your site title here

boholreiseangebote

Bohol
Die philippinische Schokoladeninsel

Baden und Tauchen auf Bohol

Die Insel Bohol liegt in der Südhälfte der Philippinen zwischen Cebu im Westen, Mindanao im Süden, Camotes im Norden und Leyte im Osten. Diese Lage schützt Bohol, das zur Inselgruppe der Visayas gehört, vor Taifunen und damit vor starkem Regen. Der Hafen von Tagbilaran, der Hauptstadt von Bohol, kann deshalb von Fähren ganzjährig genutzt werden.

bohol-chocolate-hillsDer Flughafen von Tagbilaran wird von Cebu, Camiguin, Davao und Manila aus angeflogen, beispielsweise bei den asiago Philippinen-Reisen „Strandurlaub Cebu oder Bohol“ und „Rundreisen & Baden auf den Philippinen“.

In Tagbilaran können Sie shoppen gehen, das Bohol Museum besuchen und den Blick auf das blaue Meer von schönen Restaurants aus genießen. Ein tolles Panorama bietet sich Ihnen vom Sandugo Blood compact Denkmal im Stadtteil (Barangay) Bool. Wenn Sie am Denkmal stehen, sehen Sie auf Ihrer linken Seite die Insel Pamilacan und zur Rechten das Eiland Panglao – das Paradies für Taucher und Badeurlauber auf Bohol.

Bohol hat eine eher schroffe Küste mit wenigen Badestränden. Dafür entschädigen die fantastischen Strände auf Panglao Island, allen voran Alona Beach mit einigen zauberhaften Beach Resorts wie dem South Palms mit seinen stilvollen Suiten und charmanten Villen. Entlang des Strandes liegen Tauchschulen, die Einsteiger ebenso wie fortgeschrittene Taucher zu den schönsten Revieren der Philippinen bringen.

Bohol ist von gesunden Korallenriffen mit herrlich vielfältigem Leben umgeben. Einige Riffe können Sie schwimmend erreichen und schnorchelnd erkunden. Andere Tauchspots sind mit Auslegerbooten erreichbar. Für die Beobachtung von Walen und Delfinen werden gesonderte Bootsausflüge angeboten. Fragen Sie einfach die Rezeptionisten im Hotel, beispielsweise dem Amorita Resort, nach Veranstaltern. Einige Hotels auf Bohol wie das Eskaya Beach Resort & Spa betreiben eigene Tauchschulen, bieten Kurse und Ausflüge an. Stichwort Ausflug: Neben einer atemberaubenden Unterwasserwelt hat Bohol auch in Sachen Flora und Fauna Erstaunliches und Sehenswertes zu bieten.

Bohol und die Schokoladenhügel

Es sollen genau 1268 sein: die Chocolate Hills nahe der Stadt Carmen auf Bohol. Wie die symmetrisch geformten Hügel entstanden, haben Geologen bis heute nicht komplett enträtselt. Zwei Legenden ranken sich um die zwanzig bis hundert Meter hohen Hügel.

bohol-strandEinst sollen sich zwei Riesen im Streit mit Sand und Steinen beworfen haben. Als sie von dem Gezänk erschöpft waren, schlossen sie Frieden, verließen die Insel und überließen Sand und Steine – die heutigen Hügel - ihrem Schicksal.

Eine andere Geschichte sagt, es handelt sich um die Tränen eines unsterblichen Riesen, der um seine sterbliche Geliebte weinte.

Tatsache ist, dass die Schokoberge mit Gras bewachsen sind. Dieses verfärbt sich zum Ende der Trockenzeit braun, und die Hügel erscheinen wie in Schokolade getaucht. Annähernd schokoladenbraun ist eines der tierischen Wahrzeichen der Philippinen: der Tarsier.

Tiere und Natur auf Bohol

Auch bei dem Tarsier sind sich die Wissenschaftler nicht ganz einig, zu welcher Spezies dieser Winzling mit den riesigen Augen gehört. Ein wenig auf die Spur kommen Sie ihm in der The Philippine Tarsier Foundation in Corella auf Bohol. Besuchen Sie das Info-Center und gehen Sie mit Kamera und Fernglas auf die Pirsch nach den kleinen affenähnlichen Tierchen, die in den Bäumen leben.

Die Tarsier-Stiftung umfasst etwa 130 Hektar Land und schließt an den Sikatuna Nationalpark an. Dieser Park in Logarita, Bilar ist das Eldorado für Vogelliebhaber. Endemische, zugezogene und sehr seltene Vogelarten haben hier ein Zuhause. Ihr Zuhause auf Reisen nach Bohol kann ein gemütliches Strandhotel wie das Ananyana Beach Resort & Spa sein, das am meist menschenleeren Doljo-Strand auf Panglao gelegen ist. Sie hören das sanfte Rauschen von Wind in den Palmen und Wellen am Strand, Vogelstimmen und den aufmerksamen Service der guten Hotelgeister – sonst nichts.

Das ist Philippinen-Urlaub mit AsiaGo!