thailand

Chiang Rai

Das Tor zum "Goldenen DreiecK" von Thailand

Märchenhaft eingebettet in die nördliche Berglandschaft Thailands ist das malerische Städtchen Chiang Rai. Chiang Rai gilt als das Tor zum geheimnisvollen Goldenen Dreieck und somit ist die Stadt eine ideale Etappe bei Kombireisen Thailand. Chiang Rai selbst hat viel zu bieten. Vor allem die Natur mit dem dichten Dschungel, den zerklüfteten Bergklippen, den unzähligen Dörfern mit ihren Bergstämmen und natürlich die vielen buddhistischen Tempel und Sehenswürdigkeiten, allen voran der weiße Tempel, sind Grund genug, hier einen absolut spannenden Urlaub zu verbringen. Chiang Rai ist einfach mittels einem Inlandsflug von Bangkok aus zu erreichen. Die Flüge werden mehrmals täglich durchgeführt.

Reisen nach Chiang Rai, Thailands wilden Norden entdecken

chiang-rai-weisser-tempel

Die Grenzregion zwischen Thailand, Myanmar und Laos präsentiert sich urig, traditionell und absolut gastfreundlich. Chiang Rai mit ihrer herrlichen Lage am Kok Fluss ist Ausgangspunkt für viele spannende Exkursionen. Doch zuerst sollte man die Sehenswürdigkeiten der charismatischen Stadt selbst begutachten.

Der Wat Rong Khun, der Weiße Tempel, ist über alle Lande hinaus berühmt, und ein Must-see bei Reisen in diese Region. Doch auch der Wat Phra Kaeo, der Tempel wo einst durch einen Blitzschlag die heilige Smaragd-Buddha Figur, welche heute im Heiligen Tempel in Bangkok aufbewahrt wird, gefunden wurde, und der Wat Phra Singh, der in traditionelle Lana Architektur erbaut wurde, ebenso wie der Wat Phrathat Doi Chom Thong, welcher der älteste Tempel Chiang- Rais ist, sind einen Besuch wert. Vom Wat Phrathat aus bietet sich den Urlaubern ein herrlicher Blick auf den Kok Fluss.

Thailand erleben, Ausflüge rund um Chiang Rai

Natürlich übt das Goldene Dreieck eine faszinierende Anziehung auf alle Besucher aus. In Thailands Grenzgebiet, wo in früheren Zeiten der Opium Anbau und Handel von statten ging, sollte man unbedingt den Aussichtspunkt besuchen, und den Blick über die Nachbarländer Laos und Myanmar gleiten lassen. Es befindet sich hier auch eine reich verzierte Tafel, welche den Standort mit der Inschrift "Golden Triangle" bezeichnet, und als begehrtes Fotomotiv gilt.

chiang-rai-khun-korn

Die Doi Tung Royal Villa am gleichnamigen Berg ist ebenfalls Teil einer abwechslungsreichen Sightseeing-Tour. Herrlich grüne Berglandschaften, üppig blühende Gärten und gepflegte Parks, und natürlich die Villa der bereits verstorbenen Mutter des Königs, welche in gemischter Architektur aus traditionellem Thai-Stil und westlicher Baukunst errichtet wurde, sind hier zu finden.

All jene, die gerne Bergtouren unternehmen, finden am Phu Chi Fah und am Doi Pha Dang ihr Eldorado. Grandiose Aussichten auf die atemberaubende Landschaft, und das Erleben der chinesisch stämmigen Bergvölker, welche hier im Einklang mit der Natur leben, bescheren den Besuchern unvergessliche Momente.

Auch das pittoreske Dorf Santi Khiri am Berg Doi Mae Salong, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Obstplantagen und Plantagen des herrlich aromatischen Hochlandkaffees und Tees sind hier zu finden. Dieses Dorf ist berühmt für seine chinesischen Spezialitäten, da es von ehemaligen chinesischen Soldaten angesiedelt wurde.

Rund um Chiang-Rai findet man auch unzählige Märkte, wo speziell kunstvoll gefertigte Stoffe und Handwerkserzeugnisse angeboten werden. Auch in den ursprünglichen Dörfern der Bergvölker, wie Karen, Hmong, Lahu, Lisu und Akha erfahren die Reisegäste viel Spannendes über das abgeschiedene und einfache Leben in den Bergen, und man bringt garantiert besonders viele neue Eindrücke mit nach Hause.

Erleben Sie mit AsiaGo Chiang Rai

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies