bali-komodo
xxxxxxxxxxyyyyyyyyyy

reiseangebote

Indonesien Insel Komodo Rundreisen

Erleben Sie die Inseln der "Drachen" Komodo in Indonesien

Komodo Rundreisen sind sehr beliebt bei Asienfans. Besonders Naturliebhaber setzen häufig auf Indonesien Rundreisen mit Ausgangspunkt Bali. Von der beliebten Urlaubsinsel aus werden sehr schöne Komodo Rundreisen angeboten, die zum Nationalpark führen. Der Komodo Nationalpark gehört zu Indonesiens interessantesten Nationalparks. Bekannt sind die zum Nationalpark gehörenden Inseln durch die großen Warane, die hier leben. Die Flugzeit von Bali bis zur Insel Flores beträgt nur 1,5 Stunden und lohnt in jedem Fall.

Die Kleinen Sunda-Inseln Komodo entdecken

komodo-warane
zzzzzzzzzz
Die Inselgruppe der Sunda Inseln untergliedert sich in die "Großen Sunda Inseln" und die "Kleinen Sunda Inseln". Komodo gehört zur Inselgruppe der "Kleinen Sunda Inseln". Bei den Komodo Rundreisen wird die Insel Flores aufgrund des Flughafens genutzt. Auf Flores finden sich heute nur noch kleinere Echsenarten. Doch auf den kleineren Inseln der Inselkette sind die Komodo Warane angesiedelt, die als größte lebende Echsen der Welt beeindrucken. Der Nationalpark Komodo umfasst die Inseln Komodo, Rinca und Padar, sowie weitere kleiner Inseln.

Gegründet wurde der Nationalpark im Jahr 1980 zum Schutz der Warane. Neben den Waranen lassen sich auch 1000 Fischarten, 17 Wal- und Delfinarten, 260 Korallenarten und zwei Arten von Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Somit gehört der Nationalpark zu den interessantesten Tauchgebieten Indonesiens.

Komodos Warane erleben

Der Nationalpark Komodo wurde 1991 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt und dies nicht zuletzt aufgrund der einzigartigen Tierwelt. Besonders die Warane faszinieren die Besucher des Parks.Die auf den "Kleinen Sunda Inseln" lebenden Komodo Warane sind mit einer maximalen Länge von 3 Metern und einem Gewicht, das gerne auch einmal 70 Kilo übersteigt sehr beeindruckend. Erleben Sie auf unseren Kombireisen die Drachen von Komodo.

indonesien-komodo
zzzzzzzzzz
Da die Echsenart tagaktiv ist, lässt sie sich sehr gut in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. So können die Tiere auch bei der Jagd beobachtet werden, da das Spektrum der Beutetiere von Insekten bis zu größeren Säugetieren reicht, faszinieren Indonesiens Drachen die Besucher des Nationalparks.

Nationalpark Komodo

Bei Rundreisen in Indonesien die zum Nationalpark Komodo führen, sollte Zeit eingeplant werden, für einen Aufenthalt am Pantai Merah. Bekannt ist der Pantai Merah auch als Pink Beach. Traumhaft in einer idyllischen Bucht gelegen, schimmert der Korallensandstrand in rosarot. Glasklares Wasser lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Schnorchler und Taucher finden am Pantai Merah eine sagenhaft schöne Unterwasserwelt vor.

Einzigartige Korallenriffe und unterschiedlichste Arten bunter Korallenfische lassen hier das Schnorcheln zu einem einmaligen Erlebnis werden. Doch der Pantai Merah auf Komodo ist auch ein besonders romantischer Ort und so lohnt es sich von hieraus, den Sonnenuntergang zu beobachten und einfach zu genießen.

Erlebe mit AsiaGo Komodo die Insel der Warane

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Erklärung zu den cookies