstaaten weltweit. Die Destination, die einen Großteil der Inseln Neuguinea, Timor und Borneo einnimmt, umfasst auch die wunderschöne Insel Bali, die sich zwischen Lombok und Java befindet. Erster Anlaufpunkt ist der Flughafen Jakarta, der sich 23 Kilometer außerhalb der Hauptstadt erstreckt. Der Flughafen Jakarta, der 1984 eröffnet wurde, ist 1.800 Hektar groß und verfügt über ein Fluggastaufkommen von rund 58 Millionen Passagieren jährlich.

Jakarta ist Standort von kolonialen Gebäuden, interessanten Museen und historischen Plätzen, die von Nationaldenkmälern geprägt sind. Tempelanlagen, Moscheen und Paläste werden von modernen Wolkenkratzern umringt, die der Stadt eine fantastische Kulisse verleihen. Der Flughafen Denpasar, Airport der Insel Bali, ist drei Flugstunden von Jakarta entfernt, um ein weiteres indonesisches Reiseziel zu besuchen.

Die 5.561 Quadratkilometer große Insel, auf der vulkanische Anhöhen, Reisterrassen, tropischer Regenwald und weiße Sandstrände nahtlos ineinander übergehen, ist für Individualurlauber, welche die Landschaft zu Fuß, mit dem Rad und Jeep sowie auf dem Rücken eines Elefanten erobern wollen, ein Genuss. Das Eiland ist ferner von Schiffswracks und intakten Korallenriffen umgeben, die als Heimat von Muränen, Mondfischen, Schildkröten, Rochen und Delfinen gelten.

Flughafen Taipeh – Ausgangspunkt weiterer Kombireisen

Erholung suchende Feriengäste fliegen mit China Airlines zunächst nach Taipeh, um nach einem mehrtägigen Stopover nach Vietnam weiterzureisen. Der Flughafen Saigon und der Flughafen Hanoi, die sich jeweils im Süden und Norden des Landes befinden, zählen zu den meistbesuchten Airports Vietnams. Saigon, Millionenmetropole und reizvolles Shoppingziel ist ebenso attraktiv wie die Stadt Hanoi, die über 600 historische Pagoden und Tempel beherbergt.

Der Flughafen Manila ist der größte Airport der vielbesuchten Philippinen, die über 7.100 Inseln umfassen. Ein Stopover in der bevölkerungsreichsten Hauptstadt Manila ist ideal, um das pulsierende Nachtleben hiesiger Pubs und Clubs zu erleben. Etwas ruhiger geht es auf der Insel Boracay zu, deren Flughafen Boracay nur eine Stunde entfernt ist. Boracay ist ein Eldorado für begeisterte Badegäste und Unterwassersportler, die üppige Rifflandschaften bestaunen, surfen und an schneeweißen, palmengesäumten Stränden entspannen wollen.

Myanmar, ein südostasiatischer Staat, der von China und Indien begrenzt wird, rundet das vielseitige Angebot kombinierbarer Reiseziele gelungen ab. Anlaufpunkt ist der Flughafen Yangon, von wo aus vielversprechende Ausflüge nach Naypyidaw oder Mandalay starten.

Flughafen Taipeh – interessante Fakten

30 Kilometer westlich der taiwanesischen Hauptstadt liegt der Flughafen Taipeh, der seit 1979 existent ist. Über 22 Millionen Passagiere, die aus Europa, Asien oder Amerika anreisen, passieren den Flughafen jedes Jahr. Zahlreiche Airlines, darunter Singapore Airlines, KLM Asia, Dragonair, China Airlines, Malaysia Airlines und Cathay Pacific, bedienen den Flughafen Taipeh, dessen Mitarbeiter für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Deutsche Feriengäste benötigen für ihren Flug nach Taipeh, der nonstop rund zwölfeinhalb Stunden dauert, einen gültigen Reisepass. Sofern bei der Einreise ein Rückflugticket vorgelegt wird, ist ein zusätzliches Visum nicht erforderlich.

Taiwan Taoyuan International Airport