flughafen
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

Flughafen Doha

Doha International Airport in Hauptstadt von Katar

Der Flughafen Doha, größter Flughafen des Emirates Katar, gilt als bedeutender Dreh- und Angelpunkt Vorderasiens, weil von hier aus Anschlussflüge nach Bangkok, Dubai, Hanoi und Denpasar starten. Für einen Stopover ist der Flughafen perfekt, weil er einen umfassenden Service bietet, der Asienurlauber begeistert.

Der Flughafen von Doha – modern und vielseitig

Urlauber, die entweder auf der Durchreise sind oder einen längeren Zwischenstopp in Katar einplanen, werden von dem größten Flughafen Katars, der nur vier Kilometer von der Hauptstadt Doha entfernt ist, begeistert sein. Das Flughafengelände erstreckt sich auf einer Fläche von 1.000 Hektar. Das Fluggastaufkommen ist mit über 15 Millionen Passagieren jährlich sehr hoch. Der Flughafen Doha wird von den beiden Fluggesellschaften Lufthansa und Qatar Airways angeflogen, die zwischen Katar und den deutschen Airports München, Berlin und Frankfurt am Main pendeln. Qatar Airways gilt übrigens als Heimatfluglinie des Emirates, die mehrfach prämiert wurde.

Der Flughafen Doha zählt nicht umsonst zu den wichtigsten Knotenpunkten des vorderasiatischen Großraumes, weil er von über 20 internationalen und regionalen Fluglinien angeflogen wird. Da der Landeplatz unweit der Hauptstadt Doha entfernt ist, können Reisegäste, die einen längeren Stopover von zwei oder drei Tagen einplanen, interessante Sightseeingtouren erleben, auf denen sie moderne Hochhäuser, historische Sakralbauten und fruchtbare Parkanlagen zu Gesicht bekommen. Dohas Hafen, in dem luxuriöse Jachten und die Boote der Fahrgastschifffahrt vor Anker liegen, ist als Ausgangspunkt unvergesslicher Bootstouren ideal.

Von Deutschland aus dauert ein Flug nach Doha rund sechs Stunden, wobei die Reisen bei einem Zwischenstopp zwischen 12 und 13 Stunden in Anspruch nehmen. Nach der Einreise, die einen Reisepass erfordert, erhalten die Gäste ein Visum, das eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen besitzt. Die meisten Besucher nutzen den Flughafen Doha als kurzen Stopover, um ihre Reise mit einer anderen Fluggesellschaft fortzusetzen. Langweilig wird es zwischenzeitlich kaum, weil das Flughafengelände mit allerhand Restaurants und Duty-free-Shops, in denen Schmuck, Parfüm, Mode- und Elektroartikel verkauft werden, ausgestattet ist, die zum Einkaufen und Essen animieren. Die Hauptabflughalle offenbart einen Spielplatz, der Kinderaugen zum Leuchten bringt. Während einige Fluggäste bequem per Kreditkarte bezahlen, nutzen andere die Banken des Flughafens Doha, um Geld zu tauschen.

Facettenreiche Kombireisen erleben


Der Flughafen Doha dient Liebhabern individueller Kombireisen häufig als kurzer Zwischenstopp, um von hier aus weitere Destinationen, darunter Indien, Koh Samui, Phuket, Myanmar und Dubai, zu besuchen. Auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben steht die Hauptstadt Thailands, die von den Fluglinien Bangkok Airways und Air Asia angeflogen wird. Bangkok Airways ist auch gleichzeitig die heimische Fluglinie des Landes, mit der Passagiere auch nach Singapur oder Indien gelangen. Durch das Codeshare-Abkommen ist es Fluggästen, die mit Condor oder Air Berlin reisen, möglich, die thailändische Fluglinie für Inlandsflüge in Anspruch zu nehmen. Thailand hat Teilnehmern erlebnisreicher Reisekombinationen zahlreiche Highlights zu bieten, die sowohl die Tempelanlagen der Hauptstadt Bangkok als auch das Goldene Dreieck umfassen. Der Flughafen Bangkok gilt ferner als optimaler Ausgangspunkt kurzweiliger Flüge, die nach Phuket und Koh Samui führen.

Der Flughafen Dubai, größter Airport der Vereinigten Arabischen Emirate, wird ebenfalls von Qatar Airways angeflogen. Die grandiose Metropole gilt als begehrter Baustein fulminanter Kombireisen, auf denen begeisterte Urlauber spektakulären Wolkenkratzern begegnen, die von quirligen Basaren und weitläufigen Wüstenlandschaften, die zu abenteuerlichen Jeep- und Kameltouren verführen, flankiert werden. Der Flughafen Dubai wird binnen zwei Stunden erreicht, sodass Urlauber das Flair dieser fulminanten Metropole schnellstmöglich erleben können.

Sri Lanka, faszinierender Inselstaat im Indischen Ozean, ist von fruchtbaren Terrassenbauten und Teeplantagen, die den berühmten Ceylon-Tee hervorbringen, geprägt. Sri Lanka ist ein vielbesuchtes Reiseziel leidenschaftlicher Naturliebhaber, die den Flughafen Colombo mit Qatar Airways bequem und sicher erreichen, bevor der Kombi-Urlaub mit der Fluglinie SriLankan Airlines, welche die paradiesischen Inseln der Malediven anfliegt, fortgesetzt wird. Der Flughafen Colombo liegt nur einen Katzensprung von den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt entfernt, sodass Teilnehmer fesselnder Reisen die Architektur Colombos erobern können, bevor sie auf den Inseln der Malediven relaxen.

Vietnams Strände, Landschaften und Städte schaffen viele Möglichkeiten, um einen Kombi-Urlaub zu einem unvergesslichen Abenteuer zu gestalten. Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, deren Innenstädte mit Pagoden und Tempeln geschmückt sind, erregen ebenso großes Aufsehen wie Vietnams Halong-Bucht, die von schroffen Kalksteinfelsen umringt ist, die steil aus dem Wasser aufragen. Myanmars zentraler Mittelpunkt ist der Flughafen Yangon, der rund 20 Kilometer von der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes entfernt ist. Yangon ist Standort der Shwedagon-Pagode, die weltweite Berühmtheit erlangte.

Doha International Airport - Informationen und günstige Reisen zum Flughafen Doha im Emirat von Katar.

Die Fluglinie Qatar Airlines bedient nicht nur den Flughafen Singapur, sondern auch den Flughafen in Denpasar, der Hauptstadt der indonesischen Insel Bali. Glanzvolle Wolkenkratzer bestimmen das Erscheinungsbild des Stadtstaates Singapur, dessen Straßen von noblen Hotels, in denen bereits Charlie Chaplin und Winston Churchill residierten, gesäumt werden. Bali ist das perfekte Reiseziel für Trekking- und Badeurlauber, die Vulkankegel besteigen und an feinsandigen Stränden entspannen wollen.

Zehn Stunden dauert ein Flug, bis erholungssuchende Urlauber Manila, die Hauptstadt der Philippinen, erreichen. Über 7.000 Inseln umfasst der märchenhafte Archipel, der sich im Pazifischen Ozean, nordöstlich von Malaysia, erstreckt. Weiße Puderzuckerstrände, die mit einer Landschaft aus unzähligen Kokospalmen verschmelzen, bestimmen die Philippinen. Wassersportler, die in ihrem Kombiurlaub im wohltemperierten Ozean schwimmen und tauchen wollen, werden mit unvergesslichen Impressionen belohnt, die niemals in Vergessenheit geraten.

Flughafen Doha

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies