your site title here

flughafen

Flughafen Hongkong

Flughafen Hongkong oder Hong Kong International Airport

Chinas pulsierende Weltmetropole Hongkong, die sich auf zahlreichen Inseln und der Halbinsel Kowloon erstreckt, lädt zu einem faszinierenden Stopover ein, der von unvergesslichen Impressionen begleitet wird. Der Flughafen Hongkong – wichtigster Airport Asiens, gilt als Anlaufpunkt begeisterter Feriengäste, die das einzigartige Flair dieser Megacity erleben wollen.

Hongkong – perfektes Reiseziel fesselnder Sightseeingtouren

Eine der glanzvollsten Küstenstädte Chinas vermag architekturbegeisterte Urlauber reihenweise in den Bann zu ziehen. „Hong Kong“, wie die chinesische Metropole auch genannt wird, bringt moderne und traditionelle Baukunst in Einklang. Klassische Tempel verschmelzen mit funkelnden Wolkenkratzern, die das Sonnenlicht reflektieren.

Majestätische Berge und tropische Wälder, die als landschaftliches Pendant gelten, schaffen eine einzigartige Kulisse. Der Flughafen Hongkong, Heimatbasis mehrerer Fluggesellschaften, darunter Cathay Pacific, Dragonair und Hong Kong Airlines, ist Ankunftsort vieler Feriengäste, die ein paar Tage in Hong Kong verbringen oder die Metropole mit anderen Reisezielen kombinieren wollen.

Flughafen Hongkong - beliebtester Stopover Chinas


Der Flughafen Hongkong zählt zu den meistbesuchten Ankunftsorten inländischer und internationaler Maschinen, welche die Metropole täglich anfliegen. Neben der Heimat-Fluglinie Cathay Pacific, die weit entfernte Reiseziele ansteuert, zählt die Tochtergesellschaft Dragonair zu den wichtigsten Airlines des Landes. Mit einem Passagieraufkommen von fast 54 Millionen Menschen jährlich gehört der Flughafen Hongkong zu den größten Airports des Landes.

Wer Hong Kong besucht, will die kontrastreiche Megacity auf Sightseeingtouren erleben, bevor weitere grandiose Städte die China-Rundreise bereichern. Die ebenso fulminanten Metropolen Shanghai und Peking, Standort spektakulärer Aussichtstürme und Befestigungsanlagen, sind mit der inländischen Fluglinie Dragonair binnen weniger Stunden zu erreichen. Hong Kong ist Bestandteil vielseitiger Kombireisen, die auf die Philippinen, nach Thailand, Bali, Vietnam, Singapur und Dubai führen. Reisekombinationen sind für Abenteurer und erholungssuchende Urlauber die perfekte Möglichkeit, um die Kulturen unterschiedlicher Destinationen kennenzulernen.

Reisevorbereitungen und Flugdauer


Hongkong und die deutschen Städte München und Frankfurt am Main sind rund elf Flugstunden voneinander entfernt und sowohl mit British Airways als auch mit Lufthansa erreichbar. Die heimische Fluggesellschaft des Flughafens Hongkong fliegt Deutschland ebenfalls an, sodass viele Airlines unterschiedlicher Preisklassen zur Verfügung stehen. Die Beantragung eines Visums ist vor Antritt eines Urlaubs nicht erforderlich, jedoch müssen Feriengäste über einen gültigen Reisepass verfügen.

Tropische Landschaften und traumhafte Strände


Hong Kong lässt sich mit anderen Destinationen kombinieren, sodass Sightseeing und Erholung perfekt in Einklang gebracht werden können. Nach einer erlebnisreichen Stadtbesichtigung und einem ausgiebigen Einkaufsbummel fliegen Feriengäste beispielsweise nach Thailand weiter, um ein paar Tage in Bangkok, der Hauptstadt des Landes, zu verweilen. Der Flughafen Bangkok fungiert diesbezüglich als wichtiges Drehkreuz, weil viele Urlauber mit Bangkok Airlines nach Phuket, Khao Lak oder Koh Samui weiterreisen, um an feinsandigen, palmengesäumten Stränden zu entspannen. Wer den Flughafen Bangkok umgehen möchte, nutzt die Angebote der chinesischen Fluggesellschaft Dragonair, welche die Insel Phuket direkt anfliegt.
Bali, Trauminsel im Indischen Ozean, zählt zu den reizvollsten Reisezielen Indonesiens, deren Landschaften und Städte gleichermaßen bestechen. Der Flughafen Denpasar, der sich in der Inselhauptstadt befindet, gilt als optimaler Ausgangspunkt spannender Rundtouren, die nach Ubud oder Kuta führen. Die beiden Vulkane Gunung Agung und Gunung Batur, die von dichten Nebelwäldern und Reisterrassen eingefasst sind, gewähren eine traumhafte Aussicht auf die abwechslungsreiche Landschaft, die heilige Tempelanlagen offenbart.

Die Philippinen, märchenhafte Inseln im Pazifischen Ozean, die sich nordöstlich von Malaysia erstrecken, ziehen hauptsächlich Badeurlauber und Unterwassersportler an, die an weißen Puderzuckerstränden relaxen und im kristallklaren Ozean tauchen und schnorcheln wollen. Auf der Hauptinsel Luzon befindet sich auch die Hauptstadt des Inselarchipels, die über 1,6 Millionen Einwohner beheimatet. Erster Ankunftsort ist der Flughafen Manila, der seit 1937 existent ist. Der Flughafen Manila, der über eine hervorragende Infrastruktur verfügt, ist nur sieben Kilometer von der philippinischen Hauptstadt entfernt. Die beiden Fluggesellschaften Cebu Pacific und Air Philippines fliegen nicht nur den Flughafen Cebu, sondern auch den Flughafen Boracay an, sodass die vermutlich schönsten Inseln des Inselarchipels schnellstmöglich erreicht werden können.

Faszinierende Metropolen und grandiose Baukunst


Dubai und Singapur – zwei auffallende Reiseziele, deren Bauwerke bleibende Eindrücke hinterlassen. Vier Stunden ist der Flughafen Singapur, der von 64 Fluggesellschaften angeflogen wird, von Hong Kong entfernt. Stilvolle Stadtviertel, die schon Charlie Chaplin und Winston Churchill begeisterten, werden von brillanten Hochhäusern, Schatten spendenden Parkanlagen und historischen Moscheen geprägt. Dubais Skyline setzt sich aus den höchsten Bauwerken weltweit zusammen, die sich am Persischen Golf, unweit des Flughafens Dubai, erheben.

Dubai ist der perfekte Stopover für Abenteurer, die aufregende Wüstentouren und Helikopterrundflüge unternehmen wollen. Der Flughafen Hanoi und der Flughafen Saigon gelten als größte Airports und meistbesuchte Reiseziele Vietnams. Hanoi, Hauptstadt des Landes, ist Heimat zahlloser Künstler, welche die einzigartige Landschaft und die beeindruckenden Pagoden, die sich entlang der Straßen aneinanderreihen, auf Bildern festhalten wollen. Unweit entfernt liegt die Bucht von Halong, die von gigantischen Kalksteinfelsen gesäumt und von altertümlichen Schaufelraddampfern befahren wird.

Hong Kong International Airport