thailand

Bootsausflüge von Krabi aus

Phang Nga Bucht un Phi Phi Inseln

Die gigantische Küste Krabis mit all ihren Felsformationen will während des Urlaubs in dieser Region natürlich entdeckt werden. Und was eignet sich besser dazu, als die Gegend zu Wasser auf einem Kanu, Kajak, Lontailboot oder einem Speedboot zu erkunden. Zahlreiche kleine Inseln gehören zur Provinz Krabi, aber auch die bekannten und legendären Phi Phi Inseln können bequem aus während eines Tagesausflugs besucht werden. Krabi Reisen sind also geradezu prädestiniert, um sie mit spannenden Bootsausflügen zu verbringen.

Bootsausflüge in der Krabi-Region

Einer der schönsten Bootsausflüge führt auf die kleine Insel Koh Hong, welche sich in Richtung Phang Nga Bucht, direkt vor dem Festland des ruhigen Klong Muang Beaches befindet. Das Besondere an Koh Hong ist die kleine, zauberhafte Lagune, welche sich im Inneren der Insel befindet. Zur Lagune gelangt man durch einen schmalen Felsspalt, und nur mit einem Longtailboot oder Kanu. Die Kulisse die sich hier den Urlaubsgästen bietet ist unbeschreiblich. Auch die zwei kleinen Strände in den malerischen Buchten auf Koh Hong laden zum Verweilen ein. Meist ist man hier relativ ungestört, da diese Insel immer noch als Geheimtipp gehandelt wird. Auch Kanu Fahrten sind ein großer Hit in Krabi. Besonders beeindruckend ist eine Fahrt zum Tha Lane Beach. Hier entdeckt man eine faszinierende Felsenlandschaft und man fährt mit dem Kajak oder Kanu durch einige hundert Meter Canyon, zwischen den steilen Felswänden hindurch.

Die Inseln Krabis entdecken

Eine der bekanntesten Inseln Thailands ist die James Bond Insel. Bootstouren hierher werden gerne mit weiteren Attraktionen verbunden, welche sich auf dem Weg zwischen dem Ao Nang Beach und dem James Bond Rock befinden. Zahlreiche Höhlen, und vor allem das Dorf der Seezigeuner, welches komplett auf Pfählen errichtet ist, darf während dieses Bootsausflugs auf keinen Fall fehlen. Auch die Phi Phi Inseln stehen hoch im Kurs, wenn es sich um spannende Bootsausflüge handelt.

Nicht nur die bezaubernden Strände von Phi Phi Don und Phi Phi Leh sind hier ein Höhepunkt, auch die zahlreichen, türkis leuchtenden Höhlen, sind ein absolutes Must-see. Hier werden die berühmten "Schwalbennester" geerntet, welche als immens teure Spezialität gehandelt werden. Aber auch der berühmte Monkey Beach, der Affenstrand liegt auf dem Weg von Krabi nach Koh Phi Phi. Hier kann man diese lustigen Gesellen vom Boot aus füttern. Ist man mit einer organisierten Tour unterwegs, haben die Veranstalter garantiert auf zusätzlichen Proviant für die Äffchen geachtet. Auch für Taucher ist ein Ausflug nach Phi Phi Island höchst interessant, denn die kleinen Bida Inseln, 2 Kilometer südlich vor Phi Phi Leh sind ein traumhaftes Eldorado für Taucher, mit einer enormen Fischvielfalt und toller Sichtweite.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies