your site title here

thailandreiseangebote

Klong Touren in Bangkok

Fahren Sie durch die Kanäle Bangkoks

Die Millionenmetropole Bangkok gilt als Thailands Venedig des Ostens, und auch wenn heute die meisten Kanäle der Stadt schon Strassen und Gebäuden weichen mussten, es gibt noch einige dieser Kanäle zu entdecken. Natürlich ist eine Bootsfahrt auf dem mächtigen Chao Praya Fluss sehr eindrucksvoll, doch erst so richtig authentisch gestaltet sich eine Fahrt auf dem San Saep Kanal. Die Haupt-Anlegestelle der Kanalboote befindet sich direkt in Pratunam, gegenüber der beliebten Platinum Shopping Mall.

klongs-bangkokMan besteigt diese enormen Boote, welche schon gut und gerne 300 Personen auf einmal befördern können, und bezahlt an Bord eine Karte bis Bang Kapi. Während der turbulenten Fahrt erhält man ungeahnte Perspektiven. Man zieht vorbei an einfachen Häusern, entdeckt prunkvolle Herrenhäuser, aber auch glanzvolle Moscheen und Tempel.

Manches Mal riecht der Kanal eben nach Kanal, die Bewohner Thailands haben hier ihre heißgeliebten Riechstifte mit, welche sie bei Bedarf rasch zur Nase führen. Diese Riechstifte sind mit natürlichen, ätherischen Ölen gefüllt, und wirken nicht nur gegen penetranten Geruch, sie schenken auch Linderung bei leichter Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel, und sind an beinahe jedem Marktstand oder 7/11 erhältlich.

Bangkok, entlang der Kanäle spazieren

Ist man in Bang Kapi mit dem Boot angelangt, so kann man hier die moderne Shopping Mall besuchen. Auch ein einheimischer, großer Markt befindet sich neben dem Einkaufszentrum. Hier findet man günstige Bekleidung, Souvenirs, Elektroartikel, aber auch Kosmetiksalons, Friseure und sogar kleine Tatoo-Studios haben sich hier angesiedelt.

klongs-02Den Rückweg in Richtung Bangkoks Innenstadt sollte man bewusst ein Stück zu Fuß antreten. Keine Angst, entlang des Kanals erreicht man immer wieder die zahlreichen Haltestationen der Kanalboote, und bei Müdigkeit kann man ohne weiteres wieder ein Boot zurück besteigen. Der Spaziergang entlang des Kanals in Bangkok führt auf einem schmalen, betonierten Weg, vorbei an traditionellen Häusern und üppigen Gärten.

Ist man zu Fuß unterwegs kann man die goldenen Tempel besuchen, und auch viele kleine Verkaufsstände befinden sich entlang des Kanals. Hier werden Getränke verkauft, aber auch kleine Stärkungen angeboten. Geheimtipp: Unbedingt Ausschau halten nach Sticky Rice im Bananenblatt. Dies ist eine typische, süße Köstlichkeit Thailands und sollte unbedingt einmal während des Urlaubs probiert werden.

Der San Saep Kanal lässt sich auch bequem überqueren. Es sind in der Höhe der Haltestellen der Kanalboote auch kleine Fähren auf Drahtseilen angebracht. Meist sind Kinder oder Jugendliche bei der Überquerung behilflich, welche sich so ein paar Baht Taschengeld erwirtschaften. Klong Touren sind immer spannend, doch etwas abseits der üblichen Touristen-Attraktionen erlebt man auch mitten in der Großstadt eine Ursprünglichkeit, wie man sie sich niemals erwarten würde.

reiseangebote