thailand
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

reiseangebote

Die beste Reisezeit für die Insel Koh Tao

Wetter und Klima auf der Insel

Koh Tao, die kleine Insel im Golf von Thailand ist vom Klima und Wetter her in etwa gleich einzuschätzen als die benachbarten Inseln Koh Samui und Koh Tao. Auch auf Koh Tao gilt, kaltes und ungemütliches Wetter gibt es hier nicht, und man kann die Insel das ganze Jahr über besuchen. Auch während der sogenannten Regenzeit sinken die Temperaturen selten unter die 30° Grenze, und auch das Meer lockt durchgehend mit warmem Wasser, angenehmer Badespaß ist garantiert.

Die sogenannte Regenzeit, welche sich auf Koh Tao von September bis November zieht, bringt gelegentliche Schauer, manchmal Starkregen und Gewitter, meist sind diese aber nur von kurzer Dauer, oder treten in den Abendstunden auf. Wenn man seinen Urlaub auf Koh Tao mit Tauchen und Schnorcheln verbringen möchte, sollte man etwas genauer auf Wetter und Klima achten, da durch die Gewitter am offenen Meer oft die Möglichkeit zum Tauchen beeinflusst wird.

Die beste Reisezeit und Klima auf Koh Tao

koh-tao-tauchen
zzzzzzzzzz
Als beste Reisezeit gelten auch für Koh-Tao, wie für beinahe das gesamte Land Thailand, die Monate von Dezember bis April. In der Südregion des Landes, im Golf von Thailand, ist zwar im Dezember noch ab und zu mit Regen zu rechnen, doch stabilisiert sich das Wetter zum Ende des Jahres hin.

Die Temperaturen von Dezember bis März sind gemäßigt, und durch die stete Briese vom Meer erfährt man hier das perfekte Wohlfühl-Klima. Ab April steigen die Temperaturen deutlich, und auch die Luftfeuchtigkeit wird immens höher.

Reisen nach Koh-Tao, individuell die beste Reisezeit bestimmen

Alle, die der großen Hitze entgehen möchten, sollten zwischen Dezember und April auf die Insel reisen. Dies ist zugleich auch die Hauptsaison, und man erlebt ein buntes und quirliges Treiben. Wer die Ruhe sucht und keine Angst vor Temperaturen um die 40° Celsius hat, für den ist Koh-Tao zwischen April und September die Trauminsel schlechthin.

Perfektes Wetter und Sonnenschein, heiße Tage welche von gelegentlichen abendlichen Gewittern unterbrochen werden, kombiniert mit leeren Stränden bedeuten für viel Urlauber den Himmel auf Erden.

Auch Oktober und November kann durchaus reizvoll sein. Die Insel erstrahlt während dieser Monate im sattesten Grün, doch muss man beinahe täglich mit Regenfällen rechnen. Dieser warme Regen kann mitunter innerhalb einer Stunde vorüber sein, doch gibt es während der Regenzeit auch Tage, an denen der Himmel mehr grau als blau erscheint.

Auch können in dieser Zeit Tauchausflüge und Bootstouren nur eingeschränkt möglich sein, dafür wird man mit einsamen und lauschigen Stränden belohnt. Ein spezieller Tipp: Gerade während der Regenzeit und an etwas bedeckteren Tagen vermehrt auf den Sonnenschutz achten, denn die Sonne verliert auch hier nicht an Kraft.

reiseangebote

AsiaGo....hier ist Urlaub!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies