your site title here

china-reisen

China Rundreise von Nord nach Süd

Peking • Chengdu • Lijiang • Kunming • Guilin • Longsheng • Shanghai

Wollen Sie die alte Stadt Peking, die Terrakotta-Armee von Xian und die Megacity Shanghai kennenlernen? Dann ist diese China Rundreise, auf der Sie das „Land des Lächelns“ von Norden nach Süden durchqueren, das Richtige für Sie. In Chengdu kommen Sie den possierlichen Pandabären ganz nah, bevor die China Reisen Sie nach Yunnan führen, um einen historischen Rundgang in Lijiang zu erleben.

Sie passieren zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestätten, die Sie mit Ihrer Kamera einfangen können. Die farbenprächtigen Trachten der Naxi-Frauen werden Sie ebenso begeistern wie der „Teich des schwarzen Drachens“. Sie begrüßen die Bai des idyllischen Dorfes Dali und nehmen an einer Sightseeingtour in Kunming, der Hauptstadt der chinesischen Region Yunnan, teil. Neben den pittoresken Steinwäldern werfen Sie auch einen Blick auf die bizarren Karstkegellandschaften von Longsheng und die Reisterrassen von Guilin, die beeindruckender kaum sein könnten.

Last Minute Reisen
Pauschalreisen

last-minute
Last Minute Reisen
Asien, Indischer Ozean, Karibik, Afrika und Europa

Günstige Flüge
weltweit buchen

fluege
Linenflüge
weltweit günstig
Flüge buchen

Reiseschnäppchen

für Ihre Asienreise

neon-reisen
Exklusive Reiseangebote
für Ihre Reisen nach Asien
finden Sie hier

Kreuzfahrten und
Flusskreuzfahrten

kreuzfahrt
Kreuzfahrten
Hochsee- und Flusskreuzfahrten
 

1. Tag: Deutschland – Peking

Anreise Abflug in Deutschland

Linienflug nach Peking, Flugzeit: ca. 9,5 Std

2. Tag: Peking

Abholung durch Ihren Reiseleiter • Himmelstempel

Verpflegung: Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels
 
Gleich nach Ihrer Ankunft in Peking werden Sie von Ihrem Fremdenführer in Empfang genommen, der Sie zum Himmelstempel, zu einer herausragenden architektonischen Kreation der chinesischen Hauptstadt, führt. Die prunkvollen Rundbauten, die von Kuppeln gekrönt werden, erheben sich auf mehrstufigen Plateaus und sind über Treppen zu erreichen. Die Tempel wurden von den einstigen Kaisern als Orte für Opfergaben genutzt, um die Erntegötter milde zu stimmen. Umliegend sorgt eine herrliche Parkanlage für Zerstreuung. Hier können Sie in Ruhe spazieren gehen und den Einheimischen bei ihren sportlichen Aktivitäten zusehen.

3. Tag: Peking

Große Mauer bei Badaling • Sommerpalast

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels
 
summer-palace-beijingDie Große Mauer, das vermutlich spektakulärste Bauwerk der Welt, steht heute im Mittelpunkt Ihrer China Rundreise. Das Panorama, das sich Ihnen bietet, ist von einzigartiger Schönheit. Kaum zu glauben, wie Arbeiter dieses wundersame Bauwerk, das hoch aufragende Bergkämme und tiefe Täler überquert, ohne modernste Hilfsmittel errichten konnten. Der Sommerpalast, der sich am Ufer des malerischen Kunming-Sees erstreckt, ist das nächste Etappenziel Ihrer China Rundreise. Betreten Sie diese faszinierende Anlage, die sich aus schmuckvollen Pavillons, Tempeln und aus mondänen Stegen, die plätschernde Bäche überspannen, zusammensetzt. Der Sommerpalast spiegelt die traditionelle Baukunst Chinas wider, die facettenreiche Erinnerungsfotos entstehen lässt.

4. Tag: Peking - Xian

Tian’anmen-Platz • Verbotene Stadt • Kohlehügel

Verpflegung:Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Schlafwagen 1. Klasse (4-Bett-Abteil)
 
Setzen Sie heute die China Reisen fort, die mit weiteren Highlights von Peking gespickt sind. Starten Sie Ihre Besichtigungstour auf dem Tian'anmen-Platz oder Platz des himmlischen Friedens, der vom Tor des Himmlischen Friedens flankiert wird. Blicken Sie auf ein Abbild des früheren Staatsführers Mao Zedong, das über dem Durchgang angebracht ist. Sobald Sie durch das Tor schreiten, betreten Sie den Kaiserpalast - die Verbotene Stadt.

Die riesige Anlage, die wundervolle Paläste, Pavillons und kilometerlange Mauern zum Vorschein bringt, war früher nur den Kaisern vorbehalten und durfte von der Öffentlichkeit nicht betreten werden. Am nördlichsten Punkt verlassen Sie die Verbotene Stadt wieder, um den Kohlehügel, einen sensationellen Aussichtspunkt Pekings, zu erklimmen. Von oben genießen Sie ein unglaubliches Panorama auf die geschwungenen Dächer chinesischer Baukunst, bevor Sie Ihr Schlafwagen-Abteil der ersten Klasse beziehen, um die China Reisen nach Xian fortzusetzen.

5. Tag: Xian

Ankunft in Xi'an • Terrakotta-Armee mit Bronzewagen • Heilkräutermarkt

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Auch heute noch gilt Xian als alte Kaiserstadt, die Touristenmassen aus aller Welt magisch anzieht. Hauptanlaufziel der China Reisen ist die weltberühmte Terrakotta-Armee, die 1974 rein zufällig aufgespürt wurde. Bauern stießen bei ihren landwirtschaftlichen Arbeiten auf eine Vielzahl von Scherben, die man mühevoll zusammensetzte. Der frühere Kaiser Qin Shihuangdi beauftragte zahlreiche Architekten und Arbeiter mit einem Mammutvorhaben, das über 7.000 Terrakotta-Krieger, die in einer faszinierenden Detailtreue gefertigt wurden, zum Vorschein brachte.

gulin-li-flussBesichtigen Sie das beeindruckende Heer, das die Grabkammern dieser exorbitanten Anlage füllt. China ist darüber hinaus für alternative Heilmethoden, darunter die traditionelle chinesische Medizin, bekannt, die der herkömmlichen Medizin oftmals weit voraus ist. Besuchen Sie daher einen landestypischen Heilkräutermarkt, auf dem Sie einen umfangreichen Überblick über die heilsamen Kräuter und Gewürze erhalten.

6. Tag: Xian – Chengdu

Stadtmauerpark • Altstadt • Große Moschee • Kleine Wildganspagode

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Auch heute verweilen Sie in Xian, um weitere architektonische Besonderheiten zu besichtigen. Besuchen Sie zuallererst die zwölf Kilometer lange Stadtmauer, die sich wie ein steinerner Gürtel um die Innenstadt zieht und vollständig begehbar ist. Türme krönen das gewaltige Bollwerk, das früher mit Zugbrücken bestückt war.

Von der Festungsmauer eingefasst sind der Glocken- und Trommelturm, von wo aus früher das Signal zum Öffnen der Tore und zum Herunterlassen der Zugbrücken gegeben wurde. Ebenfalls in der Altstadt befindet sich die Große Moschee, die als Gotteshaus chinesischer Muslime, der sogenannten Hui, bekannt ist. Besichtigen Sie die Kleine Wildganspagode nahe dem Südtor, bevor Sie die verschlungenen Gassen der Stadt entlangschlendern, die von duftenden Garküchen und geschmackvollen Läden flankiert werden.

7. Tag: Chengdu – Lijiang

Panda-Aufzuchtstation • Teehaus • Altstadt

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Im Herzen Chinas, in der Provinz Sichuan, liegt die reizvolle Stadt Chengdu, die als heutiges Etappenziel Ihrer China Reisen gilt. Hier lebt der Pandabär, der das Wappentier des WWF und eines der bedeutendsten Geschöpfe Chinas ist. Das seltene Tier ist vom Aussterben bedroht, weshalb Tierschützer sich der Pflege widmen. In einer Aufzuchtstation bekommen Sie einen hautnahen Eindruck von den possierlichen Tieren geboten und können heranwachsende Panda-Babys bei ihren tapsigen Gehversuchen beobachten. Tee ist das beliebteste Getränk der Chinesen. In einem traditionellen Teehaus, das sich in der Nähe eines altertümlichen Klosters befindet, können Sie vom köstlichen grünen Tee probieren. Abends treten Sie Ihre Weiterreise nach Lijiang an.

8. Tag: Lijiang

Teich des schwarzen Drachen • Freimarkt • Altstadt • Wangu-Pagode

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Lijiang hat dutzende Sehenswürdigkeiten zu bieten, welche die kopfsteingepflasterten Gassen der Innenstadt zu beiden Seiten einfassen. Malerische Wasserstraßen und anmutige Berggipfel dominieren das brillante Landschaftsbild, das schier märchenhaft und viele Erinnerungsfotos wert ist. Erklimmen Sie den Löwenhügel der Stadt, auf dem die Wangu-Pagode thront, von wo aus Sie sich ein erstes Bild von Lijiang verschaffen können. Anschließend schlendern Sie am Teich des schwarzen Drachens entlang, in dessen Wasseroberfläche sich der Jadedrachen-Schneeberg spiegelt. Tauchen Sie in das lebendige Getümmel der Altstadt ein, wo Sie nicht nur nach Herzenslust einkaufen und essen können, sondern auch den Naxi begegnen, die sich mit blauen Trachten schmücken.

9. Tag: Lijiang – Dali

Bai-Dorf • Altstadt • Tempel Chongsheng Si mit den drei Pagoden

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

longsheng-guilinSüdchina hat auf den China Reisen eine Facettenvielfalt zu bieten, der Naturliebhaber sich nicht entziehen können. Ihr Weg führt Sie von Lijiang nach Dali, auf dem Sie ein traumhaftes Tal passieren, das von den Gipfeln des östlichen Himalayas umrahmt ist. In der chinesischen Provinz Yunnan ist die Bai-Minderheit zu Hause, der Sie auf Ihrer China Rundreise begegnen. Sobald Sie in Dali angekommen sind, schlendern Sie durch die Innenstadt, deren Wohnhäuser und Geschäfte bunt geschmückt sind.

Spazieren Sie die historischen Stadtmauern entlang und blicken Sie auf das Cangshan-Gebirge, das dem Ort eine atemberaubende Kulisse verleiht. In der Nähe der städtischen Mauern ragen drei prachtvolle Pagoden auf, die zu den Hauptsehenswürdigkeiten Dalis gehören. Folgen Sie einem Wanderpfad, der Sie in die bergige Landschaft des Cangshan-Gebirges führt, von dessen Gipfel sich eine bezaubernde Aussicht auf den Ort und den Erhai-See eröffnet.

10. Tag: Dali – Kunming

Yuantong-Kloster • Jinmabiji-Ehrentor • Stadtzentrumöffentliche Express-Busfahrt nach Kunming

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Sie verlassen Dali und fahren mit dem Express-Bus in die Stadt Kunming, die als Hauptort von Yunnan gilt. Kunming ist das ganze Jahr über ein Genuss, da die „Stadt des ewigen Frühlings“ für ihr angenehmes Klima bekannt ist. 6,8 Millionen Einwohner sind in Kunming zu Hause, weshalb die Stadt sich zu einer modernen Metropole etablieren konnte. Zeitgenössische Hochhausfassaden schmücken die Stadt, die mit Einkaufszentren, Geschäften, Restaurants und Cafés gefüllt ist, welche die Flaniermeilen Kunmings zu beiden Seiten flankieren.

Die Stadt besitzt auch eine historische Seite, von der Sie sich anschließend ein Bild machen können. Buddhistische Tempelanlagen sind in China allgegenwärtig und die Hauptanlaufziele der China Reisen. Ein sehr schönes Beispiel chinesischer Baukunst ist das Yuantong-Kloster, das zu den geschmackvollsten Tempel-Komplexen der Stadt gehört. Zum Schluss statten Sie dem Jinmabiji-Ehrentor einen Besuch ab, bevor Sie von einem Stadtbummel durch das Stadtzentrum profitieren.

11. Tag: Kunming

Steinwald

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

shanghaiAls „Erstes Weltwunder“ wird der Steinwald bezeichnet, der sich in der Nähe von Kunming befindet. Bizarre Felsnadeln, die einst den Meeresboden bedeckten, schaffen eine einzigartige Landschaft, die bildgewaltige Fotos entstehen lässt. Nachdem Sie den Auslöser Ihrer Kamera des Öfteren betätigt haben, fliegen Sie nach Guilin, zu Ihrem nächsten Etappenziel, von wo aus Sie Yangshuo, eine idyllische Gemeinde, besuchen.

12. Tag: Yangshuo – Fuli – Yangshuo

Bootsfahrt auf dem Li-Fluss • Inselstopp • Karstkegelberge • FreizeitLi-Fluss Bootsfahrt

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Yangshuo ist in eine sensationelle Karstkegellandschaft eingebettet, die vom Li-Fluss durchquert wird. Die verkarsteten Berggipfel, die wie abgerundete Wolkenkratzer aus dem Boden schießen, sind von ungeheurer Schönheit, weshalb sie auf einer Geldnote zu sehen sind. Auf einer Bootsfahrt können Sie die Landschaft in Ruhe genießen, bis Sie in einem abgelegenen Dorf einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Treten Sie mit Einheimischen in Kontakt, die Ihnen freundlich und neugierig gegenübertreten. Im Anschluss kehren Sie nach Yangshuo zurück, wo Sie sich in das Altstadtleben stürzen, ein Restaurant besuchen oder das passende Andenken erstehen.

13. Tag: Yangshuo – Guilin – Longsheng

Aufstieg durch die Reisterrassen • Freizeit

Verpflegung: Frühstück • Abendessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

shanghai-pagodeÜber Guilin reisen Sie heute in die Stadt Longsheng, deren Reisterrassen zu den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten Chinas gehören. Meterhoch erstreckt sich das terrassenartige Gebiet, das sich wie ein dicht bewachsener, sattgrüner Schleier ausdehnt. Das aufsehenerregende Paradies, das den Himmel zu berühren scheint, wurde vor 700 Jahren von Hand erschaffen. Einheimische bezeichnen ihre Region auch liebevoll als „Terrassen des Drachenknochens“. Unternehmen Sie eine Wanderung, die Sie auf einen der unzähligen Berggipfel führt, wo ein Gasthaus, das für heute Nacht Ihre Bleibe sein wird, auf Sie wartet.

14. Tag: Longsheng – Guilin – Shanghai

Sonnenaufgang in den Reisterrassen • Bergabstieg

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Der Sonnenaufgang ist das Schönste, das Sie am frühen Morgen erleben. Seien Sie live dabei, wenn die Sonne sich hinter den Bergen erhebt und die Reisterrassen in einem ganz besonderen Licht erstrahlen lässt. Genießen Sie dieses herrliche Spektakel, während Sie sich ein köstliches Frühstück schmecken lassen und nach Shanghai aufbrechen.

15. Tag: Shanghai

Altstadt • Französische Konzession • Bund • Einkaufsstraße Nanjing Lu

Verpflegung: Frühstück • Mittagessen Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Shanghai ist der krönende Abschluss Ihrer China Rundreise. Genießen Sie das einzigartige Flair, das von dieser Megastadt, die sich am Huangpu-Fluss erstreckt, ausgeht. In der Innenstadt, die von modernsten und historischen Bauwerken dominiert und von Prachtstraßen durchzogen ist, tobt das Leben. Erklimmen Sie die Aussichtsplattformen gigantischer Wolkenkratzer, bevor Sie den Bund, die hiesige Hafenmeile, entlangschlendern, um eine andere Perspektive auf die majestätische Skyline zu bekommen. Bummeln Sie die kolonialen und neoklassizistischen Häuserzeilen entlang, die kleine Cafés, auserlesene Restaurants und verlockende Boutiquen zum Vorschein bringen. Unternehmen Sie einen Einkaufsmarathon auf der Nanjing Lu, bevor Sie sich von den europäischen Angeboten der Französischen Konzession verzaubern lassen.

16. Tag: Shanghai

Tag zur freien Verfügung

Verpflegung: Frühstück Unterkunft: Komfortable 3 bis 4-Sterne Hotels

Shanghai wird Ihnen jegliche Sinne rauben, während Sie die Millionenmetropole heute auf eigene Faust erkunden, um die China Reisen mit persönlichen Highlights abzuschließen. Suchen Sie den Jin Mao Tower auf, um von der Aussichtsplattform des Wolkenkratzers eine fantastische Rundumsicht zu genießen. Die Ausstellungsräume des Stadtplanungsmuseums offenbaren nicht nur wissenswerte Details über die Vergangenheit, sondern auch über die Zukunft der Stadt. Sie lassen die Eindrücke Ihrer China Rundreise im Geiste Revue passieren und verewigen Shanghai auf zahlreichen Fotos. Leider ist auch der schönste Urlaub einmal zu Ende, weshalb Sie Ihre Heimreise nach Deutschland antreten müssen.

17. Tag: Shanghai – Deutschland