your site title here

thailandreiseangebote

Von Bangkok zu den Phi Phi Inseln

Anreise nach Phi Phi

Um in das zauberhafte Paradies der Phi Phi Inseln zu gelangen, muss man sich auf eine etwas längere Anreise einstellen, da diese kleinen Inselchen natürlich keinen eigenen Flughafen besitzen. Dennoch ist der Transfer auf Thailands Tropeninseln denkbar einfach, und die Anreise mit der Fähre ist ein zusätzliches Highlight während des Urlaubs. Die Bootsfahrt zu den Phi Phi Inseln verläuft auf der herrlichen Andamanensee, und man erhält schon während der Anfahrt einen ersten Eindruck von der überwältigenden Naturlandschaft dieser Region.

Anreise Phi Phi Inseln

Die einfachste Variante ist es, einen Direktflug auf die Insel Phuket zu wählen, von wo aus mehrmals täglich die Boote in Richtung Phi Phi Inseln ablegen. Auch von Bangkok aus, der Hauptstadt von Thailand, gibt es mehrmals täglich Inlandsflüge auf die Insel Phuket. Dies ist besonders interessant für alle, die während dieser Kombireisen auch die gigantische Metropole Bangkok erleben möchten. Der Flug von Bangkok nach Phuket dauert etwa eine Stunde, und für die Überfahrt von Phuket nach Koh Phi Phi sind etwa 1,5 Stunden zu veranschlagen.

Von Bangkok der Hauptstadt zu den Phi Phi Inseln

Alternativ kann man von Bangkok aus auch mit der Eisenbahn oder dem Bus zu den Fährablegern in Richtung Phi Phi Inseln fahren. Etwa 12 Stunden dauert die Busfahrt von Thailands Hauptstadt bis nach Krabi, die Busse verlassen täglich am späten Nachmittag Bangkok. Mit dem Zug fährt man gemütlich durch die herrliche Landschaft und verlässt die Eisenbahn an einer der folgenden Stationen: Trat, Pun Pin in der Provinz Surat Thani oder in Tung Song in Nakhon Si Thammarat.

Von hier aus geht es per Bus, Taxi oder Minivan weiter zu den Fähren. Von Ao Nang dauern die Reisen per Boot in etwa 2 Stunden, von Railay aus ist man in etwa einer Stunde und 45 Minuten im Inselparadies angelangt, die Transferzeit kann sich aber je nach Witterungsbedingungen etwas verschieben. Auch hat man die Wahl zwischen normalen, etwas gemächlicheren Fähren, den schnelleren High-Speed Katamaranen oder den Speed Booten.

Auf der Insel selbst gibt es keine Autos, und sobald man die Urlaubsdestination erreicht hat, geht es per Taxiboot weiter zum Hotel oder Resort. Oder man macht sich zu Fuß auf den Weg, das Gepäck wird natürlich bequem mittels Karren zu den jeweiligen Unterkünften gebracht. Komfort steht auch auf Phi Phi Islands hoch im Kurs. Doch egal wofür man sich entscheidet, die Anreise auf die Phi Phi Inseln ist immer ein Erlebnis für sich, und gerade bei einem Urlaub in dieser Region sind Bootsfahrten eng mit dem gesamten Aufenthalt verbunden.

reiseangebote