your site title here

thailandreiseangebote

Massagen und Wellness in Bangkok

Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlungen und Massagen

Thailand ist berühmt für seine Massagekunst, und die Besucher finden im Land an allen Ecken und Enden Massagesalons, die ihre Dienste anbieten. Wer den Ursprung der traditionellen Thai Massage kennenlernen möchte, dem bietet sich die Chance während eines Bangkok Aufenthalts. Im Wat Pho befindet sich die erste und authentische Thai Massage Schule, wo die Besucher im Anschluss der Sightseeing Tour auch Entspannung finden können.

thai-massage-02Auch heute noch muss jeder, der ein Massage Institut in Thailand eröffnen möchte, seine Ausbildung im Wat Pho absolvieren, und Zertifikate dieser Massage Schule sind im ganzen Land, und darüber hinaus sehr angesehen.

Auch Urlauber können im Wat Pho selbst einige Massage Kurse besuchen, und die spezielle Kunst der Griffe der Thai Massage erlernen. Während der Reisen in Bangkok sollte man Ausschau nach kleinen Massage Salons halten, die sich etwas abseits der Touristen Zonen befinden.

Auch wenn die Masseurin dort kaum englisch sprechen wird, aber die Nuad Thai, wie die Massage in Thailand in der Landessprache heißt, ist dort garantiert authentischer und auch günstiger. Thai Massagen können mitunter etwas schmerzhaft sein. Jeder Knochen und jeder Muskel des Körpers wird wieder an die richtige Position gebracht. Wundern Sie sich nicht, wenn plötzlich eine, zwar federleichte, Thai Masseurin auf ihrem Rücken oder ihren Oberschenkeln balanciert.

Ölmassagen und Fisch-Spa in Bangkok

Natürlich werden auch entspannende Ölmassagen angeboten. Für sonnenverbrannte Reisende empfiehlt sich ganz besonders eine Massage mit linderndem Aloe Vera Gel. Relax, Öl oder Aroma Massagen ähneln den Massagen, die man aus der Heimat kennt und man wird nicht wie bei der Thai Massage verbogen und durchgeklopft. Herrlich entspannend sind auch Fuß-Massagen. Besonders nach einem langen Flug, durch die ungewohnte Hitze und die langen Streifzüge durch Bangkok, werden die Füße sehr in Mitleidenschaft gezogen.

thai-massage-01Durch die gekonnten Griffe und Reflexzonen-Behandlungen fühlt man sich nach einer Fuß-Massage wieder, als würde man auf Wolken gehen, und ist für neue Entdeckungsreisen bereit. Besonders witzig sind die sogenannten Fisch-Spas.

Man sitzt über einem großen Fischbecken und lässt die Beine in das Aquarium baumeln. Hunderte von Knabberfischen machen sich nun über die abgestorbene Haut her und lassen die Sohlen und Beine wieder seidig weich werden. Das Fisch-Spa ist aber nicht für jene geeignet, die sehr kitzelig sind. Für lustige Urlaubsfotos ist diese Behandlung aber allemal gut.

Neben den Massagen findet man in Bangkok, wie auch in ganz Thailand eine hohe Dichte an Kosmetiksalons. Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlungen, Gel oder Acrylnägel und sogar Haarverlängerungen sind hier in Thailand überall durchaus günstig und in wirklich guter Qualität zu erhalten.

reiseangebote