delhi-indien

Delhi

Neu-Delhi ist die Hauptstadt Indiens

Delhi bildet mit der Hauptstadt Neu-Delhi eine Einheit und gehört zu den beliebtesten Reisezielen Indiens. Besuchen Sie eine Stadt, die sich zu einer florierenden Touristenmetropole etabliert und ihre historischen Schätze stets bewahrt hat. Delhi oder auch New-Delhi genannt ist die Hauptstadt von Indien, Informationen und günstige Reiseangebote für Ihren Urlaub in Indien.

asiago-topseller

Im Land der Maharajas
Rajasthan Rundreise

indien-rundreise
©iStockphoto.com/ivz
16 Tage Rundreise
Aug 2018 - März 2019
15 Nächte ab € 1.128,-

Prachtvolles Indien
Rajasthan Rundreise

indien-rundreise
©iStockphoto.com/hadynyah
16-tägige Rundreise
Aug 2018 - März 2019
15 Nächte ab € 1.238,-

Indiens Goldenes Dreieck
Rundreise Indien

indien rundreise
©iStockphoto.com/Tarzan9280
9-tägige Rundreise
Aug - Okt 2018
7 Nächte ab € 1.598,-

Indien und Sri Lanka
Rundreise & Baden

indien-sri-lanka
©iStockphoto.com/ Konstik
15-tägige Rundreise
Sep - Dez 2018
14 Nächte ab € 1.599,-
 

Exotisches Südindien
Rundreise Indien

indien-rundreise
©iStockphoto.com/hope1983
16-tägige Rundreise
Sep - Dez 2018
14 Nächte ab € 1.599,-

Delhi, Indien, Indonesien
Indien & Bali Kombireise

indien-bali
©iStockphoto.com/Zephyr18
16-tägige Kombireise
Okt 2018 - März 2019
15 Nächte ab € 1.699,-

Indien Rajasthan und
Dubai Kombination

dubai-indien
©iStockphoto.com/lincolnone
12-tägige Kombireise
07.11.2018 - 18.11.2018
11 Nächte ab € 1.699,-

Indien und Nepal
Rundreise zum Himalaya

nepal-indien
©iStockphoto.com/Idealnabaraj
16-tägige Kombireise
Dez 2018 - Apr 2019
15 Nächte ab € 1.699,-
 

Indien-Rajasthan und
Südindien Kombination

indien-rundreise
©iStockphoto.com/mazzzur
20-tägige Kombireise
Sep - Dez 2018
19 Nächte ab € 1.799,-

Indien Rundreise und
Baden auf den Malediven

malediven-indien
©iStockphoto.com/Jag_cz
15-tägige Rundreise
Okt 2018 - Feb 2019
13 Nächte ab € 1.999,-

Kreuzfahrt
Von Dubai nach Indien

kreuzfahrt
©iStockphoto.com/Rawpixel
17-tägige Kreuzfahrt
06.12.2018 - 22.12.2018
16 Nächte ab € 2.599,-

Bhutan und Indien
Land der Donnerdrachen

bhutan-indien
©iStockphoto.com/StephenChing
12-tägige Rundreise
Okt 2018 - März 2019
11 Nächte ab € 2.599,-
 

Delhi – das nördliche Juwel Indiens

Indien gilt immer noch als ein Traum aus 1.001 Nacht. Die alten Festungsanlagen, die Tempel und Moscheen hinterlassen bleibende Impressionen und bildgewaltige Urlaubsfotos. Lassen Sie sich von einer atemberaubenden Stadt verführen, die sich auf einer Fläche von 491 Quadratkilometern im Norden von Indien erstreckt. Elf Millionen Menschen sind in dieser spektakulären Metropole, die sich in unmittelbarer Nähe von Neu-Delhi, der Hauptstadt von Indien, befindet, zu Hause. Genießen Sie erlebnisreiche Rundreisen, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten gespickt sind. Um das Wetter müssen Sie sich in einem Urlaub keine Sorgen machen, da Delhi das ganze Jahr über mit sommerlichen Temperaturen beglückt wird. Während das Thermometer in den Sommermonaten auf bis zu 40 Grad Celsius ansteigt, ist das Wetter in der übrigen Jahreshälfte weitaus angenehmer. Dann können Sie sich auf kühlere Temperaturen von 20 bis 30 Grad Celsius freuen. Da Delhi in den Monaten Juni bis September des Öfteren von starken Regenfällen heimgesucht wird, ist der Zeitraum Oktober bis Mai als beste Reisezeit zu nennen. Dann können Sie sich auf bis zu neun Sonnenstunden täglich freuen. Ein Flug dauert zwischen sieben und acht Stunden, wobei der Zeitunterschied in Indien viereinhalb Stunden beträgt. Sie erkunden die Megacity, die als zweitgrößte Stadt des Landes bekannt ist, auf geführten Sightseeingtouren und beziehen auch Neu-Delhi auf Ihren Reisen mit ein, um einen umfangreichen Überblick über Indiens facettenreiche Metropolen zu erhalten.

Historische Baukunst und märchenhaftes Ambiente


Delhi reiht sich in die Riege aufsehenerregender indischer Millionenmetropolen ein. Die Stadt vermag Besucher, die ihre Rundreisen mit dem Besuch extravaganter Sehenswürdigkeiten krönen wollen, buchstäblich zu verzaubern. Lassen auch Sie sich von der architektonischen Vielfalt einer Metropole mitreißen, deren Bauwerke längst Teil des berühmten UNESCO-Weltkulturerbes sind. Delhi ist von einer bombastischen Festungsanlage, dem Roten Fort, umgeben, die aus rotem Sandstein besteht. Zahlreiche Zinnen und majestätische Türme vollenden dieses bemerkenswerte Bauwerk, das von einem kilometerlangen Burggraben umgeben ist. Westlich der Stadtmauer schließt die Freitagsmoschee, die Jama Masjid, an, die von Minaretten überragt und von Kuppeln gekrönt wird. Beim Anblick dieses sensationellen Monumentalbaus, der im 17. Jahrhundert entstanden ist, stockt Ihnen mit Sicherheit der Atem. Vor der Moschee erstreckt sich ein riesiger Hof, auf dem 20.000 Gläubige Platz finden. 5.000 Arbeiter waren an der Errichtung der Freitagsmoschee beteiligt, die auch heute noch zu den Hauptattraktionen der Rundreisen gehört. Von ebenso herausragender Schönheit ist das Humayun-Mausoleum, das dem Herrscher des einstigen Großmogulreiches als ewige Ruhestätte gewidmet ist. Die zentrale Grabanlage ruht auf einer sieben Meter hohen Plattform, die von wunderschönen Arkadengängen flankiert wird. Die reich verzierte Außenfassade und die wuchtige Kuppel sind typische Beispiele persischer Baukunst. Ein paradiesischer Garten, der mit dem Mausoleum zu verschmelzen scheint, umgibt diesen wohlgestalteten Prachtbau und schafft eine fantastische Kulisse. Delhi besitzt auch eine muslimische Seite, die sich in dem Qutb-Komplex widerspiegelt. Freuen Sie sich auf die historischen Überreste von Moscheen und Mausoleen, die sich um den 72 Meter hohen Sieges- und Wachturm Qutb Minar gruppieren.

Tempel, Museen und Ausflüge nach Neu-Delhi

Zwei Tempel, die so manches Urlaubsfoto zieren, dominieren das Stadtbild Delhis. Statten Sie in Ihrem Urlaub dem Hindutempel Akshardham einen Besuch ab, der im Guinness Buch der Weltrekorde verzeichnet ist. Insgesamt waren für die Errichtung dieses gewaltigen Mammutprojektes 10.000 Arbeiter erforderlich, die ein exorbitantes Bauwerk geschaffen haben, das zu den größten Moscheen weltweit gehört. Ein weiteres sakrales Meisterwerk ist der Lotustempel, dessen Außenfassade einer wunderschönen Blüte gleicht. Neun Pforten führen zu einer atemberaubenden Andachtshalle, die eine Höhe von 40 Metern misst. Auf Ihren Reisen besuchen Sie die Museen von Delhi, um in die Vergangenheit der Millionenstadt einzutauchen. Zu den wichtigsten Ausstellungen zählt das National Museum, das Ihnen einen detaillierten Überblick über die geschichtlichen und kulturellen Höhepunkte der Metropole gewährt. Kunstliebhaber kommen in der National Gallery of Modern Art auf ihre Kosten, in der die Werke berühmter indischer Maler ausgestellt sind. Bereichern Sie Ihre Reisen mit einem Ausflug in die Hauptstadt Neu-Delhi, die als Teil von Delhi gilt. Über die königliche Promenade Rajpath gelangen Sie zum India Gate, dem Triumphbogen der Stadt, der nach Anbruch der Dunkelheit eindrucksvoll beleuchtet ist. Die Residenz des indischen Staatspräsidenten ist ein 240.000 Quadratmeter großer Prachtbau namens Rashtrapati Bhavan, der sich aus einem Hauptgebäude und Seitenflügeln zusammensetzt. Runden Sie Ihren Urlaub in Delhi mit einem Besuch des Indischen Parlamentsgebäudes ab, das sich auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern erstreckt. Der opulente Bau, der von einer ansehnlichen Kuppel übertroffen wird, ist von Säulen gestützt und als Hauptattraktion von Neu-Delhi bekannt.

Delhi die Hauptstadt von Indien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies